Aufbau einer Marke der Liebe inmitten einer harten Realität

Aufbau einer Marke der Liebe inmitten einer harten Realität
Es folgt der 18. in der Reihe "Live Your Brand" , in dem Branding-Expertin Melanie Spring uns auf ihrem dreiwöchigen Roadtrip durch das Land mitnimmt, um sich innovativ zu treffen s, deren Erfahrungen für große und kleine Unternehmen gelernte Lektionen bieten. Beim Branding geht es darum, eine gute Geschichte zu erzählen, und gemeinnützige Organisationen haben einen Vorteil gegenüber diesem Storytelling-Tool.

Es folgt der 18. in der Reihe "Live Your Brand" , in dem Branding-Expertin Melanie Spring uns auf ihrem dreiwöchigen Roadtrip durch das Land mitnimmt, um sich innovativ zu treffen s, deren Erfahrungen für große und kleine Unternehmen gelernte Lektionen bieten.

Beim Branding geht es darum, eine gute Geschichte zu erzählen, und gemeinnützige Organisationen haben einen Vorteil gegenüber diesem Storytelling-Tool. Viele gemeinnützige Organisationen entstehen aus einer Geschichte der Veränderung, des Wachstums oder des Schmerzes und erzählen, dass die Geschichte Menschen dazu zwingt, ihrer Sache Zeit und / oder Geld zu geben. Love146 ist nicht anders.

Die Organisation hat die Aufgabe, Sklaverei abzuschaffen und Kinderhandel und Ausbeutung mit Liebe und Ressourcen zu beenden. Von der Hinterbliebenenpflege bis zur professionellen Präventionskurse hilft Love146 den Überlebenden, in die Außenwelt zurückzukehren, und lehrt die Kinder, wie sie davon abgehalten werden, Opfer von Menschenhandel zu werden.

Rob Morris gründete zusammen mit seinem Mitbegründer Love146, nachdem er Asien besucht hatte, um mehr über Kinderhandel zu erfahren. Sie standen in einem kleinen Raum in einem noblen Hotelkeller Schulter an Schulter mit den Räubern und sahen kleine Mädchen durch eine Glasscheibe. Alle Mädchen saßen in roten Kleidern und starrten sich Cartoons an, auf denen Nummern zur Identifizierung angebracht waren. In ihren Augen war kein Licht, kein Leben mehr. Außer einem Mädchen. Ihre Nummer war 146. Sie schaute hinter das Glas. Sie starrte uns mit einem durchdringenden Blick an. Es war immer noch Kampf in ihren Augen. Obwohl es zu früh war, um etwas zu tun, blieb ihre Leidenschaft und Wut nach ihrem Besuch bei ihnen. Der Kampf dieses Mädchens ist die Grundlage für den Kampf von Love146.

Related: Wie ein Rebrand dazu beigetragen hat, diese Cal-Mex-Kette aufzupeppen

Eine Marke der Liebe um eine Bewegung aufzubauen, um Schmerz und Leid zu beenden, war Teil ihrer Fahrt vom ersten Tag an und hier ist wie Sie haben es Schritt für Schritt geschafft.

1. Erstellen Sie Standards und leben Sie sie. Kinder stehen im Mittelpunkt der Mission von Love146, und die Organisation möchte sicherstellen, dass sie nicht nur aufgrund ihres Alters und ihrer Statur unfair behandelt werden. Auch wenn sie Formulierungen und Bilder verwenden könnten, die Schmerzen verursachen und an den Gefühlen der Herzen ziehen, haben sie strenge Richtlinien entwickelt, die es Kindern erlauben, ihre Menschlichkeit zu bewahren. Dies entspricht auch ihrer positiven Markenausrichtung.

Diese Standards beinhalten keine Fotografie aus einem hohen Winkel oder mit Mitleid oder Herablassung. Stattdessen schauen sie dem Kind ins Gesicht. Auch lenkt Love146 Begriffe wie "verlorene Unschuld", "Wehrlosigkeit", "Hoffnungslosigkeit" und "Hilflosigkeit" weg. Wenn Sie dies so ernst nehmen, wie Sie es tun, können Sie sie ernst nehmen. Die Menschheit ist Liebe, eine Aussage, die die Mission von Love146 antreibt.

