AT & T scraps Pläne für den High-Speed-Internet-Dienst während des Flugs

AT & T scraps Pläne für den High-Speed-Internet-Dienst während des Flugs
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Reuters AT & T Inc hat seine Pläne zur Einführung von High-Speed-Internet-Service auf kommerziellen Flügen verschrottet, um auf internationale Expansion und Video-Angebote konzentrieren, sagte das Unternehmen in einem Aussage am Montag. Am Freitag kündigte die Fluggesellschaft einen $ 1 an.
diese Geschichte erschien ursprünglich auf Reuters

AT & T Inc hat seine Pläne zur Einführung von High-Speed-Internet-Service auf kommerziellen Flügen verschrottet, um auf internationale Expansion und Video-Angebote konzentrieren, sagte das Unternehmen in einem Aussage am Montag.

Am Freitag kündigte die Fluggesellschaft einen $ 1 an. 7 Milliarden Erwerb des mexikanischen Betreibers Iusacell, die zweite große Akquisition von AT & T in diesem Jahr nach 48 Dollar. 5 Milliarden Angebote für den Satellitenbetreiber DirecTV.

"Nach einer gründlichen Überprüfung unseres Anlageportfolios entschied sich das Unternehmen, den Einstieg in die Bordnetzkonnektivität nicht mehr zu verfolgen. Wir konzentrieren unser Kapital auf transformative Investitionen wie internationale und "sagte Fletcher Cook, ein Sprecher von AT & T.

Im April hatten AT & T und Honeywell International Inc. eine Partnerschaft zur Einführung eines Hochgeschwindigkeits-4G-LTE-basierten In-Flight-Konnektivitätsdienstes für Fluggesellschaften und Passagiere in der kommerziellen, geschäftlichen und allgemeinen Luftfahrt in den USA bekannt gegeben.S.

Das Produkt hätte mit dem Internetdienstleister Gogo Inc. konkurriert, dessen Anteil in den Nachrichten um 10 Prozent stieg.

(Bericht von Marina Lopes; Bearbeitung von Alan Crosby)