Ein Insider Blick auf RocketHub, die AlleyNYC Company, die für $ 15 Millionen verkauft wurde

Ein Insider Blick auf RocketHub, die AlleyNYC Company, die für $ 15 Millionen verkauft wurde
Bei AlleyNYC ist der größte Grund, warum ich mein Geschäft so sehr liebe, dass wir mit dem Volumen an Startups wachsen können. Wir sehen riesige Gewinne und die Kraft von AlleyNYC scheint durch. Wir kommen immer näher und beweisen der Welt, dass AlleyNYC ein Ort ist, der Erfolg in einer vielfältigen, unterstützenden Umgebung hervorbringt.

Bei AlleyNYC ist der größte Grund, warum ich mein Geschäft so sehr liebe, dass wir mit dem Volumen an Startups wachsen können. Wir sehen riesige Gewinne und die Kraft von AlleyNYC scheint durch. Wir kommen immer näher und beweisen der Welt, dass AlleyNYC ein Ort ist, der Erfolg in einer vielfältigen, unterstützenden Umgebung hervorbringt.

Unser letzter Sieg ist die Crowdfunding-Plattform RocketHub, die in den Mauern von AlleyNYC ausgebrütet wurde. RocketHub wurde kürzlich von EFactor für $ 15 Millionen erworben. Um die Auswirkungen der Arbeit von AlleyNYC zu verdeutlichen, habe ich mich entschieden, den CEO und Mitbegründer von RocketHub, Brian Meece, zu interviewen:

F: Wann haben Sie Rockethub gestartet?

A: Die RocketHub-Plattform wurde im Januar 2010 gestartet basierend auf einem Finanzierungsmodell, das bei Do-it-yourself-Künstlern beliebt war, die ihre Gemeinden nutzen, um Mittel für Projekte zu sammeln. Unser Ziel war es, ein Unternehmen zu gründen, das diesem neuen Crowdfunding-Modell Infrastruktur und Glaubwürdigkeit hinzufügt und es in neue Märkte wie Schiff und Akademiker bringt.

Im Kern geht es beim Crowdfunding darum, Beziehungen aufzubauen und einen Bezug zur Story herzustellen wie ein Produkt hergestellt wird. Jeder Geldgeber wird bemerkenswert zu einem integralen Bestandteil der Erzählung, die ein Schwellenland erzählt. Ich habe sogar von unserer Community erfahren, dass sie jetzt neue Unternehmen beobachten, wie sie ihre Lieblingssportmannschaften gründen. Diese Förderer fühlen sich als Teil eines besonderen Stammes und haben oft hohe emotionale Anteile.

Bevor ich RocketHub mit meinen Co-Gründern gründete, spielte ich Ukulele in Bands, machte Indie-Filme und surfte viel. Dieses Abenteuer in der Technologie war für mich eine neue Welle. Ich bin dankbar für die Fahrt.

Verwandte: Treffen Sie einige der vielversprechendsten New Yorker Startups

F: Wann sind Sie der AlleyNYC-Community beigetreten?

A: Wir hatten das Glück, Sie und Nsi ( Obotetukudo, Alleys Mitbegründer und COO), als Sie den Raum zum ersten Mal ins Leben gerufen haben, und im Herbst 2012 von AlleyNYC aus gearbeitet haben. In diesem Jahr haben wir Spendengelder in Höhe von $ 400K gesammelt und einen Vertrag mit A & E Networks geschlossen. Einen Arbeitsplatz zu haben, den wir stolz Heimat nennen, gab uns einen zusätzlichen Schub an Selbstvertrauen, um da rauszukommen und wirkungsvolle Deals zu landen.

Ich habe den Raum über die Jahre wachsen sehen und viel von Nsi und dir gelernt. Sie sind unermüdlich und haben es sich zur Aufgabe gemacht, eine dynamische Ressource für Startups zu sein. Außerdem führen sie diese Community von Scrappy s mit viel Herz. Du kannst diese Energie hier fühlen. Diese guten Vibes beginnen ganz oben.

