Ballmer Reminisces, berät im ersten Auftritt seit Microsoft

Ballmer Reminisces, berät im ersten Auftritt seit Microsoft
Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt seit der Übergabe von Microsofts Leitung an den amtierenden CEO Satya Nadella sprach der MBA-Aussteiger Steve Ballmer gestern in der Saïd Business School der Universität Oxford mit einem überfüllten Haus. Enthusiastisch wie immer, putzte die Exekutive Diet Coke, fröhlich, bis er rot im Gesicht war und häufig aus seinem Sitz zur Betonung sprang.

Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt seit der Übergabe von Microsofts Leitung an den amtierenden CEO Satya Nadella sprach der MBA-Aussteiger Steve Ballmer gestern in der Saïd Business School der Universität Oxford mit einem überfüllten Haus.

Enthusiastisch wie immer, putzte die Exekutive Diet Coke, fröhlich, bis er rot im Gesicht war und häufig aus seinem Sitz zur Betonung sprang.

Er blickte unverblümt auf seine 14 Jahre als Microsoft-Chef zurück und diskutierte, was er vielleicht anders gemacht hätte, als er Karrieretipps für aufstrebende s vorlegte.

Hier sind fünf der interessantesten Dinge, die er sagte:

Related: Die 7 faszinierendsten Dinge, die Bill Gates in seinem Reddit-Chat sagte

1. Er war ein schüchternes Kind. Es mag unergründlich scheinen, dass die Exekutive, die berüchtigt dafür ist, in WWE-artiger Hysterie während der Presseereignisse auszubrechen, sich selbst seinen "ldquo" beschreiben könnte. schmerzhaft schüchtern, & rdquo; aber Ballmer sagt, dass das bis zum College weitgehend der Fall war.

Erst als er die Rolle des Teammanagers der Harvard-Fußballmannschaft übernahm, lernte er mit unfreundlichen Teammitgliedern umzugehen, um die Moral zu steigern und einen vollen Zeitplan zu koordinieren. Jetzt beschreibt Ballmer seinen Führungsstil als mitreißend, energisch und leidenschaftlich: & ldquo; Ich bin ein Verkäufer von Natur aus. Komm nicht einfach mit mir auf die Reise - glaube! & rdquo;

2. Er möchte nicht & ldquo; cool. & rdquo; Während Apple den Markt auf & ldquo; cool, & rdquo; Ballmer sagte - Luft-Zitate zu werfen - er sieht die Marke Microsoft als demokratischer, nämlich ein Befürworter von & ldquo; erschwingliche Technologie für alle. & rdquo;

Verwandte: Microsofts Safe Bet: Nadella zum CEO ernannt, Gates zum Tech Advisor ernannt

In diesem Sinne sagte Ballmer, dass die Marken, denen Microsoft am ehesten nacheifern könnte, langlebig und auf dem neuesten Stand sind Institutionen wie Oxford und Harvard.

3. Er wird die nächste Welle fangen. Zwar hat Ballmer den Ball zum Beispiel bei mobilen Gelegenheiten zwar vermisst, Microsoft sei aber ausreichend kapitalisiert, um mit aktuellen Initiativen fortzufahren und sich für zukünftige Innovationswellen neu aufzustellen.

& ldquo; Nimm die Welt in 10 Jahren, & rdquo; er sagte. & ldquo; Glaubst du wirklich, dass wir Geräte verwenden werden, die wie jedes der Geräte aussehen, die wir heute haben? & rdquo; Ballmer bedauert auch, dass er die Hardware- und Softwarekomponenten von Microsofts Geschäft nicht früher geheiratet hat.

Verwandt: Microsoft erwirbt das Nokia Gerätegeschäft in Mega Deal

4. Er stellt Facebooks WhatsApp-Akquisition in Frage. & ldquo; Ist es eine Modeerscheinung? Nun, wahrscheinlich nicht, & rdquo; Ballmer sagte von WhatsApp, die Facebook letzten Monat für einen kühlen $ 19 Milliarden gekauft hat.Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass ein Vermögenswert mit 450 Millionen Nutzern einen vergleichbaren Preis erzielen könnte oder sollte.

Ballmer, der teure Akquisitionen nicht fremd ist - Microsofts eigene $ 7. 2 Milliarden Nokia-Kauf wird in den kommenden Wochen abgeschlossen sein - sagte er letztlich nicht, ob der WhatsApp-Deal erfolgreich sein wird oder nicht.

5. Er liebt immer noch Microsoft. Ballmer hat drei Kinder mit seiner Frau Connie und hält Microsoft für seinen vierten.

So wie ein Vater seine Brut aufzieht, sagt Ballmer: & ldquo; Wenn es etwas gibt, was ich an Microsoft nicht mag, hätte ich es ändern sollen - ich hätte es ändern können. & rdquo; Ballmer, der immer noch ein Vorstandsmitglied ist und vier Prozent der Firma besitzt, besteht darauf, dass es ihm grenzenlosen Stolz bringen wird, dass Microsoft auch nach der Trennung weiter floriert.

Related: Box CEO Aaron Levie: Microsoft hat nicht die DNA