Eine häufig übersehene Methode zum Erhöhen von Conversions

Eine häufig übersehene Methode zum Erhöhen von Conversions
Diese Geschichte stammt ursprünglich aus Schließlich erschien auf KISSmetrics Führen Sie eine Google-Suche zur Conversion-Rate-Optimierung durch, und Sie erhalten Millionen von Seiten mit Ratschlägen, wie Sie mehr Kunden mit derselben Menge an Traffic erreichen können. Viele Ratschläge werden die gleichen sein: Ändern Sie Ihre CTA-Tasten auf grün, machen Sie Ihre Kopie nutzungsorientiert, reduzieren Sie Unordnung, usw.
Diese Geschichte stammt ursprünglich aus Schließlich erschien auf KISSmetrics

Führen Sie eine Google-Suche zur Conversion-Rate-Optimierung durch, und Sie erhalten Millionen von Seiten mit Ratschlägen, wie Sie mehr Kunden mit derselben Menge an Traffic erreichen können. Viele Ratschläge werden die gleichen sein: Ändern Sie Ihre CTA-Tasten auf grün, machen Sie Ihre Kopie nutzungsorientiert, reduzieren Sie Unordnung, usw.

Es ist alles gute Rat (außer vielleicht zum Ändern der Tastenfarben), aber es gibt ein & ldquo; hack & rdquo; (Wenn Sie es so nennen wollen), vermissen viele Leute.

Wenn Sie Ihre Traffic-Segmente und die Conversion-Raten für jede Seite ansehen, können Sie sich darauf konzentrieren, mehr Besucher aus den stark konvertierenden Quellen zu bekommen down.

Nicht alle Zugriffe sind gleich

Sobald Sie die Stufe Nur-meine-Familie-Freunde-und-Twitter-Follower-kennen-meine-Site beendet haben, haben Sie Zugriffe aus mehreren Quellen. Je größer du wirst, desto mehr Orte werden dir angezeigt und dir den Weg weisen. Und hier ist die Sache: während all dieser Verkehr als & quot; Sitzungen & rdquo; In Google Analytics sind die Besuche tatsächlich viel wichtiger als nur eine Nummer. Sie können in Segmente gruppiert werden, um herauszufinden, welche Traffic-Quellen am besten konvertiert werden.

So finden Sie, welche Traffic-Segmente konvertiert werden

So haben wir alle diese Traffic-Segmente. Wie sehen wir sie eigentlich? Und noch wichtiger, wie sehen wir sie, wenn sie durch den Trichter gehen?

Das beste Werkzeug (abgesehen von meiner Voreingenommenheit) ist der KISSmetrics Trichterbericht. Sie wissen bereits, dass dieser Bericht Ihnen zeigt, wo Besucher im Trichter landen. Es erlaubt Ihnen auch, die Traffic-Quellen zu segmentieren und Ihnen zu zeigen, welche Conversions am besten sind. Lassen Sie uns ein Beispiel durchgehen.

Anzeigen von Traffic-Segmenten für einen E-Commerce-Trichter

Der Kauf von Kunden ist eine der schwierigsten Herausforderungen für viele E-Commerce-Unternehmen. Aber wenn sie mehr richtige Leute auf ihre Seite bringen können (die Segmente, die gezeigt wurden, dass sie konvertieren), haben sie bessere Chancen, ihre Conversions zu erhöhen.

Hier ist ein Beispiel eines Trichter-Reports, der ein Vogelauge gibt Ansicht von Besuchern, die die Homepage besuchen und am Ende konvertieren:

Dies ist ein ziemlich durchschnittlicher Trichter. Eine solide Anzahl von Personen besuchen die Website und sehen sich ein Produkt an, aber die großen Drop-offs sind die Anzahl der Personen, die das Produkt in ihren Warenkorb legen und das Produkt letztendlich kaufen. Es gibt einige Taktiken, um zu versuchen, mehr Menschen zu diesen Umwandlungsereignissen zu bringen. Einige A / B-Tests auf den Produktseiten, Retargeting und E-Mail-Kampagnen können einen kleinen Schlag bei Conversions verursachen. Wir können uns auch die Zugriffsquellen anschauen und herausfinden, welche unsere Besucher am meisten konvertieren. Sehen wir uns diese Daten an:

Wir haben 8 Websites, die uns Traffic senden. (In Wirklichkeit würde es viel mehr als 8 Verweiser geben. Wir haben uns entschieden, die Anzahl der Verweiser aus Gründen der Einfachheit klein zu halten.) Jedes Segment (Google, Forbes, Facebook usw.) hat seine eigene Umrechnungskurs. Dadurch können wir die Daten analysieren, um herauszufinden, welche Segmente uns den höchsten Conversion-Traffic senden.

