Das Geschäft der Nacktheit: Der unwahrscheinliche Erfolg von Herrn Skin

Das Geschäft der Nacktheit: Der unwahrscheinliche Erfolg von Herrn Skin
Herkömmliche Weisheit besagt, dass der Weg zum Erfolg darin besteht, Ihrer Leidenschaft zu folgen. Leider sind viele Leidenschaften große Hobbies - und schreckliche Geschäfte. Und wenn Ihre Leidenschaft so ungewöhnlich ist, scheint es unmöglich, daraus ein profitables Geschäft zu machen? Um das herauszufinden, sprach ich mit Jim Mcbride, einem Typ, der seine Rain-Man-Fähigkeit (obwohl ich Allens Version bevorzuge) nackte Schauspielerinnen in Filmen zu einem Multi-Millionen-Dollar-Geschäft und ei

Herkömmliche Weisheit besagt, dass der Weg zum Erfolg darin besteht, Ihrer Leidenschaft zu folgen. Leider sind viele Leidenschaften große Hobbies - und schreckliche Geschäfte. Und wenn Ihre Leidenschaft so ungewöhnlich ist, scheint es unmöglich, daraus ein profitables Geschäft zu machen?

Um das herauszufinden, sprach ich mit Jim Mcbride, einem Typ, der seine Rain-Man-Fähigkeit (obwohl ich Allens Version bevorzuge) nackte Schauspielerinnen in Filmen zu einem Multi-Millionen-Dollar-Geschäft und einer Webseite mit über 10 Millionen Mitgliedern machte einzigartige Besucher (keine Treffer, Besucher) jeden Monat.

Überrascht, du hast nichts von ihm gehört? Das kommt daher, dass er den Namen Mr. Skin trägt.

Da du eindeutig super-heroische Kräfte hast, sterbe ich nach deiner Ursprungsgeschichte.

Ich war einer jener Typen, die Nacktheit im Film mögen. 1980 war ich Senior in der High School und zum ersten Mal bekamen wir Kabelfernsehen. Das war ein großer Wendepunkt in meinem Leben. Statt ABC, NBC und CBS hatte ich jetzt HBO und Showtime. Ich suchte nach dem großen schwarzen "N" in der Kabelführung, das auf Nacktheit hindeutete. Dann würde ich die Bänder bearbeiten und ein Kompilationsvideo von Nacktszenen machen.

Mit der Zeit wurde ich ein Experte. Meine Freunde würden sagen: "Hey, ist Marsha Brady jemals nackt gewesen?" Ich konnte ihnen nicht nur den Film erzählen, sondern auch die genaue Zeit im Film. Nicht zuletzt war es ein lustiger Partytrick.

Ich habe einen Freund, der die Startaufstellungen für jeden Super Bowl rezitieren kann. Er ist eine Quelle nutzlosen Wissens.

Damals war ich auch, und ich brauchte eindeutig einen Tagesjob. Ich arbeitete in der Chicago Mercantile Exchange in der Eurodollar-Grube, aber fuhr fort, meine Nacktkenntnisse zu verbessern. Während langsamer Perioden würden die Leute sagen: "Hey, ist Halle Berry jemals nackt gewesen? Oder Susan Dey?" Seit Jahren blieb ich dran.

Verwandt: Richard Branson über den Aufbau eines Imperiums

Dann war ich 1997 in einer Bar und Freunde befragten mich. Ein Typ mit einer Radiosendung hörte uns und sagte: "Können Sie sagen, ob eine Schauspielerin jemals eine Nackt-Szene gemacht hat?" Ich sagte ja, und er hatte mich in seiner Show: Hörer riefen an und stellten Fragen und ich konnte sie alle beantworten.

Wie jeder Superheld hast du deine wahre Identität nicht offenbart.

Bevor ich auf Sendung ging, beschlossen wir, meinen richtigen Namen nicht zu verwenden. Jemand hat "Mr. Naked" erfunden, aber das klingt komisch. Die nächste Idee war "Mr. Skin" und ich ging mit. Das ist buchstäblich, wie viel Gedanke in den Namen hineinging.

