Build Brand Advocacy Von innen nach außen

Build Brand Advocacy Von innen nach außen
Während die Marketer sich diskret segmentieren, ist die reale Welt viel poröser und flüssiger. Sicherlich können und sollten die mächtigsten Botschafter eines Unternehmens diejenigen sein, die innerhalb seiner Mauern arbeiten. Die Ironie ist, dass externe und interne Kommunikation in vielen Unternehmen in unabhängigen Silos stattfindet.

Während die Marketer sich diskret segmentieren, ist die reale Welt viel poröser und flüssiger. Sicherlich können und sollten die mächtigsten Botschafter eines Unternehmens diejenigen sein, die innerhalb seiner Mauern arbeiten.

Die Ironie ist, dass externe und interne Kommunikation in vielen Unternehmen in unabhängigen Silos stattfindet. So lernen die Mitarbeiter in den meisten Fällen neue Kampagnen kennen und werden dann, wenn nicht später, ohne zusätzlichen Kontext für den Rest der Welt freigegeben.

Das heißt, wenn sie nach Hause gehen und mit ihrer Familie, ihren Freunden und ihren breiteren Netzwerken interagieren, sind die Angestellten nicht mit irgendwelchen Botschaften bewaffnet, die das Unternehmen den Verbrauchern vermitteln möchte - eine riesige verpasste Chance.

Egal, ob es sich um Zehner, Hunderter oder Tausende handelt, Mitarbeiter bieten eine wertvolle Ebene der Glaubwürdigkeit, die an einem einzigartigen Ort zwischen der Unternehmensleitung und einem objektiven Dritten liegt. Als Kollektiv von Insidern können sie dafür bürgen, dass das Unternehmen jeden Tag seine Werte lebt oder einfach nur ein Slogan ist.

Sie können das Wort über ein neues Produkt oder eine Dienstleistung mit der Kraft des Eigentums und des Stolzes organisch verbreiten. Ein Mitarbeiter, der sich authentisch für die Mission eines Unternehmens interessiert, kann in manchen Fällen ein effektiverer Sprecher sein als ein medientrainierter Manager oder eine Berühmtheit, der Verbraucheraktionen anheizt.

Um Mitarbeiter zu motivieren und sie zu Botschaftern für Ihr Unternehmen zu inspirieren, gehen Sie wie folgt auf Ihre geschätzten Kunden zu:

Related: 3 Möglichkeiten, um Ihr Team mit Social Media auszurichten

1. Wow sie.

Denken Sie daran, dass die Mitarbeiter eines Unternehmens für viele andere Zielkonsumenten sind. Dennoch sind einige Unternehmen mit den ansprechendsten Verbraucherkampagnen am wenigsten kreativ, wenn es darum geht, mit ihren Mitarbeitern zu sprechen.

Wie jedes Elternteil eines Teenagers weiß, bedeutet es nicht, dass es zuhören muss, nur weil Ihr Publikum gefangen ist.

Ziehen Sie die Standard-Ankündigung und den Intranet-Eintrag des Unternehmens zugunsten verbraucherfreundlicher Taktiken zurück, um die Aufmerksamkeit Ihres internen Teams zu erregen und seine Memeter zu begeistern. Die Ankündigung einer neuen Werbekampagne könnte zum Beispiel so aufwändig sein wie eine Theatervorführung oder so simpel wie ein schlauer Popcorn- und Marken-Leckerbissen, der die Mitarbeiter dazu einlädt, den Spot von ihren eigenen Bildschirmen aus zu sehen. Der Schlüssel ist, dass es sich nicht wie sonst üblich wie ein Unternehmen oder wie ein Geschäft anfühlt.

Verwandte Themen: Förderung Ihres Unternehmens durch persönliche Beiträge

2. Beziehen Sie sie ein.

Andere Konsumenten betrachten die Mitarbeiter als Experten: "Was meinst du damit, dass du es nicht weißt?" sie könnten bemerken. "Du arbeitest dort." Während die meisten Unternehmen nicht verlangen können und sollten, dass Mitarbeiter ein neues Produkt oder eine Kampagne bewerben, irren viele auf der Seite so konservativ, dass sie keine Mitarbeiter zur Verfügung stellen, die eifrig und aufgeregt sind, die Nachrichten mit irgendwelchen Werkzeugen oder Parametern zu teilen dafür.

Hier müssen Marketing-, Unternehmenskommunikations- und Personalabteilungen bei der Entwicklung eines Rollout-Plans und Richtlinien, die einnehmend, einfach und klar sind, eng zusammenwirken, einschließlich Parameter für Sozialposten, spezielle Angebote für den Austausch mit Familie und Freunden und Schlüssel Nachrichten (in einfacher, cleverer Sprache) über das Produkt oder die Kampagne.

3. Erkenne sie.

Im Inneren zu sein und sich dennoch wie ein Außenseiter zu fühlen, kann ein Gefühl der Entrechtigung und Apathie erzeugen. Vergünstigungen wie durchdacht gestaltete Gedenk-T-Shirts für Mitarbeiter auf Firmenmeilensteinen verstärken den Insider-Status und dienen als Gesprächsstarter für Menschen außerhalb der Organisation.

Verbraucher-Technologieunternehmen wie Google, Twitter und Zappos sind besonders versiert darin, sicherzustellen, dass sich Mitarbeiter als integraler Bestandteil ihrer Botschaft fühlen. Aufgrund von Produkteinführungsritualen und sozialen Ereignissen und ihren eigenen Lexika von Marken-inspirierter Terminologie fühlen sich die Mitarbeiter auf allen Ebenen dieser Organisationen mit dem größeren Ganzen verbunden, und als Ergebnis sind einige der enthusiastischsten Evangelisten ihrer Firmen.

Related: Machen Sie Marketing Simpler mit diesen 5 Tech-Savvy Tools