Facebook und Reddit zeichnen sich als zwei besonders starke Segmente mit einer Conversion-Rate von 2,3% bzw. einer Conversion-Rate von 3,1% aus. Wenn dies unsere Daten wären, müssten wir herausfinden, von welchen Seiten die Reddit-Empfehlung (en) stammten und wie wir mehr Traffic von Reddit bekommen konnten.

(Das gleiche gilt für Facebook. Die Leute haben unsere Seite mit ihren Freunden geteilt (Wir würden wissen, ob der Traffic von einer bezahlten Facebook-Kampagne kam), und es hat sich gut konvertiert.)

Das Tolle ist, dass wir KISSmetrics nicht verlassen müssen, um den Reddit-Traffic weiter zu untersuchen. Wir ändern lediglich unsere Segmentierung in den Referrer und erhalten eine Liste aller URLs, die uns Zugriffe gesendet haben. Dies geschieht in 3 einfachen Schritten:

Ändern Sie das Segment von Origin zu Referrer:

Wählen Sie URL als Formatierungsoption:

Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen:

Dies zeigt die vollständige URL anstelle der Domäne .

Wir werden dann alle Links sehen, die uns zu den ausgewählten Daten (1. März - 30. April) auf uns verwiesen haben. Wir werden uns die Seiten ansehen, die uns über Reddit mitgeteilt wurden. (Twitter-Links erscheinen als t.co, aber wenn wir die vollständige t.co-Adresse in Google einfügen, sollten wir in der Lage sein, den ursprünglichen Tweet zu finden.)

Jetzt, da wir die verweisenden URLs haben, können wir uns auf einen setzen Wenige Dinge:

War dieser Reddit-Traffic von einer Submission, die upvoted wurde? Ein Kommentar?

  1. In welchem ​​Subreddit war das? Dies könnte eine Brutstätte für unseren Zielmarkt sein, die wir noch nicht gesehen haben. Unternehmen müssen dorthin gehen, wo ihre Kunden sind, und oft sammeln sie sich in einem Subreddit.
  2. Wie können wir daran arbeiten, eine größere Präsenz auf Reddit zu haben? Würden mehr Inhalte für diese Zielgruppe geschrieben werden, um mehr Unterstützung für Reddit zu erhalten?
  3. Wenn wir mehr Conversion-Traffic auf unserer Website erzielen, erweitern wir unseren Trichter und erhöhen unsere Conversion-Raten.

Nur Ihr Trichter so gut wie der Verkehr hineinkommt

Was diese Praxis wirklich tut, hilft uns, den Zielmarkt zu finden. Denk darüber nach. Wenn Sie einen E-Commerce Store betreiben, der Sportartikel verkauft, wird es Ihnen wirklich gut tun, wenn Sie von Parents.com Traffic bekommen? Wahrscheinlich nicht. Nichts gegen Parents.com, aber die Leute, die diese Seite besuchen, sind nicht daran interessiert (zumindest wenn sie surfen), den neuesten und besten Baseballschläger zu kaufen.

Deshalb ist es so wichtig, deinen Trichter so zu segmentieren kann sehen, mit welcher Art von Verkehr Sie es zu tun haben. Sie können A / B-Tests so oft durchführen, wie Sie möchten, aber wenn Sie immer noch den gleichen Traffic mit geringer Qualität erhalten, werden Sie nur geringfügige Verbesserungen sehen. Erlangen Sie den richtigen Traffic, und Sie können sich einen besseren Überblick verschaffen, wenn Sie mehr von den richtigen Kunden erwerben möchten.

43-Sekunden-Demo

Sie haben 43 Sekunden Zeit, um den Trichterbericht in Aktion zu sehen? Hit play unten:

Melden Sie sich für eine kostenlose Testversion an, um den Trichterbericht und die anderen Berichte, die KISSmetrics anbieten muss, zu erhalten.

.