2.Bilden Sie Partnerschaften mit Menschen, die dieselben Markenwerte teilen. Um mit Menschen in Kontakt zu kommen, hat Love146 gelernt, dass Zuhören ihr größtes Werkzeug ist, und sie haben es kapiert.

Indem er die richtigen Fragen stellte und sorgfältig zuhörte, fand Love146 heraus, dass die geretteten Kinder einen Platz brauchten, nachdem sie aus der Sklaverei entfernt worden waren. So gründete Love146 auf den Philippinen einen sicheren Zufluchtsort namens Round Home mit ausgebildeten, qualifizierten Betreuern, die Überlebenden bei der Reintegration helfen. Ihnen die Nachsorge und sogar die Nachsorge für die nächsten drei bis 30 Jahre zu geben, erlaubt ihnen, mit diesen Mädchen und Frauen in Verbindung zu bleiben, um weiter zu heilen.

& ldquo; Menschenhandel ist in jeder Kultur anders und wir arbeiten daran, wie man die Mädchen in den USA am besten anspricht, & rdquo; sagt Love146 Designerin Marilyn de Guhery. & ldquo; Wir wollen keine Anstrengungen wiederholen, sondern sie verstärken. Die Zusammenarbeit mit ähnlichen Organisationen hilft uns, dies zu tun und unseren Werten treu zu bleiben. & rdquo;

Related: Der Unterschied zwischen einem Geschäft und einer Marke

3. Finde Leute, die deine Marke leben. Love146 ist nicht nur ein sicherer Zufluchtsort für entführte Kinder, sondern ein Ort, der Mitarbeiter mit Leidenschaft und Fachwissen anzieht. Die Suche nach Menschen mit Wissen über die Fakten und Probleme im Zusammenhang mit Kinderhandel und die Verbindung mit Menschen, die eine feurige Leidenschaft für die Beendigung der Ungerechtigkeit haben, hat Love146 ermöglicht, ihre Präsenz sowohl in den USA als auch in Großbritannien auszubauen. Selbst identifizierte Abolitionisten werden von dieser wachsenden Organisation angezogen, weil, wie de Guehery erklärt, & ldquo; Sehen und Arbeiten darin ist mein Leben. & rdquo;

Diese Leidenschaft treibt sie an, aber sie müssen auch eine positive Einstellung behalten. Auf Hochtouren zu bleiben, ist eine große Sache und Love146 stellt nur Leute ein, die einen Sinn für Humor haben. Ihr Büro ist ein alberner Ort, an dem sie Streiche spielen.

& ldquo; Wir lachen viel, & rdquo; de Guéhery sagt. & ldquo; Wir müssen weiter treten und Dinge geschehen lassen. Es ist erfüllend, an einem Ort zu sein, wo wir das tun können. & rdquo;

Love146 ist nicht nur ein erhebendes Arbeitsumfeld, sondern auch ein denkendes Büro. Sie mögen es, Ideen zu durchkauen und sich zu fragen, ob sie das, was sie tun, ändern und alle Perspektiven berücksichtigen sollen. Sie alle kommen als Lernende an den Tisch.

4. Nutze soziale Medien, um zu erziehen und ein Licht zu sein . Mit Twitter schafft Love146 persönliche Verbindungen durch @ Love146 und @ RobLove146. Ihre Tweets inspirierender Updates, verbreiteter Mythen über Menschenhandel und Informationen über ihre Unterstützer bieten eine großartige Plattform für die Auseinandersetzung mit der Community.

Love146 hat einen separaten Twitter-Handle mit dem Namen @ Overheardat146 gestartet, um praktische Witze, Streiche und leidenschaftliche, aber provokante T-Shirt-Designs zu veröffentlichen. & ldquo; Sie können soziale Medien nicht bodysurf. Sie müssen eine Strategie haben, aber wissen Sie, dass Sie die Wellen mit den Trends reiten müssen, & rdquo; erzählt de Guehery.

Facebook konzentriert sich auf Updates von Programmen und stellt gleichzeitig eine Plattform zur Verfügung, um seine "Humanity" Branding-Strategie zu entwickeln, einschließlich Posts darüber, wie & ldquo; unsichtbar & rdquo; und & ldquo; stimmlos & rdquo; sind keine geeigneten Wörter für Kinder.

Related: Erleben Sie Ihre Marke aus Sicht Ihrer Kunden