Nach der Kickstarter-Kampagne: 3 Lektionen für Startup-Neulinge

Nach der Kickstarter-Kampagne: 3 Lektionen für Startup-Neulinge
& Ldquo; Ich frage mich immer: "Sind wir verrückt danach, das auszuprobieren? Gibt es einen Grund, warum das niemand anderes tut?", Sagt Jake Huston, der 26-jährige Mitbegründer von Threadmason, einem Online-Shop für Custom -Für Männer Basic T-Shirts. "Dann bekommst du einen Tag mit einem Haufen Bestellungen und ein paar wirklich guten Kunden-Feedback.

& ldquo; Ich frage mich immer: "Sind wir verrückt danach, das auszuprobieren? Gibt es einen Grund, warum das niemand anderes tut?", Sagt Jake Huston, der 26-jährige Mitbegründer von Threadmason, einem Online-Shop für Custom -Für Männer Basic T-Shirts. "Dann bekommst du einen Tag mit einem Haufen Bestellungen und ein paar wirklich guten Kunden-Feedback."

Huston und sein Georgetown-College-Kumpel Vincent Ko begannen etwas über ein Jahr an Threadmason zu arbeiten Im letzten November haben sie eine Kickstarter-Kampagne abgeschlossen, die von etwa 550 Unterstützern fast $ 35.000 einbrachte. Threadmason .com wurde am 15. April dieses Jahres eröffnet und Kickstarter-Vorbestellungen gingen per Post.

Die Shirts kosten ungefähr $ 35 und die Kunden wählen aus einer von 24 Größen, abhängig von einigen Körpermaßen.

Die Monate nach der erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne von Threadmason waren sowohl logistisch als auch emotional ein Wirbelwind seine Gründer mussten lernen, ist Geduld. & ldquo; Es gibt immer dieses Ohr ly Honeymoon-Phase, wo Sie in so etwas kommen und Sie denken, Sie werden Millionen von Dollar in 12 Monaten machen, & rdquo; sagt Huston, der in einer Designfirma in Brooklyn, N. Y. arbeitete, bevor er sich Vollzeit Threadmason widmete.

Mitte September machten Huston und Ko keine Millionen. Während sie sich weigerten, ihre Finanzen zu kommentieren, sagten sie, sie würden den größten Teil ihrer Gewinne gerade reinvestieren. & ldquo; Bootstrap bedeutet in der Regel schwitzen es am Anfang, & rdquo; Ko hinzugefügt.

Verwandte: Schmackhafter Turnaround: Wie Restaurantkette Dig Inn den Weg ändern will America Eats

Ko arbeitete zuvor im Modebereich und gründete Panda, eine Accessoire-Firma, die für ihre Holzbrillen bekannt ist. Er besitzt immer noch ein Stück Panda, ist aber nicht mehr im Tagesgeschäft tätig. In seiner derzeitigen Mitbegründerbeziehung neigt er dazu, stärker auf Zahlen zu setzen. & ldquo; Wir sind sehr Ying und Yang, & rdquo; er sagt.

Ko und Huston haben ihre Kickstarter-Bestellungen selbst sortiert, verpackt und verschickt. Hier sitzt Ko auf der ersten Lieferung, bereit, mit der Post zu gehen. Bildnachweis: Threadmason

Als Threadmason in seine nächste Wachstumsphase eintritt, versuchen Huston und Ko herauszufinden, wie man neue potenzielle Kunden mit Threadmason vertraut machen kann. Sie experimentieren mit Frauengrößen, sind sich aber nicht sicher, wann und wie sie ihre Produktlinie erweitern können.

Während Threadmason noch viel zu lernen hat, haben seine Gründer schon einige wertvolle Lektionen gelernt. Hier ist ihr bester Rat, ein Jahr in.

Related: Wie Sie Ihre Kunst in ein Geschäft wachsen: Bewegen Sie sich über das einmalige Modell hinaus

Sprechen Sie mit Ihren Kunden so viel wie Sie können. Für Huston und Ko, die telefonierten und mit ihren ersten Kunden sprachen - ihre Kickstarter-Unterstützer, deren Kontaktinformationen sie hatten - beeinflussten direkt ihre Firmenidentität. Dabei stellten sie fest, dass Threadmason weniger eine Lifestyle-Marke und mehr ein Service in den Augen der Kunden war.

& ldquo; Ich habe die Höhe des Vorteils nicht erkannt, indem ich einfach direkt mit dem Kunden sprach, & rdquo; sagte Ko. & ldquo; Feedback ist König. & rdquo;

Ihre ersten Kunden reichten von Chuck Taylor-tragenden Hipstern bis zu Männern mittleren Alters, die sich ihrer wechselnden Figur bewusst waren - und keine einzige Lifestyle-Marke würde alle ihre Kunden einschließen. Stattdessen konzentrierten sie Threadmason auf ein serviceorientiertes Unternehmen. Sie rationalisierten die Homepage, verringerten die Anzahl der Fotos und gestalteten die Website mit dem Aussehen einer Software-Website.

Related: Lehren aus einem Food-Tech Startup: Big Data ist nicht nur ein Schlagwort - es kann Ihre geheime Waffe sein

Bleiben Sie konzentriert auf Ihre nächste Hürde. Als selbsternanntes & ldquo; Großbild-Denker, & rdquo; Huston sagte, dass er anfänglich zu viel darüber nachdachte, wie Threadmason als 5-Millionen-Dollar-Unternehmen aussehen würde. Er hat gelernt, dass er sich auf das Hier und Jetzt konzentrieren muss, um das Geschäft voranzutreiben. & ldquo; Wir waren ein bisschen zu weit vor uns. Unser Hauptaugenmerk liegt jetzt jeden Morgen: Wie können wir mehr Kunden gewinnen? Wie können wir unser Konzept vor mehr Menschen präsentieren? & rdquo; er sagt. Bis jetzt hat Threadmason mit etwa 1000 Männern gearbeitet, die nach maßgeschneiderten T-Shirts suchen.

Informieren Sie sich über Daten, minimieren Sie überschüssiges Inventar. Bei vielen Einzelhändlern werden Kleidergrößen tendenziell in einem & ldquo; 1, 2, 2, 1, & quot; Muster - oder ein extra-klein für jeweils zwei Medien, zwei große und eine extragroße. Threadmason hat jedoch mindestens 24 Größen. Das ist eine knallharte Last von Inventar, die man als Startup-System zu tragen versucht. Also waren Huston und Ko obsessiv, um ihre Kundendemografie mit den Kickstarter-Vorbestellungen zu verfolgen.

& ldquo; Sie haben ganze Abteilungen bei Macy versucht herauszufinden, wie viele schwarze Schals sie bestellen sollten, & rdquo; Vincent sagte letzten Herbst vor dem ersten Produktionslauf des Unternehmens. Für Threadmason jedoch & ldquo; Angebot und Nachfrage sind jedes Mal, wenn wir produzieren, sehr, sehr nahe. & rdquo;

Huston ist hier, um Threadmasons ersten Produktionslauf in die 24 Größen zu sortieren, die für das Basic-T-Shirt der Männer angeboten werden. Bildnachweis: Threadmason

Verwandt: 7 Geheimnisse des Mannes, der einen Kickstarter-Flop zur erfolgreichsten Kampagne gemacht hat