Bill Gross verlässt Pimco, die Firma, die er gründete, für Janus Capital

Bill Gross verlässt Pimco, die Firma, die er gründete, für Janus Capital
Pimco hätte ohne Bill Gross nicht existiert. Jetzt wird es ohne ihn weiterleben. In einer schockierenden Bewegung hat Gross Pimco, das 1971 gegründete Unternehmen, verlassen, um der Janus Capital Group beizutreten und seinen relativ neuen Janus Global Unconstrained Bond Fund zu verwalten. Seine Anstellung beginnt am Montag.

Pimco hätte ohne Bill Gross nicht existiert. Jetzt wird es ohne ihn weiterleben.

In einer schockierenden Bewegung hat Gross Pimco, das 1971 gegründete Unternehmen, verlassen, um der Janus Capital Group beizutreten und seinen relativ neuen Janus Global Unconstrained Bond Fund zu verwalten. Seine Anstellung beginnt am Montag.

& ldquo; Bill Gross hat eine beispielhafte Erfolgsbilanz mit jahrzehntelangem Erfolg und er wird einen außergewöhnlichen Ansatz bieten, um die zunehmend riskanten Märkte von heute mit einem Fokus auf makroökonomische, uneingeschränkte Strategien & rdquo; sagte Janus-Geschäftsführer Dick Weil, ein ehemaliger Pimco-Manager, der eine liebenswerte und langjährige Beziehung zu Gross pflegt.

Gross, 70, erkennt an, dass die Zusammenarbeit mit Weil Teil dessen war, was ihn dazu motivierte, Janus beizutreten, zusammen mit dem Wunsch, die Komplikationen einer größeren Organisation aufzugeben. Janus Capital hat 177 $. 7 Milliarden verwaltetes Vermögen, während Pimco 2 Billionen Dollar hat.

Related: Träume, ein Milliardär zu sein? Get Your Hustle On

In seiner eigenen Stellungnahme, veröffentlicht von Business Insider, sagte Gross: & ldquo; Nachdem ich einige Zeit in leitender Position im Management gearbeitet habe, ist es an der Zeit für mich, die Management- und Personalmanagementaufgaben in einem größeren Unternehmen zu reduzieren und mich auf die reinen Aspekte des Portfoliomanagements bei einem kleineren Unternehmen zu konzentrieren. Janus passt zur richtigen Zeit in meiner Karriere - und in meinem Leben. & rdquo;

Führungskräfte von Pimco hätten sich gewünscht, dass er auch weitergeht. Laut David Farber von CNBC ist & ldquo; es gab in den letzten Wochen eine Menge Tumult bei Pimco & rdquo; wegen Grosses & ldquo; zunehmend erratisches Verhalten. & rdquo; Insider weisen darauf hin, dass Gross schon morgen um seinen Rücktritt gebeten worden wäre. Darüber hinaus habe die Securities and Exchange Commission Berichten zufolge den Total Return ETF von Pimco unter der Leitung von Gross untersucht, um festzustellen, ob das Unternehmen den Wert der Vermögenswerte nach dem Kauf aufgebläht habe.

Pimco wird voraussichtlich später den Ersatz von Gross nennen. Dan Ivascyn, Pimcos stellvertretender Chief Investment Officer, befindet sich Berichten zufolge auf der Short-Liste für die Position.

Related: Um Ihr stärkstes Team zu bauen, stellen Sie Ihre Klone nicht