Amerikanische 'Arbeitsmärtyrer' haben zu viel Angst, sich freizunehmen, Studie findet

Amerikanische 'Arbeitsmärtyrer' haben zu viel Angst, sich freizunehmen, Studie findet
Die Idee, sich frei zu nehmen, ruft nicht den gleichen Trost hervor wie früher. In der Tat, Amerikaner haben Angst, Urlaub zu machen, nach einer neuen Studie von der US-Reisevereinigung, die daraus geschlossen, dass im vergangenen Jahr 52 $. Guthaben von 4 Milliarden Euro wurden bewusst vernachlässigt.

Die Idee, sich frei zu nehmen, ruft nicht den gleichen Trost hervor wie früher. In der Tat, Amerikaner haben Angst, Urlaub zu machen, nach einer neuen Studie von der US-Reisevereinigung, die daraus geschlossen, dass im vergangenen Jahr 52 $. Guthaben von 4 Milliarden Euro wurden bewusst vernachlässigt.

Warum? Amerikaner sind & ldquo; Arbeit Märtyrer, & rdquo; Der Verband sagte. In einer Zeit der Kürzungen überkompensieren die Mitarbeiter, um nicht als entbehrlich wahrgenommen zu werden. Folglich wurden im vergangenen Jahr 169 Millionen Tage bezahlte Freizeit auf dem Tisch gelassen, da die allgemeine Urlaubsnutzung auf den tiefsten Stand seit vier Jahrzehnten abstürzte.

Weitere Gründe für Urlaub Fahrlässigkeit enthalten Gerät Sucht, Angst vor der Arbeit Pileup und Performance-Identität - oder Mitarbeiter, die dazu neigen, ein unausgewogenes Gefühl des Selbstwertgefühls von der Arbeit ableiten. Verstärkte Entlassungen bedeuten heute auch, dass die Angestellten mehrere Hüte tragen und es schwierig finden, zu entkommen, sagte Production Coach Joe Robinson gegenüber CNN.

Wenn die US-Arbeiter die Urlaubsniveaus von 2000 - 20 wieder aufnehmen würden. 3 Tage im Vergleich zu 16 Tagen im Jahr 2013 - würde die Wirtschaft laut Studie $ 284 Milliarden kosten.

Related: Unbegrenzter bezahlter Urlaub: 'Jedi Mind Trick' oder gute Politik?

Diese Zahlen sind um so besorgniserregender, als sich viele Experten einig sind, dass die Freistellung nicht nur die Produktivität steigert, sondern auch die Stellung der Mitarbeiter in den Augen der Führungskräfte verbessert. & ldquo; Leute, die mehr Freizeit nehmen, neigen dazu, mehr Erhöhungen und Beförderungen zu erhalten, & rdquo; Roger Dow, Präsident und CEO der US Travel Association, sagte CNN.

"Es ist zwecklos", fügte Robinson hinzu. "Menschen, die nicht ihren Urlaub nehmen, werden genauso entlassen wie alle anderen."

Vielleicht um diesen Trend umzukehren, müssen bestimmte Arbeitgeber, einschließlich Richard Branson, hat eine unbegrenzte Urlaubspolitik angekündigt, um den Fokus auf die Beendigung der Arbeit statt auf die Anzahl der Stunden zu verlagern.

Erzähl uns: Bist du des Arbeitsmartyriums schuldig? Wenn ja, warum tendierst du es, die Freizeit zu vernachlässigen? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mit.

Verwandt: Shark Tank Star Robert Herjavec: Erwarte nie ein 'Ausgewogenes Leben'