Annahme des Lean Startup Ansatzes

Annahme des Lean Startup Ansatzes
Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media. Die meisten Startups können nicht starten. Die traditionelle Methode, ein Unternehmen zu gründen, bestand darin, einen Geschäftsplan zu entwickeln, die Investoren dazu zu bringen, sie zu unterstützen, ihr Traumteam zusammenzustellen, ein Produkt ins Spiel zu bringen und es hart zu machen.

Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media.

Die meisten Startups können nicht starten. Die traditionelle Methode, ein Unternehmen zu gründen, bestand darin, einen Geschäftsplan zu entwickeln, die Investoren dazu zu bringen, sie zu unterstützen, ihr Traumteam zusammenzustellen, ein Produkt ins Spiel zu bringen und es hart zu machen. Aber dieser Ansatz setzt s oft Risiken aus, die sie später blind machen. Dasselbe gilt für die großen Ideen, die oft den Armen in Schwellenländern angeboten werden, entweder mit Zugang zu sauberem Wasser, sanitären Einrichtungen oder Bildung.

Nehmen Sie PlayPump, ein Kinderkarussell, das entwickelt wurde, um sauberes Wasser in Afrika zu pumpen. Trotz der Bereitstellung von Finanzmitteln in Höhe von 16 Millionen US-Dollar konnte es nicht an Zugkraft gewinnen. Drei von vier Entwicklungsprojekten in Afrika scheitern. Sie werden nach einem festen Plan verwaltet, als wären sie immer große Infrastrukturprojekte mit festen Komponenten und gemessenen Ergebnissen. Aber es könnte einen alternativen Ansatz geben.

Mageres Wachstum

Eine neue Möglichkeit, komplexe Entwicklungsprobleme zu lösen, könnte die Lean-Startup-Methode sein, die hypothesenbasiertes Experimentieren, iterative Produktfreigaben und Kundenfeedback über einen großen Plan im Voraus mit viel Intuition und Konventionalität begünstigt Weisheit. Die Hauptsäulen sind besser bekannt als Prototyping, Experimentieren und Pivotieren.

Nehmen Sie den Markt für Kerosin als einen guten Ort, um mit einem schlanken Startup-Denken zu beginnen. Zwei Milliarden Menschen auf der Welt haben keinen Zugang zu Elektrizität, aber die Armen auf der ganzen Welt geben jährlich rund 37 Milliarden US-Dollar für Kerosin oder andere Energiesparlösungen für Beleuchtung aus. Kerosin ist jedoch sowohl teuer als auch ein ernstes Feuer- und Gesundheitsrisiko. Dadurch sterben mehr Menschen an der Umwelt als an Malaria. Solar-Lösungen erfordern große einmalige Investitionen, die für 1-2 $ pro Tag nicht erreichbar sind.

Wir arbeiten mit Nuru Energy zusammen, einem gemeinnützigen Sozialunternehmen in Ruanda, das den Einsatz von teurem, ungesundem und gefährlichem Kerosin als Lichtquelle ersetzen will. Nuru Energy bietet ultra-erschwingliche und tragbare LED-Lösungen durch ein Micro-Payment-Geschäftsmodell. Sein Produkt wurde zum beliebtesten Off-Grid-Beleuchtungsprodukt des Landes.

Licht am Ende des Tunnels

Nuru hat viel experimentiert und geschwenkt, um ein solides Produkt zu erzeugen. Die Lösung besteht aus einem kleinen tragbaren, unzerbrechlichen, batteriebetriebenen LED-Licht in der Größe eines Hockeypucks und einer Aufladetechnologie namens POWERCycle Generator, einem stationären Fahrrad.

Auf Anhieb wurde eine AC-Ladestation verschrottet, da der größte Teil der Bevölkerung keinen Zugang zu Netzstrom hatte. Eine Solarpanellösung wurde ausprobiert, aber es war teuer und der Ladezyklus war zu lang.Sie probierten sogar ein Handladegerät aus, aber es erforderte viel körperliche Anstrengung. Nachdem all diese Dinge getestet wurden, wurde der POWERCycle vorgeschlagen und erfolgreich getestet.

Und das Experimentieren endete nicht dort. Das Produkt war vollständig, aber wie sollten sie es an die arme Landbevölkerung verkaufen? Eine Finanzierungslösung wurde benötigt.

Als sich die Übernahme-Raten als niedriger herausstellten als erwartet, senkte Nuru den Vorab-Preis der Lampe unter den Kosten und zielte darauf ab, den Margenverlust in den Einnahmen aus der Wiederaufladung auszugleichen. Sie mussten sich auch mit den Inkassokosten auseinandersetzen. Experimente waren erforderlich. Nuru arbeitete zunächst mit Mikrofinanzinstitutionen zusammen, um s auszuwählen und zu finanzieren, die beim Verkauf helfen würden, aber es mussten mehrere Experimente durchgeführt werden, um die Anreize und Kompromisse zwischen der Übernahme und der Marge zu erhalten. Die Zahlungserfassung war teuer, so dass Nuru eine SMS-Technologie entwickelte, mit der der POWERCycle remote entsperrt werden konnte.

Erreichen von

Wir starten jetzt einen Pilotversuch, um Möglichkeiten zu finden, die Unannehmlichkeiten für Verbraucher zu reduzieren und die Nutzung der Lichter zu fördern. Wir haben Zuschüsse vom International Growth Centre und von INSEAD erhalten, um mit verschiedenen Erlösmodellen zu experimentieren und den Haushalten eine Subvention für den Kauf zusätzlicher Leuchten zu gewähren. Wir planen auch, die Nutzung von Nuru-Lichtern mit elektronischer Verfolgung zu verstehen.

Der Boden der Pyramide ist kein einfacher Ort, um Geschäfte zu machen, aber das Anwenden von Geschäftsmodellen mit dem Ziel des Ausschneidens ist nicht die Antwort. Es ist unmöglich zu verstehen, was funktioniert und was nicht, ohne zu experimentieren und zu schwenken. Im Gegensatz zu großen Projekten mit großen Finanzmitteln und standardisierten Ansätzen glauben wir, dass die Entwicklungs- und Finanzierungsagenturen Gelder besser für kleine Experimente einsetzen und die Ergebnisse untersuchen könnten, um die begrenzten verfügbaren Mittel optimal zu nutzen.