Schnallen nach oben: Googles selbstfahrende Autos treffen auf die offene Straße

Schnallen nach oben: Googles selbstfahrende Autos treffen auf die offene Straße
Selbstfahrende Autos machen heute einen weiteren Schritt von 1984 -einem Tagtraum in die alltägliche, alltägliche Realität. Googles autonome Fahrzeuge werden ab diesem Sommer auf offener Straße fahren Straßen in Mountain View, Kalifornien, nach einer Ankündigung der Firma heute veröffentlicht. Google hat bereits seit einiger Zeit in Partnerschaft mit Lexus selbstfahrende Autos unterwegs.

Selbstfahrende Autos machen heute einen weiteren Schritt von 1984 -einem Tagtraum in die alltägliche, alltägliche Realität.

Googles autonome Fahrzeuge werden ab diesem Sommer auf offener Straße fahren Straßen in Mountain View, Kalifornien, nach einer Ankündigung der Firma heute veröffentlicht. Google hat bereits seit einiger Zeit in Partnerschaft mit Lexus selbstfahrende Autos unterwegs. Was in diesem Sommer zum ersten Mal auf die öffentlichen Straßen dringt, sind die Fahrzeuge, die Google von Grund auf speziell für Selbstfahrer gebaut hat.

Die Autos fahren nur mit einem Sicherheitstreiber auf öffentlichen Straßen Überbetrieb des Fahrzeugs im Notfall. Auch die Autos werden nie mehr als 25 mph gehen, sagt Google.

Related: Elon Musk: Human-Driven Autos könnte einmal verboten werden

Werfen Sie einen Blick. Es ist echt.

Googles Flotte von mehr als 20 selbstfahrenden Autos zoomt bereits seit sechs Jahren auf Teststrecken und erreicht 1,7 Millionen Meilen, wie ein Beitrag von Chris Urmson, Direktor von Google, Anfang dieser Woche berichtet selbstfahrendes Auto-Programm. Von diesen 1,7 Millionen Meilen haben die Autos mehr als 1 Million der Meilen ohne Fahrer gefahren. Laut Urmson hat die selbstfahrende Flotte in letzter Zeit durchschnittlich 10.000 selbst gefahrene Kilometer pro Woche.

In den 6 Jahren, in denen Google seine selbstfahrende Flotte getestet hat, waren die autonomen Fahrzeuge in 11 Unfällen. Keiner von denen war die Schuld der selbstfahrenden Autos, nach Google Urmson.

Related: Das ist wie es in einem Auto ohne Fahrer fahren

Google ist davon überzeugt, dass selbstfahrende Autos sind sicherer als solche mit Menschen am Steuer. Google weist auf die Statistik hin, dass Treiberfehler 94 Prozent der Unfälle verursachen, so die US-Behörde für Verkehrssicherheit.

Da Google seine Testflotte auf die Straßen von Mountain View bringt, wird es beobachtet und recherchiert wie die Menschen mit den autonomen Fahrzeugen interagieren und wie die selbstfahrende Autotechnik Situationen bewältigt, in denen die Adresse, an der sie ankommen soll, blockiert oder durch den Verkehr behindert wird.

Verwandte: Fahrerlose Autos gewonnen t Machen Sie Straßen absolut sicher