Eine Übung im Kompromiss: Wie agree to disagree

Eine Übung im Kompromiss: Wie agree to disagree
Diplomatie ist eine oft übersehene Fähigkeit - sogar unter den erfahrensten. Aber wenn Ihr Unternehmen wächst und Ihre Mitarbeiter expandieren, wird Ihre Fähigkeit, zwischenmenschliche Beziehungen zu navigieren und Kompromisse zu machen, letztlich die Gesundheit Ihrer Unternehmenskultur bestimmen. Wähle deine Schlachten.

Diplomatie ist eine oft übersehene Fähigkeit - sogar unter den erfahrensten.

Aber wenn Ihr Unternehmen wächst und Ihre Mitarbeiter expandieren, wird Ihre Fähigkeit, zwischenmenschliche Beziehungen zu navigieren und Kompromisse zu machen, letztlich die Gesundheit Ihrer Unternehmenskultur bestimmen.

Wähle deine Schlachten. Wenn Sie mit jeder neuen Idee, die Ihre Mitarbeiter präsentieren, nicht einverstanden sind, werden Sie Sie als streitsüchtig ansehen. Sie schaffen eine unsichtbare Barriere, die langfristige Innovation erstickt. Also, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Meinungsverschiedenheit zu äußern, stellen Sie sicher, dass es wichtig ist. Untersuchen Sie sorgfältig die Auswirkungen des Teilens negativer Rückmeldungen auf die Mitarbeitermoral. Fragen Sie sich selbst, & ldquo; Ist dieses Thema wichtig genug, um angesprochen zu werden? & rdquo; Und, & ldquo; Wenn ja, wie kann ich es am besten angehen? & rdquo;

Related: Die 10 Grundlagen der Twitter-Etikette

Machen Sie es nicht persönlich. Richte dich nicht auf eine wütende oder übermäßig emotionale Interaktion ein. Wenn Sie auf dem Weg zu Ihrem Büro oder in einem Streitgespräch mit Ihrem Lebensgefährten in einen Fenderbender geraten, legen Sie schwierige Gespräche ab. Ihr Ruf für Professionalität ist es, was den Respekt Ihrer Mitarbeiter verdient. Wenn du sprichst, bleib ruhig. Konzentrieren Sie sich auf das Problem und unterstützen Sie logische Argumente mit echten Daten. Niemals ein Mitglied Ihrer Mitarbeiter angreifen oder erniedrigen.

Bestätigen Sie den entgegengesetzten Standpunkt. Sie haben jedes Mitglied Ihres Teams aus einem bestimmten Grund eingestellt. Viele Unternehmen scheitern, weil ein Vorsatz in die falsche Richtung gegangen ist. Hören Sie sich die gesamte Idee an und teilen Sie die Aspekte, auf die Sie sich einigen, bevor Sie sich abmühen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen bleiben, stellen Sie sicher, dass sie sich gehört fühlen und dass sie wissen, dass ihre Meinung geschätzt wird.

Siehe auch: Die Regeln für das Mittagessen an Ihrem Schreibtisch

Fragen Sie, greifen Sie nicht an. Eine Frage ist der sanfteste Weg, in einem Argument Fehler zu finden. Vielleicht wurde die Idee nicht gründlich durchdacht. Fragen Sie nach spezifischeren Informationen. Finden Sie heraus, welches Ergebnis erwartet wird und wie diese Schlussfolgerung erreicht werden kann. Oftmals wird eine mangelhafte Idee den eingehenden Anfragen nicht standhalten. Darüber hinaus kann ein widersprüchlicher Begriff des Kontexts normalerweise die Unterschiede erklären, wie ein Problem aussieht und wie ein Mitarbeiter dieselbe Situation sehen kann.

Ermutigen Sie offene Linien. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter frei sprechen und teilen Sie ihre Argumente vor der Beantwortung. Wenn Sie denken, dass jemand eingepackt hat, fragen Sie, & ldquo; Hast du noch etwas hinzuzufügen? & rdquo; Und bevor Sie eine besonders hitzige Konversation beenden, versuchen Sie immer zu bestätigen, was die andere Person gesagt hat. Gossip und Groll können die Moral der Firma schnell untergraben.

Verwandte Themen: Umgang mit emotionalen Ausbrüchen bei der Arbeit

Gewinnen Sie nicht um des Gewinnens willen. Die große Mehrheit von s ist extrem wettbewerbsfähig.Wer liebt nicht zu gewinnen? Aber das Gewinnen kann mit Kosten verbunden sein. Opfern Sie nicht die Moral Ihres gesamten Teams oder den Respekt eines geschätzten Mitarbeiters, nur weil Sie nicht zugeben, dass Sie falsch lagen. Wenn immer möglich, Ideen verschmelzen und einen Kompromiss bilden. Die Kombination der besten Aspekte jedes Arguments kann oft eine ideale Lösung ergeben.

Erkläre deine Argumentation. Wenn Sie gezwungen sind, eine Entscheidung zu treffen, der jemand stark widerspricht, teilen Sie Ihre Begründung. Erkläre, warum du der Meinung bist, dass deine Entscheidung die beste für das Unternehmen und die Langlebigkeit des Unternehmens ist. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Entscheidung zu rechtfertigen, und Sie werden das Vertrauen Ihrer Mitarbeiter verdienen.

Verwandt: 'Kleidung' der Deal: 7 Möglichkeiten, sich zu kleiden, um zu beeindrucken