Mit diesen 5 Tipps zur kulturellen Bewusstheit ein besserer Führer werden

Mit diesen 5 Tipps zur kulturellen Bewusstheit ein besserer Führer werden
Wir leben heute in einer hyperverbundenen Welt, in der kulturelle Grenzen durch die Einführung von Technologie und die Zunahme der Vielfalt an unseren Arbeitsplätzen verschwimmen. Zweifellos müssen erfolgreiche s und Manager diese kulturellen Unterschiede nicht nur verstehen, sondern sie auch für die vielen Vorteile nutzen, die sie den Unternehmen bieten.

Wir leben heute in einer hyperverbundenen Welt, in der kulturelle Grenzen durch die Einführung von Technologie und die Zunahme der Vielfalt an unseren Arbeitsplätzen verschwimmen. Zweifellos müssen erfolgreiche s und Manager diese kulturellen Unterschiede nicht nur verstehen, sondern sie auch für die vielen Vorteile nutzen, die sie den Unternehmen bieten.

Leider habe ich zu oft das Gefühl, dass sich unsere Unternehmenskultur schneller zurückbildet als vorwärts .

Ein Teil dieses Problems sind die Medien, da wir mit Fernsehprogrammen überschwemmt werden, die wenig dazu beitragen, unser Verständnis anderer Kulturen zu fördern. Wir sind einen Schritt weiter gegangen mit Shows wie Modern Family, die den Weg zu mehr Akzeptanz unserer amerikanischen Familie ebnen, aber dann zwei Schritte zurück mit Shows wie Fresh Off the Boat, die, obwohl urkomisch, sehr wenig zur Eindämmung der kulturellen Unempfindlichkeit beiträgt mehr dazu, schädliche Stereotypen zu fördern.

Verwandte: 5 Einfache Schritte zur Erschließung neuer globaler Märkte

Die Anpassung an andere Kulturen muss nicht schwierig sein und erfordert nur ein geringes Bewusstsein und Akzeptanz unserer Unterschiede. Hier sind ein paar Tipps zur Kultur, die Sie zu einem besseren multikulturellen Unternehmensführer machen.

1. Sprache

Zum Glück für Amerikaner ist Englisch die globale Geschäftssprache. Wir sollten jedoch nicht stolz auf unsere Sprachkenntnisse sein, da Manager, die zumindest versuchen, eine andere Sprache zu lernen, sehr respektiert werden. Neben dem Respekt und der Förderung kultureller Übereinstimmung kann das Erlernen einer Fremdsprache Ihre kognitiven Fähigkeiten und Lernfähigkeiten verbessern. Denkst du, du bist zu alt um anzufangen? Alles was man braucht, ist der Mut zu beginnen und ein wenig Ausdauer.

Der beste Rat, den ich bekommen habe, um eine zweite Sprache in einem höheren Alter zu lernen, ist eine Aufnahme von Tequila, um Ihre Hemmungen zu verringern. Hinweis: Vermeiden Sie diesen Tipp, wenn Sie auf Ihrer Fahrt zur Arbeit Sprachunterricht hören.

2. Nonverbale Hinweise

Es ist wichtig, daran zu denken, dass nicht alle Kulturen dieselben nonverbalen Hinweise haben wie wir. Die Art, wie wir uns präsentieren und tragen, und sogar wie wir uns kleiden, ist ganz anders als in den meisten anderen Teilen der Welt. Zum Beispiel könnte (und sollte) die Einführung von Yogahosen in Ihre Geschäftskleidung schwerwiegende Folgen haben.

Auch die Einhaltung von persönlichem Raum (oder deren Fehlen), physischem Kontakt und einer Vielzahl anderer traditioneller Verhaltensweisen können ebenfalls erhalten werden Sie in Schwierigkeiten, wenn Sie sich ihrer nicht bewusst sind. Erfahren Sie, wie andere Kulturen nonverbale Hinweise geben, und lernen Sie zumindest die Grüße aus anderen Ländern kennen, damit Sie einen ersten Eindruck hinterlassen.

3. Zeitbeobachtungen

In den USA haben wir einen sehr strukturierten Zeitansatz (monochron) und betrachten ihn als greifbare Ware, die ausgegeben, gespeichert oder verschwendet werden kann, und wir legen großen Wert auf reglementierte Zeitpläne und Aufgaben. Andere Kulturen, wie einige asiatische und lateinische Länder, haben eine polychronische Sicht auf die Zeit und neigen dazu, sich weniger auf jeden Moment und mehr auf Traditionen und Beziehungen zu konzentrieren. Diese Kulturen sind weniger formell und werden nicht durch genaue Kalender und Zeitpläne (Siesta jemand?) Geregelt. Wenn man Geschäfte macht, können diese beiden Sichtweisen der Zeit konfligieren und unglaublich frustrierend sein.

