Alibaba könnte der größte Börsengang aller Zeiten sein - aber was zum Teufel ist das?

Alibaba könnte der größte Börsengang aller Zeiten sein - aber was zum Teufel ist das?
Der Name Ali Baba zaubert für viele Amerikaner Bilder von Tausendundeiner Nacht - und diesen beiden zeitlos magischen Worten: 'Sesam öffne dich! Bis gestern, als der chinesische Internet-Konglomerat Alibaba Pläne ankündigte, sich für einen der größten US-basierten IPOs aller Zeiten zu bewerben. Während sich die Nachrichten über das Wochenende hinzogen, bleiben viele Fragen über Alibabas Identität bestehen.

Der Name Ali Baba zaubert für viele Amerikaner Bilder von Tausendundeiner Nacht - und diesen beiden zeitlos magischen Worten: 'Sesam öffne dich! Bis gestern, als der chinesische Internet-Konglomerat Alibaba Pläne ankündigte, sich für einen der größten US-basierten IPOs aller Zeiten zu bewerben.

Während sich die Nachrichten über das Wochenende hinzogen, bleiben viele Fragen über Alibabas Identität bestehen. Hier geben wir einen Einblick in die vielfältigen Geschäfte des chinesischen Webgiganten, der im Wechsel mit dem eBay, Amazon und PayPal von China auf den Weg gebracht wurde:

1. Es wurde von einem ehemaligen englischen Professor gegründet. Alibaba wurde 1999 von einer Gruppe von 18 Leuten gegründet, angeführt von Jack Ma, einem ehemaligen Englischlehrer aus Hangzhou, China. Heute beschäftigt das Unternehmen mehr als 20 000 Menschen und betreibt mehr als 70 Büros auf der ganzen Welt.

Verwandte: 5 Dinge, die bei der Suche nach einem Hersteller in China zu beachten sind

2. Es betreibt den größten chinesischen Verbrauchermarkt für Verbraucher. Das Alibaba-eigene Taobao. com wurde der eBay von China, wo Millionen von Produkteinträge für Milliarden von Dollar Umsatz seit seiner Gründung im Jahr 2003. Laut alexa. com, Taobao ist die am dritthäufigsten besuchte Website in China und die am meisten besuchte Website der Welt. Während Taoboa frei ist, können Händler bezahlen, um ihre Waren zu bewerben.

3. Es hat einen florierenden Business-to-Consumer-Arm. Wenn Taobao das eBay von China ist, Tmall. com ist sein Amazon. & ldquo; Raffiniert & rdquo; Chinesische Verbraucher können beliebte Marken auf der Website kaufen, sagte Alibaba, darunter UNIQLO, L'Oréal, adidas, P & G, Unilever, Gap, Ray-Ban, Nike und Levi's. Insgesamt 70.000 Unternehmen verkaufen ihre Waren an Tmall, das 2008 als Komponente für Taobao eingeführt wurde, aber 2011 eine eigene Einheit wurde.

Während Alibaba verschiedene Arten von Verkäufen ermöglicht, verkauft es keine Produkte - wie Amazon, Notizen Das Wall Street Journal , das Waren von Lieferanten kauft und sie dann an Käufer verkauft . Während sein Transaktionsvolumen das von Amazon und eBay zusammenbricht, kann Alibaba mit deutlich geringeren Umsätzen glänzen.

Related: Candy Crush CEO: Wenn Sie nicht bekommen, warum wir $ 7 Wert sind. 6 Milliarden, dann spielen Sie unser Spiel

4. Es ist auch Chinas PayPal. Im Jahr 2004 ins Leben gerufen, um die Sicherheit der Transaktionen über Taobao und Tmall, Alipay zu gewährleisten. com ist heute der am weitesten verbreitete digitale Zahlungsanbieter in China. Alipay bietet einen Treuhandservice, bei dem die Gelder nicht an die Verkäufer weitergegeben werden, bis die Käufer ihre Zufriedenheit mit dem Kauf bestätigt haben.Im vergangenen November verarbeitete es eine Rekordzahl von 171,3 Millionen Zahlungen in 24 Stunden.

5. Es ist eine der größten Erfolgsgeschichten von Yahoo. Im Jahr 2005 schloss Alibaba eine strategische Partnerschaft mit Yahoo unter der Leitung des früheren Chefs des Unternehmens, Jerry Yang. Alibaba übernahm auch die Geschäfte von China Yahoo. Heute besitzt Yahoo einen 24-prozentigen Anteil an Alibaba im Wert von schätzungsweise 37 Milliarden Dollar, berichtet Bloomberg . Als Ergebnis einer früheren Vereinbarung muss Yahoo jedoch 10 Prozent seiner Aktien verkaufen, sobald das Unternehmen an die Börse geht, sagte der Chief Financial Officer, Kenneth Goldman.

Related: Walking the Censorship Tightrope, LinkedIn Wetten auf China