Die Show lief gut und der Produzent bat mich, zurückzukommen. Ich hatte eine Ahnung, dass etwas Cooles passieren würde, also habe ich "Mr. Skin" eingetragen. Ich habe mehr Shows gemacht und dann hat jemand gesagt: "Du solltest wirklich das, was in deinem Kopf steckt, in eine Webseite einbauen." Ich habe ein bisschen Geld gesammelt und 1999 MrSkin ins Leben gerufen. com.

Ihr Branding hat eine leichtere, verspieltere Atmosphäre. Wie bist du dazu gekommen?

Ich habe MrSkin ins Leben gerufen. com im August 1999, und eine Woche später schickte mir ein Typ eine E-Mail. Er sagte: "Du bist der erste Typ, der mich nicht schmuddelig und schmutzig gemacht hat, weil ich an Nacktheit interessiert war." Mit dieser Prämisse haben wir begonnen. Wir wollten eine lustige Atmosphäre. Wir betreiben keine Pornoseite; Wir sind eine R-NC-17-Website.

Sie führen Clips auf Ihrer Website aus. Stellt das Probleme mit den Studios dar, wie bei Rechteproblemen?

Bevor ich MrSkin startete. com Ich ging zu einem Anwalt für geistiges Eigentum und fragte im Grunde: "Wie kann ich sicherstellen, dass wir nicht verklagt oder heruntergefahren werden?" Sie sagte, dass die Seite eine Rezensionsseite sein müsse: Nachrichten, Kritik und Rezensionen bereitstellen und sicherstellen, dass die Clips das Fachwissen unterstützen.

Deshalb erstellen wir eine Menge redaktionelle Inhalte. Wir sind die Experten zu diesem Thema. Die Website enthält Links zu Hunderten von Geschichten, die wir über die Schauspielerinnen gemacht haben, deren Bios ... Tonnen von redaktionellen Inhalten, die die Bilder und Clips unterstützen.

Ich habe einen Freund, der sagt, dass die Studios Leute wie Sie hassen müssen ... was ich für albern halte, da Sie dabei helfen, ihre Filme zu promoten. Außerdem müssen sie fühlen, dass Nacktheit Tickets verkauft, sonst hätten sie keine Nacktheit in ihren Filmen.

Im Laufe der Zeit hatten wir 70 oder mehr Studios, die uns Screener schickten, einfach weil wir Millionen von monatlichen Besuchern hatten. Und wenn ich im Fernsehen oder Radio gehe und etwas auf unserer Website promote, hören das viele Leute.

Und wir sind immer positiv. Mach eine Show wie Banshee auf Cinemax. Ich weiß nicht, wie oft ich über die großartigen Nacktszenen auf Banshee gesprochen habe. Warum würde ein Studio diese Art von Werbung nicht lieben?

Dennoch muss die Art des Inhalts Marketing-Herausforderungen schaffen. Es ist nicht so, als ob du süße Welpenclips liebst.

Ich bin realistisch. Procter & Gamble wird nicht auf unserer Website werben. Dennoch gibt es in Mainstream-Filmen keinen Hardcore-Porno. Was wir tun, ist Mainstream, also arbeiten wir mit Werbetreibenden zusammen, die vielleicht nicht so verklemmt sind.

In Bezug auf die Vermarktung der Website ist die Formel, mich selbst zu stellen und der Experte zu sein. Ich mache wahrscheinlich 10 bis 15 Shows pro Woche, um zu promoten, was neu ist. Das ist freie Werbung für uns; Die einzige Ausgabe ist meine Zeit. Einer der Gründe, warum wir so gut abgeschnitten haben, ist, dass wir die Marke so konsequent vermarkten.

Related: Eine nachhaltige Marke aufbauen - Ein Schritt für Schritt nach dem anderen

Sie waren auf nationalen Programmen, Sie waren schon oft auf Howard Stern und Sie haben definitiv einen unverwechselbaren Stil. (Soweit ich mich erinnere, sind Ihre Kinder "Skinfants".) Wie haben Sie Ihre PR-Persönlichkeit entwickelt?

