Wütend bei der Arbeit? Nimm einen Snack.

Wütend bei der Arbeit? Nimm einen Snack.
Eine Studie, die genauso gut von den Leuten gesponsert worden sein könnte, die Snickers dazu bringen, sich den Slogan des Unternehmens zu leihen: "Du bist nicht du, wenn du hungrig bist." Bericht, veröffentlicht Montag in der Proceedings der National Academy of Sciences , enthüllt etwas, was wir alle von Natur aus wissen: dass Hunger (oder, wissenschaftlich niedriger Blutzucker) hat die Macht, uns in mürrischen, reizbaren Versionen zu verwandeln von uns selbst.

Eine Studie, die genauso gut von den Leuten gesponsert worden sein könnte, die Snickers dazu bringen, sich den Slogan des Unternehmens zu leihen: "Du bist nicht du, wenn du hungrig bist." Bericht, veröffentlicht Montag in der

Proceedings der National Academy of Sciences , enthüllt etwas, was wir alle von Natur aus wissen: dass Hunger (oder, wissenschaftlich niedriger Blutzucker) hat die Macht, uns in mürrischen, reizbaren Versionen zu verwandeln von uns selbst.

Aber ist diese hungerinduzierte Heiterkeit mächtig genug, um uns gegen diejenigen zu richten, die wir angeblich lieben? Das wollten führende Autor Brad Bushman und Psychologe von der Ohio State University herausfinden.

Verwandte: High-Tech-Automaten, die gesunde Snacks servieren, sehen schnelles Wachstum

Um dies zu testen, rekrutierte er 107 verheiratete Paare, bewertete die Gesundheit ihrer Beziehungen und lehrte sie, wie sie ihren Blutzuckerspiegel messen können. Dann gab er ihnen etwas morbid eine Voodoo-Puppe und 51 Nadeln.

"Wir sagten den Teilnehmern, dass diese Puppe ihren Ehepartner repräsentiert und dass sie jede Nacht vor dem Schlafengehen die Puppe mit Nadeln stechen sollten, je nachdem, wie wütend sie auf ihren Ehepartner waren", sagte Bushman NPR

. Die Voodoo-Puppen derjenigen, die vor dem Zubettgehen den niedrigsten Blutzuckerspiegel notiert hatten, bekamen eine echte Stichverletzung - nach drei Wochen stellten Buschmann und sein Team fest, dass sie mehr als doppelt so oft feststeckten wie die Puppen der Teilnehmer höchste Glukosewerte.

Related: Die Kunst, ein produktives Argument zu haben

"Unabhängig davon, wie gut jemandes Beziehung ist, wenn sie hungrig sind, sind sie wütender und stecken mehr Stifte in die Puppe "Wir haben festgestellt, dass Glukose die Nahrung für das Gehirn ist, die wir zur Selbstkontrolle brauchen. Und wenn die Glukosewerte der Menschen niedrig sind, sind sie ärmer bei der Selbstkontrolle."

All dies ist natürlich immer noch offensichtlich, aber es ist dennoch eine wichtige Erinnerung. Wenn der niedrige Glukosespiegel dazu führte, dass die Teilnehmer Voodoo-Versionen ihrer Ehepartner ersticken, stellen Sie sich die heimtückische Art vor, wie der Hunger Ihren Austausch mit Kollegen beeinflussen könnte (die Sie vermutlich nicht in Bezug auf Krankheit und Gesundheit gelobt haben).

Der einfache aber wichtige Imbiss, dann? Verwandle deine Angestellten nicht in Voodoo-Puppen; stellen Sie sicher, dass Sie richtig getankt werden, bevor Sie sich mit einer wichtigen Situation bei der Arbeit beschäftigen, besonders wenn es stressig oder emotional ist.

Related: 10 Einfache Möglichkeiten, gesund zu essen, ohne zu denken