Unternehmer zu werden, ist mutig, aber Heiraten ist noch mutiger

Unternehmer zu werden, ist mutig, aber Heiraten ist noch mutiger
Als meine Frau und ich miteinander ausgehen, erinnere ich mich an das Bild, das ich für sie gemalt habe. Wir standen auf einem Dach in San Francisco, als ich ihr etwas zuflüsterte, "Stelle dir vor, du sitzt an einem Strand, weit, weit weg. Die Tantiemen, die ich bei meinen Produkten sammle, unterstützen uns.

Als meine Frau und ich miteinander ausgehen, erinnere ich mich an das Bild, das ich für sie gemalt habe. Wir standen auf einem Dach in San Francisco, als ich ihr etwas zuflüsterte, "Stelle dir vor, du sitzt an einem Strand, weit, weit weg. Die Tantiemen, die ich bei meinen Produkten sammle, unterstützen uns. Wir können überall leben! Wir werden nicht durch eine typische neun vor fünf beschränkt werden.

Wir waren bald nach. Sie kaufte es ! Ich dachte. Ich konnte es nicht glauben. Zu der Zeit war ich noch beschäftigt, aber ich hatte meinen Traum. Ich wusste, dass ich alles in meiner Macht stehende tun würde, um meine Ideen für Produkte an leistungsstarke Unternehmen zu lizenzieren, die sie viel schneller und effizienter auf den Markt bringen könnten, als ich es konnte. Ich wollte anfangen, passives Einkommen zu sammeln. Ich sagte mir immer und immer wieder, "Fälsche es, bis du es schaffst. & Rdquo; Schließlich war ich erfolgreich.

Related: Warum sollten Sie die Details Ihres Geschäfts mit Ihrem Ehepartner besprechen

Rückblickend, zu diesem Punkt zu kommen war alles andere als einfach. Wie alles andere, was es wert war, zu tun, dauerte es doppelt so lange, wie ich dachte. Aber ich habe nicht nur hart gearbeitet. Das Ausbrechen war für Janice und mich stressig. Es hat unsere Bindung in Frage gestellt, aber sie hat mich unterstützt und herausgestreckt. Sie verpflichtete sich zu ihrem Job, obwohl sie es nicht unbedingt liebte. Währenddessen war mein Kopf in den Wolken und träumte. Manchmal denke ich, dass sich die Dinge sehr einseitig anfühlten.

Ich freue mich berichten zu können, dass Janice und ich nach mehr als einem Vierteljahrhundert zusammen stark sind. So machen wir's:

1. Handle wie ein Team.

Du kannst deine Träume nicht ohne die Unterstützung deines Ehepartners verwirklichen. Ich kann Janice nicht genug danken. Am Anfang könnte ich dickköpfig sein. Ich lasse mein Ego in die Quere kommen. Zum Beispiel bestand ich darauf, Dinge auf meine eigene Art zu tun. Einen Mentor zu finden, hätte meine Lernkurve verkürzt. Ich habe mir nicht die Zeit genommen, eins zu suchen. Ich hätte es tun sollen, denn um erfolgreich zu sein, geht es darum, in sich selbst zu investieren.

2. Erstellen Sie einen Plan zusammen.

Was sind Ihre langfristigen Ziele? Wie kommst du dahin? Als ich meinen Job kündigte, um freiberuflich zu arbeiten, stimmte meine Frau zu, die Rechnungen zu bezahlen. Das war wirklich wichtig. Ich war dadurch weniger belastet. Aber irgendwann wurde klar, dass wir auch einige Fristen setzen mussten. Woran werden Sie den Erfolg messen? Planen Sie voraus, dass Sie realistisch über Ihre Finanzen sind. Dinge können eng werden.

Verwandt: Shark Tank Kevin O'Leary sagt, Married s muss dies tun oder Risiko Scheidung

3. Setze Ziele.

Dein Gatte wird deine Fortschritte sehen wollen, also zeig es. Machen Sie nicht den Fehler, anzunehmen, dass Sie härter arbeiten als er oder sie ist. Tue deinen Teil. Ich habe fast nicht mehr so ​​viel zu unserem Haus beigetragen wie lange Zeit, und das bedauere ich.

4. Sei flexibel.

Du kannst nicht alles auf einmal machen, vielleicht übernimmst du für eine Weile eine freie Stelle. Vielleicht akzeptieren Sie einen Job in einem verwandten Bereich für einen Zeitraum. Es ist vielleicht nicht genau das, was Sie wollen, aber können Sie den Wert darin finden? Es gibt wahrscheinlich einige, wenn du bereit bist, daran festzuhalten.

Die Erfahrungen, die ich hatte, bevor ich zu einem wurde, waren unbezahlbar. Ich habe so viel gelernt. Ich habe wichtige Beziehungen geknüpft, die mir geholfen haben. Wenn Sie also an einem Schreibtisch sitzen, machen Sie das Beste daraus. Es gibt einen Grund, warum der Ausdruck "Pay your Dues & rdquo; existiert.

Janice war immer geduldig. Wir waren beide damit beschäftigt, es zum Laufen zu bringen, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich hätte tun können, was sie getan hat. Sie nahm einen Vertrauensvorschuss. Ich denke, dass es noch mehr Mut braucht, um einen zu heiraten, als um es zu werden.

Verwandt: 4 Tipps für Workaholic s, um eine zerfallende Ehe zu vermeiden