Ich habe es nicht praktiziert. Ich bin einfach mit meiner natürlichen Persönlichkeit gegangen, nicht mit irgendeiner Persona. Wenn du mich im Radio hörst, ist es genauso, als würdest du mich auf einer Party treffen. Ich musste nicht jemand werden, der ich nicht war.

Der Schlüssel ist, einfach an dich selbst zu glauben und dann du selbst zu sein. Ich muss kein Interesse oder eine Begeisterung vortäuschen. Die Leute, die ihre Marken am besten vertreten, sehen ihre Marke nicht als das, was sie tun. Sie sehen ihre Marke als wer sie sind. So begegnen sie natürlich, ungezwungen ... und echt.

Wie bist du von einem "Skinpreneur" zu einem größeren Unternehmen geworden?

Die große Sache, die ich tun musste, war zu lernen, wo und wann ich Hilfe brauchte. Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie von Anfang an alle Ihre Stärken und Schwächen kennen. Ich bin kein großartiger Schriftsteller, und mit der Zeit habe ich Schriftsteller ins Spiel gebracht. Ich war nicht gut darin, Clips und Fotos zu ergattern, also habe ich Leute gefunden, die Experten waren. Sei bereit, die Arbeit loszulassen und sie den Experten zu geben.

Meine Stärken sind Kenntnisse des Themas und PR. Ich habe weiter daran gearbeitet, auf meine Stärken aufzubauen, während andere ihre Stärken ausspielen können.

Da wir gerade darüber gesprochen haben, haben Sie gerade Mr. Man ins Leben gerufen, eine Seite, die sich auf männliche Berühmtheit-Nacktheit konzentriert.

Seit 14 Jahren haben wir MrSkin. com. Wir haben dieses Ding in Gang gebracht, wir sind großartig darin, niemand kommt der Nacktheit weiblicher Prominenter nahe. Wir sind Kurator von Kuratoren. Ich hatte schon sechs oder sieben Leute, die ständig Filme, Fernsehshows usw. durchsuchten. Wir haben Nacktheit auf 22.000 Schauspielerinnen - wir haben eine Menge Inhalt.

Wir hatten so viel Arbeit auf Mr. Skin. com, dass der Gedanke an eine andere Website überwältigend war ... aber gleichzeitig erkannte ich, dass wir die beste Gruppe von Mitarbeitern hatten, die wir je hatten, und wir erkannten, dass wir eine Chance hatten: Wer hat bessere Infrastruktur, besseres Wissen, besser alles als wir machen? Der einzige Unterschied ist, männliche Nacktheit statt Frau zu ergreifen.

Als wir MrMan ins Leben gerufen haben. com haben wir in den ersten zwei Monaten deutlich mehr verdient als in den ersten zwei Monaten von Mr. Skin. All die Dinge, die wir bei Mr. Skin gemacht haben, konnten wir sofort in Mr. Man einfügen.

Wenn du tausende von Mitgliedern hast, wie wir es bei Mr. Skin haben. com, du musst vorsichtig sein, was du veränderst. Manchmal mag Ihr bestehendes Publikum keine größeren Änderungen. Mit einer brandneuen Seite lernen Sie aus Ihren Fehlern und machen es richtig - ohne schmerzhafte Lektionen.

Aber es ist auch ein brandneues Publikum.

Wir sind definitiv auf neuen Märkten. Unser Publikum ist eine Kombination aus Frauen und schwulen Männern, die nach nackten männlichen Stars suchen. Wir arbeiten also mit verschiedenen Websites zusammen, um Traffic zu generieren und mit verschiedenen Affiliates zu arbeiten ... aber "Powered by Mr. Skin" war unglaublich mächtig.

All unsere Jahre des Brandings helfen definitiv. Sie würden erstaunt sein, wie viel Geld Affiliates verdienen. Sie arbeiten hart, um Traffic aufzubauen, so dass sie sich sehr darum kümmern, wohin sie diesen Traffic senden, ob sie ihn konvertieren und ob sie tatsächlich bezahlt werden.

Nach 14 Jahren im Geschäft ist es ziemlich einfach, Partnerschaften mit großartigen Partnern einzugehen.

Related: Bitstrips 'Gründer über die Bedeutung von Mobile und das kommende Jahr