Brand Manager ignorieren 80 Prozent der Beschwerden auf Twitter

Brand Manager ignorieren 80 Prozent der Beschwerden auf Twitter
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf PR Daily Twitter kann ein sehr effektives Werkzeug sein, um Fragen zum Produkt einer Marke zu beantworten oder Dienstleistungen, aber es wird nicht effektiv verwendet, nach einer neuen Studie. Socialbakers berichtet, dass 80 Prozent der Fragen an US-Unternehmen ignoriert werden.
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf PR Daily

Twitter kann ein sehr effektives Werkzeug sein, um Fragen zum Produkt einer Marke zu beantworten oder Dienstleistungen, aber es wird nicht effektiv verwendet, nach einer neuen Studie.

Socialbakers berichtet, dass 80 Prozent der Fragen an US-Unternehmen ignoriert werden. Das ist eine 20 Prozent höhere Rate als auf Facebook, wo Markenmanager eher die Fragen der Kunden beantworten.

Socialbakers kamen zu der Zahl, nachdem sie 6,5 Millionen Tweets und 1,4 Millionen Facebook-Posts über 50.000 Marken studiert hatten. Sie nutzten die Daten, um die Rücklaufquoten nach Ländern aufzuschlüsseln.

Ägypten hatte die höchste Rücklaufquote bei Twitter mit 70 Prozent, während die USA mit nur 18 Prozent am unteren Ende lagen. Auch die USA haben mit 59 Prozent die Antwortquote auf Facebook erreicht. Die durchschnittliche Rücklaufquote lag bei 74 Prozent, wobei Dänemark, Pakistan und Norwegen die höchste Rücklaufquote von 93 Prozent aufwiesen.

Dies könnte für Marken ein echtes Problem werden. Eine Simply Measured-Studie zeigt, dass die Erwähnung von Kundenservice-Handles in diesem Jahr um 41 Prozent gestiegen ist, und Mashable berichtet, dass Comcast innerhalb einer Woche fast 9.000 Social-Media-Erwähnungen erhalten hat.

Wenn die Erwähnungen hoch sind und die Antwortraten niedrig sind, erhalten Kunden die Bild, dass Marken ihre Frage nicht auf sozialen Plattformen beantworten wollen, oder wird dies zu einem größeren Problem für Marken zu Schneeballeffekt?