F: Wie hat AlleyNYC dir dabei geholfen, RocketHub zu entwickeln?

A: Wir haben dutzende lustige und talentierte Gründer durch Zusammenarbeit kennengelernt. AlleyNYC beheimatet ein breites Spektrum von Technik, Mode, Medien, Events, Hardware und sogar Comedy. Teil unserer Partnerschaft mit A & E Networks ist ein Dokumentarfilm namens "The Startup Factor", der später in diesem Jahr ausgestrahlt wird. Nach unserem Besuch bei AlleyNYC machten die A & E-Produzenten deutlich, dass sie unsere Interviews hier drehen wollten und bekamen sogar Soundbits von anderen Startup-Gründern im Raum.

Die New York Times hat uns bei AlleyNYC fotografiert, und wir haben In diesen Konferenzräumen wurden große Geschäftsabschlüsse getätigt.

Community Building ist Teil der RocketHub DNA. Einfach im Café AlleyNYC herumzuhängen, kann zu Partnerschaften, Presseveranstaltungen, Nutzerwachstum und Freundschaften führen. Wir waren sehr glücklich hier.

F: Was war der eindrucksvollste Moment, den du je bei AlleyNYC erlebt hast?

A: Im Herbst 2012 veranstaltete RocketHub eine Diskussionsrunde für das Weiße Haus, gleich hier bei AlleyNYC.

Das Treffen umfasste Mitglieder der New Yorker Startup-Community, A & E-Geschäftsführer Dr. Libby O'Connell, EFactor COO Marion Freijsen und Präsident Barack Obamas Rat für Arbeitsplätze und Wettbewerbsfähigkeit, vertreten durch Don Graves und Danielle Evers

Als Hintergrund wurde der Beschäftigungsrat geschaffen, um dem Präsidenten überparteiliche Ratschläge zur weiteren Stärkung der Wirtschaft des Landes, zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der Vereinigten Staaten und zur Schaffung von Arbeitsplätzen, Chancen und Wohlstand für das amerikanische Volk zu geben .

Neben Gründern aus 15 Start-ups und kleinen Unternehmen diskutierten wir Themen wie Crowdfunding, JOBS Act, Steuern, bezahlbare Krankenversicherung und andere Herausforderungen, mit denen amerikanische Startups konfrontiert sind.

Verwandt: Der 8-Stufen-Schlachtplan als

F: Was würden Sie Unternehmen sagen, die der AlleyNYC Community beitreten möchten?

A: Beim AlleyNYC Ethos dreht sich alles um Hektik und Spaß, und sie haben eine harte Liebe für ihre.

Die Der Raum ist groß, schön und bequem gelegen, aber es sind die Menschen hier, die ihm mit kreativer Energie und Dynamik den Wow-Faktor geben.

F: Was ist die Zukunft für RocketHub, und wie sehen Sie, dass AlleyNYC dabei ist? es?

A: Wir erforschen, unsere gegenwärtige Verbreiterung Perks-basierte Plattform mit aktienbasierten Crowdfunding- und Business-Loan-Produkten, die sich grundsätzlich in eine alternative Finanzierungslösung zur Unterstützung neuer Unternehmen verlagert. Wir möchten alleyNYC-Mitglieder mit der gleichen Leidenschaft bedienen, die Nsi und Sie haben, nur als Finanzierungsquelle.

RocketHub ist ein klares Zeichen, dass das, was wir bei AlleyNYC tun, funktioniert. Wir erwarten, dass viele weitere Gewinne wie diese aus der Community kommen, und wir freuen uns darauf, alle Neuigkeiten mit Ihnen zu teilen. Ich könnte nicht stolzer auf Brian und sein Team sein. Sehr wenige Startups gewinnen und es ist nicht magisch. Es ist harte Arbeit und Entschlossenheit und Rockethub ist der lebende Beweis dafür. Ich möchte dem gesamten RocketHub-Team, der AlleyNYC-Community für einen großen Gewinn und EFactor für die Akquisition eines großartigen Unternehmens gratulieren! HUSTLE ON.

Related: Wie hart ist Schiff? Nichts kommt leicht.