Bethenny Frankel Entwickelt 'Skinnygirl Marihuana', ein Munchie-freies Unkraut Strain

Bethenny Frankel Entwickelt 'Skinnygirl Marihuana', ein Munchie-freies Unkraut Strain
Von Alkohol bis Unkraut will Bethenny Frankel eine schuldfreie Erfahrung machen. Der Reality-TV-Star, der ihre Skinnygirl-Marke an Beam Suntory für angeblich 120 Millionen Dollar verkaufte, sprengt in die weißglühende Marihuana-Industrie. Frankel entwickelt derzeit Skinnygirl Marihuana, nach US Wöchentlich - eine Sorte Pot, die nicht zu den Munchies führt.

Von Alkohol bis Unkraut will Bethenny Frankel eine schuldfreie Erfahrung machen. Der Reality-TV-Star, der ihre Skinnygirl-Marke an Beam Suntory für angeblich 120 Millionen Dollar verkaufte, sprengt in die weißglühende Marihuana-Industrie.

Frankel entwickelt derzeit Skinnygirl Marihuana, nach US Wöchentlich - eine Sorte Pot, die nicht zu den Munchies führt.

Die Linie wird Berichten zufolge in Alaska, Colorado, Oregon und Washington eingeführt, wo Cannabiskonsum legal ist.

In den Ferien wurde Frankel von Paparazzi fotografiert, die Apotheken in Aspen, Colorado, besuchten. & ldquo; OMG, es ist die verrückteste Sache, Marihuana in Aspen legal zu sehen, & rdquo; sie twitterte am 20. Dezember. & ldquo; Leute, die in Pot-Stores gehen, als wäre es der Gap # prohibitiondone. & rdquo;

Der schlaue und schrille Frankel besitzt ein Reich, das weit über Alkohol und Drogen hinausgeht. Skinnygirl verkauft auch Shapewear, Mineralwasser, Nährstoffriegel, Süßstoffe, Popcorn, Hummus und Salsa.

Siehe auch: Wie Reality Star Bethenny Frankel Markensuccess erreichte