Apple Scores Patent für Virtual Reality Headset

Apple Scores Patent für Virtual Reality Headset
Apple scheint an der virtuellen Realität herumzubasteln und spielt vielleicht endlich mit den Technologie-Pionieren Microsoft, Samsung, Facebook und Google, die alle an der Spitze des trendigen VR-Marktes stehen. Am Dienstag ist bekannt geworden, dass der Titanic-Hersteller aus Cupertino, Kalifornien, ein Patent für ein VR-Display erhalten hat, das ähnlich aussieht wie die Gear VR-Brille von Samsung.

Apple scheint an der virtuellen Realität herumzubasteln und spielt vielleicht endlich mit den Technologie-Pionieren Microsoft, Samsung, Facebook und Google, die alle an der Spitze des trendigen VR-Marktes stehen.

Am Dienstag ist bekannt geworden, dass der Titanic-Hersteller aus Cupertino, Kalifornien, ein Patent für ein VR-Display erhalten hat, das ähnlich aussieht wie die Gear VR-Brille von Samsung. Das Gerät - keine Überraschung - ist im Wesentlichen ein Brillen-Headset, das ein iPhone direkt vor den Augen des Trägers halten würde. Related: Microsoft pusht in Richtung Virtual Reality mit Hologramm-Headset

U. Das Patent Nr. 8, 957, 835, das bereits im September 2008 eingereicht wurde, beleuchtet die Pläne für ein & ldquo; Head-Mounted Display Apparat zur Aufbewahrung eines tragbaren elektronischen Geräts mit Display. "Denken Sie eine Kreuzung zwischen Gear VR und Google Cardboard (Gott sei Dank ohne die Pappe) und Sie sind im Grunde genommen.

Bildnachweis: Apple

"Der Rahmen kann einen Bildschirm des tragbaren elektronischen Geräts vor den Augen des Benutzers platzieren", lautet das Patent. "Der Bildschirm des tragbaren elektronischen Geräts kann als primärer Bildschirm des am Kopf befestigten Geräts dienen. " Das Patent für die Hardware erwähnt auch eine freistehende Handfernbedienung, die mit dem Headset interagieren würde.

Related: Virtual Reality trifft DIY mit Samsung Project Beyond

Bevor Sie zu aufgeregt werden, denken Sie daran, dass ein Patent kein tatsächliches Produkt macht. Nur weil ein Patent existiert, heißt das nicht, dass das Gerät in seiner ursprünglich vorgeschlagenen Form oder anderweitig auf den Markt kommen wird.

In verwandten Nachrichten, Facebook-Produktleiter sagte gestern bei einer

Re / code

Konferenz in Dana Point, Kalifornien, dass der Social-Media-Riese Versionen seiner Apps für die virtuelle Realität erstellt. Facebook hat das Virtual-Reality-Startup Oculus VR im letzten Jahr für 2 Milliarden Dollar eingesammelt. Related: Hass Fliegen? Dieser verträumte (oder Dorky) Virtual Reality Helm könnte Ihnen helfen, der Erfahrung zu entfliehen.