Es gibt auch kulturelle Unterschiede in der zeitlichen Orientierung, die dramatisch beeinflussen können, wie wir Motivationen bestimmen. Zum Beispiel sind Amerikaner extrem zukunftsorientiert, da wir immer in die Zukunft blicken. Aufgrund unseres ständigen Strebens nach einer besseren Zukunft sparen wir in unseren IRA Konten und planen unser Leben viele Jahre. Unsere Motivationen werden oft an Errungenschaften gemessen, die wir in der Zukunft erwarten.

Andere Kulturen, wie die ehemaligen Sowjetrepubliken oder einige Länder in Mittelamerika, sind präsentorientiert, dh sie blicken nicht zu ihrem Nutzen in die Zukunft versuchen Sie, den Ertrag heute zu maximieren. Nach Jahrzehnten wirtschaftlicher Ungewissheit und wilder Währungsschwankungen ist die Zukunft nichts, was man vorhersagen, geschweige denn planen könnte.

Wie die verschiedenen Kulturen die Zeit sehen, ist wiederum ein wichtiges Verständnis, das die Manager berücksichtigen sollten.

Siehe auch: 6 Geheimnisse zur Steuerung kulturübergreifender Unterschiede

4. Rollen und Status

In Amerika legen wir großen Wert auf harte Arbeit. Wir loben Milliardäre, die kaum alt genug sind, um zu fahren, weil sie riskierten, kämpften und erfolgreich waren. Viele Länder haben jedoch nicht dieselben Chancen, und deshalb wird der Erfolg typischerweise nur über Jahre (Alter) und Erfahrung erreicht. In diesen Fällen wird von jüngeren Geschäftsleuten erwartet, dass sie ältere Gleichaltrige respektieren, unabhängig von Bildung, Leistungen oder sozioökonomischem Status.

Auch Amerika hat viel getan, Vorurteile am Arbeitsplatz zu beseitigen und Minderheiten und Frauen viel häufiger zu akzeptieren und zu fördern , beispielsweise. Zugegeben, wir haben noch einen langen Weg vor uns, aber im Vergleich zu anderen einflussreichen Ländern, die viel männlicher und rassengeprägter sind, geht es uns gut.

All dies bedeutet, dass Sie der Rolle des Seniorität und Status spielen in anderen Ländern, wenn Sie Geschäfte machen, sollten Sie Ihr Bestes tun, um die Normen und Traditionen dieser anderen Kulturen zu respektieren.

5. Motivation

Im Jahr 1943 veröffentlichte Abraham Maslow eine Arbeit mit dem Titel The Theory of Motivation , in der er zuerst die sogenannte Maslows Hierarchie der Bedürfnisse vorstellte. Seine Theorie, die seither weithin als eine der führenden Theorien der menschlichen Entwicklungspsychologie angenommen wurde, trug dazu bei, die Motivation zu bestimmen.

In seiner Theorie vertrat Maslow die These, dass die menschliche Motivation in einen von fünf kategorischen Bedürfnissen fällt die grundlegenden Bedürfnisse von Wasser, Nahrung, Unterkunft und Sex, deren Abwesenheit der menschliche Körper nicht richtig funktionieren kann und letztlich scheitern wird. Wenn Sie sich Maslows Hierarchie nach oben bewegen, entwickeln sich menschliche Motivationen, angefangen von der Notwendigkeit grundlegender Sicherheit, über Liebe und Zugehörigkeit bis hin zu Selbstachtung und schließlich Selbstverwirklichung.

Maslow hat uns gelehrt, dass das Verstehen, wo andere in dieser Hierarchie leben, Einfluss darauf hat interagieren und mit ihnen umgehen. Zum Beispiel kann eine Person, deren Motivationen in der unteren oder mittleren Hierarchieebene liegen, motiviert sein durch Arbeitsplatzsicherheit und Bezahlung (Sicherheit) und Akzeptanz durch ein Team (Zugehörigkeitsgefühl), während diejenigen, die an der Spitze sind, motiviert sind durch Aufstiegschancen und Anerkennung (Selbstverwirklichung) weit mehr als Gehalt.

Wie Sie ein Team zusammenbringen und damit Erfolg haben, hängt stark davon ab, wie Sie die Motivationen aller Beteiligten interpretieren.

Am Ende brauchen wir eine starke Verständnis verschiedener Kulturen, um globale Teams zu führen und zu motivieren. Wenn Sie wissen möchten, wo Sie stehen, sollten Sie einen der zahlreichen kulturellen Sensitivitätstests online durchführen. Sie werden vielleicht überrascht sein, wie Sie sich verhalten.

Wenn nichts anderes möglich ist, kann Ihnen ein wenig mehr Verständnis helfen, größere Fehler während Ihres nächsten Geschäftsmeetings zu vermeiden. Ich hoffe nur, dass Yoga-Hosen zu einem dieser Fauxpas werden.

Verwandte Themen: 6 Dinge, die du über das Angebot globaler Unterstützung wissen musst