Apples Wozniak: Wir werden alle einmal die Haustiere eines Roboters sein, und das ist OK

Apples Wozniak: Wir werden alle einmal die Haustiere eines Roboters sein, und das ist OK
Diese Geschichte erschien ursprünglich im Fortune Magazine Apple-Mitbegründer Steve Wozniak denkt, dass wir wahrscheinlich alle gehen zu den Haustieren von Robotern werden. Wozniak sagte auf einer kürzlich stattgefundenen Technologiekonferenz, dass ihn zunächst der Gedanke an künstlich intelligente Wesen, die für alles verantwortlich seien, erschreckte.
Diese Geschichte erschien ursprünglich im Fortune Magazine

Apple-Mitbegründer Steve Wozniak denkt, dass wir wahrscheinlich alle gehen zu den Haustieren von Robotern werden.

Wozniak sagte auf einer kürzlich stattgefundenen Technologiekonferenz, dass ihn zunächst der Gedanke an künstlich intelligente Wesen, die für alles verantwortlich seien, erschreckte. Aber jetzt ist es ein beruhigender Gedanke.

Machen Sie Hunderte von Jahren Zeit, bis die Roboter das Sagen haben. Zu dieser Zeit werden Menschen wahrscheinlich in ähnlicher Weise wie Hunde behandelt werden, sagte Wozniak während einer Veranstaltung auf dem Freescale Technology Forum 2015 in Austin, Texas.

"Es wird tatsächlich wirklich gut für Menschen," er fügte hinzu. "Und es wird Hunderte von Jahren im Strom sein, bevor [künstlich intelligente Wesen] sogar die Fähigkeit haben."

"Sie werden dann so klug sein, dass sie wissen, dass sie die Natur behalten müssen, und Menschen sind Teil der Natur, & rdquo; er machte weiter. "Also habe ich meine Angst überwunden, dass wir durch Computer ersetzt werden."

Wozniak glaubt, dass Roboter uns helfen werden, weil wir ursprünglich die Götter sind.

Wozniak hat auch an der Veranstaltung teilgenommen die Zeit, das Internet der Dinge zu diskutieren. Er mag es, warnte aber, dass vernetzte Geräte im Haus das Potenzial haben, die Menschheit anzugreifen.

Wozniak ist nicht der einzige Technologieführer, der Gedanken über die Interaktion zwischen Mensch und Roboter hat. In einem kürzlichen Interview mit dem Wissenschaftler Neil deGrasse Tyson warnte Teslas CEO Elon Musk, dass Roboter Menschen als Haustiere benutzen werden, sobald sie ein Niveau an künstlicher Intelligenz erreicht haben, das als "Superintelligenz" bekannt ist.

Sie behandeln Menschen wie "Haustier" Labradors, & rdquo; sagte er.