Sind Sie wirklich bereit, ein Unternehmer zu sein?

Sind Sie wirklich bereit, ein Unternehmer zu sein?
Während du einen Job annimmst, den du hasst, ist es leicht, wenn du dich von einer Karriere entfernst, die du liebst, um deine eigenen Bemühungen zu verfolgen, kann schwierig sein. Aber für viele aufstrebende s ist der Wunsch, etwas selbst zu machen und für sein eigenes Schicksal verantwortlich zu sein, genug Motivation, um einen 9-zu-5-Job zu verlassen - unabhängig von ihrem aktuellen beruflichen Status.

Während du einen Job annimmst, den du hasst, ist es leicht, wenn du dich von einer Karriere entfernst, die du liebst, um deine eigenen Bemühungen zu verfolgen, kann schwierig sein. Aber für viele aufstrebende s ist der Wunsch, etwas selbst zu machen und für sein eigenes Schicksal verantwortlich zu sein, genug Motivation, um einen 9-zu-5-Job zu verlassen - unabhängig von ihrem aktuellen beruflichen Status. Diese Leidenschaft sollte jedoch nicht dazu führen, dass die Leute hastig von einem festen Arbeitsplatz in die Welt der Startups springen, ohne sich gründlich umzusehen.

Nachdem ich ein Jahrzehnt bei meiner ehemaligen Firma verbracht habe - ich habe geholfen, von einem aufstrebenden Startup zu einem öffentlichen Unternehmen zu wachsen - habe ich alles vermisst, was mit der Erstellung eines Produkts von Grund auf einhergeht. Nach einer intensiven Marktanalyse und dem Abwägen der Vor- und Nachteile der Arbeitsplatzsicherheit, wusste ich, dass es an der Zeit war, den Sprung zu wagen.

Nachdem ich diese Erfahrung selbst gemacht habe, sind hier die vier Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie sich selbständig machen.

Verwandte Themen: 10 Fragen, die Sie stellen sollten, bevor Sie Ihren Tagesjob aufgeben, um Ihre eigene Firma zu führen

1. Sie haben das Bedürfnis zu schaffen. s leben von kreativer Energie, bei der jede Entscheidung im ganzen Unternehmen Wellen auslöst. Ohne dieses Verlangen werden Sie nicht die Kraft haben, das zu erreichen, was Sie brauchen, um ein Unternehmen erfolgreich auf den Weg zu bringen. Ein solides Team aufzubauen hilft, den kreativen Geist zu fördern, da es eine familiäre Kultur schafft, in der jeder auf ein gemeinsames Ziel hinarbeitet und gemeinsam gewinnt oder verliert.

2. Du weißt, was du tust. Sie werden nie alles wissen, weshalb die Standardberatung für s auch die Einstellung von Leuten mit den Fähigkeiten beinhaltet, die Ihnen fehlen. Sie müssen jedoch etwas über die Branche wissen und in der Lage sein, Ihrem Startup etwas hinzuzufügen - sei es Ihre Marketing-Chops, Ihr Netzwerk oder Ihr technischer Hintergrund. (Sonst konzentrieren Sie sich auf den falschen Markt oder das Problem.)

Bevor ich alleine war, verbrachte ich 10 Jahre in einer Karriere, in der ich Erfahrungen in den Bereichen Technik, Produktmanagement, Unternehmensstrategie und mehr sammelte. Diese Fähigkeiten sind für mich als Gründer eines Unternehmens wichtig, das sich auf Big-Data-Sicherheitsanalysen konzentriert.

Es ist vorteilhaft, solide Erfahrung zu sammeln, bevor Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, und manchmal ist der beste Weg das zu tun, Ihren vollen Umsatz und Ihre Seele in das Geschäft eines anderen zu investieren.

Related: 5 Fragen zu bestimmen, wenn Sie? Bereit, ein

3 zu sein. Sie haben den Markt analysiert. Auf keinen Fall sollten Sie auf ein wunderliches Konzept springen, ohne zu bestätigen, dass es einen potenziellen Kundenstamm und ein Problem gibt, das Sie möglicherweise lösen können.

Sie können tatsächlich zu früh auf dem Markt sein. Wenn Ihre erstaunliche Idee der Fähigkeit Ihres Kunden, sie zu verstehen, fünf Jahre voraus ist, ist es nicht der richtige Zeitpunkt für die Einführung. Und natürlich können Sie auch zu spät auf den Markt kommen.Wenn sechs Konkurrenten ähnliche Angebote ausgerollt haben, bevor Sie jemals Ihre Türen geöffnet haben, ist Ihr Unternehmen in Schwierigkeiten.

Folge & ldquo; Das Goldlöckchen-Prinzip. & rdquo; Die Marktbedingungen müssen genau richtig sein, bevor Sie den Sprung in den ism wagen.

4. Du weißt, worauf du dich einlässt. Ein eigenes Unternehmen zu gründen, ist immer ein Risiko, und es muss ernst genommen werden, um es zum Erfolg zu führen. Sie treffen nicht viele erfolgreiche 9-zu-5-s. Stellen Sie sicher, dass Sie zusammen mit Ihrer Familie bereit sind für die harte Arbeit und die langen Stunden, die mit der Gründung eines Unternehmens verbunden sind.

Das heißt, Sie werden feststellen, dass die Gründung Ihres eigenen Unternehmens, besonders wenn Sie einen guten Teil Ihrer Karriere für andere arbeiten, wirklich lohnend sein kann. Es gibt keinen Nervenkitzel wie den, etwas Neues zu schaffen und dich mit Spielern zu umgeben, die deine Vision teilen und dir helfen wollen, daraus ein erfolgreiches Unternehmen zu machen.

Wenn Sie beim Lesen dieser Zeichen enthusiastisch nickten, dann sind Sie bereit, das Schiff zu stürzen. Es wird viele Höhen und Tiefen geben, aber solange Sie Ihre Stärken annehmen und aus Ihren Fehlern lernen (von denen es viele gibt), werden Sie eine wirklich lohnende Erfahrung entdecken. Schnallen Sie sich für eine wilde und aufregende Fahrt an.

Related: Startup-Gründer, gönnen Sie sich direkt von der Get-Go