Erreichen Sie einen schlankeren Posteingang mit diesen 3 Fit Tipps

Erreichen Sie einen schlankeren Posteingang mit diesen 3 Fit Tipps
Amerikaner verbringen nördlich von 60 Milliarden Dollar jährlich, um durch Fitnessstudios und Diäten zusätzliche Pfunde zu verlieren. Das brachte mich dazu, über die zusätzlichen Pfunde in unseren Postfächern nachzudenken und darüber, wie wir durch ein proaktives E-Mail-Trainingsprogramm ein gewisses digitales Gewicht verlieren konnten.

Amerikaner verbringen nördlich von 60 Milliarden Dollar jährlich, um durch Fitnessstudios und Diäten zusätzliche Pfunde zu verlieren. Das brachte mich dazu, über die zusätzlichen Pfunde in unseren Postfächern nachzudenken und darüber, wie wir durch ein proaktives E-Mail-Trainingsprogramm ein gewisses digitales Gewicht verlieren konnten.

E-Mail ist für unsere persönliche und professionelle Kommunikation unerlässlich, aber manchmal lassen wir unsere Postfächer in der Mitte ein bisschen weich werden. In der Tat, nach einer aktuellen My. com Umfrage, 64 Prozent der US-Internet-Benutzer mussten wegen übermäßiger Spam einen E-Mail-Account schließen.

Nachdem ich diese Statistik gelernt hatte, wollte ich einen besseren Weg finden, meinen Posteingang fit zu halten. Ich plauderte mit überprüfbaren E-Mails & ldquo; persönliche Trainer, & rdquo; Marsha Egan, CEO von InboxDetox. com und Autor von Posteingang Detox und die Gewohnheit der E-Mail-Exzellenz, und David Allen , Autor von Getting Things Done: Die Kunst der stressfreien Produktivität und Ingenieur der GTD Getting Things Done-Methode.

Zugehörig: 6 Battle-Tested Tipps zum Beenden der E-Mail-Überladung

Sie gaben mir einige gute Tipps, um einen E-Mail-Posteingang fit und gesund zu halten. Wie wiegt Ihr Posteingang?

1. Zügel diese ständigen Sehnsüchte. Wir haben es alle geschafft. Du bist nicht wirklich hungrig, aber plötzlich findest du dich vor dem Kühlschrank wieder. Ständig nach E-Mails & ldquo; snacks & rdquo; kann ungesund und störend sein.

Egan schätzt, dass die durchschnittliche Person vier Minuten braucht, um sich zu erholen und nach einer Ablenkung wieder auf Kurs zu kommen. Mit einer durchschnittlichen Person, die ungefähr 100 bis 180 E-Mails pro Tag erhält, selbst wenn Sie nur von 15 abgelenkt werden, ist das eine Stunde verlorene Zeit. Nach und nach summiert sich das - genau wie diese schleichenden Kalorien beim Naschen.

& ldquo; Eine der größten Herausforderungen bei der E-Mail ist es, nicht ständig dabei zu sein und es nicht zuzulassen, Sie ständig zu unterbrechen, & rdquo; Egan sagt.

Anstatt alle 30 Sekunden in den Posteingang einzutauchen und wieder aus dem Posteingang herauszukommen, essen Sie drei Felder "& quot;" E-Mahlzeiten & rdquo; ein Tag. Oder, wenn Ihr Job schnellere Antworten erfordert, wählen Sie eine Nummer, die für Sie arbeitet und bleiben Sie dabei. Was auch immer es ist, verpflichten Sie sich, aus dem & ldquo; Posteingangskühlschrank & rdquo; während der Zwischenzeiten.

Die meisten modernen E-Mail-Clients bieten Tools, um Sie auf wichtige E-Mails hinzuweisen. Erstellen Sie Benachrichtigungen für die wichtigen Personen in Ihrem beruflichen und persönlichen Leben. Mit Benachrichtigungen werden Sie nur in gesundes Obst und Gemüse (wichtige E-Mails) eintauchen und den Rest des & ldquo; ungesundes Essen & rdquo; hinter.

2. Begrenzen Sie Ihre Portionsgrößen. OK, also sagen wir, es ist Zeit für eines Ihrer täglichen E-Mahlzeiten. Sie öffnen Ihren Posteingang und zwei Stunden später arbeiten Sie sich immer noch durch das endlose E-Mail-Buffet. Laut unseren Experten geht es darum, die Portionsgröße in Schach zu halten, und der erste Schritt hin zu überschaubaren Portionen ist die Organisation.

Gehen Sie durch Ihren Posteingang mit der Absicht, neu empfangene E-Mails zu sortieren und nicht zu bearbeiten. Sie wählen es aus (senden Sie es für eine spätere Aktion an einen bestimmten Ordner) oder löschen es.

Allen weist darauf hin, dass Ihr Posteingang physischen E-Mails oder Sprachnachrichten nicht unähnlich ist, aber die meisten von uns löschen E-Mails nicht so einfach, da sie nicht viel physischen Platz beanspruchen.

& ldquo; Wenn im Zweifel, werfen Sie es aus, & rdquo; Allen sagt, es sei eine entscheidende Maßnahme, um deinen Posteingang zu kontrollieren.

Related: 7 Tricks, um E-Mails weniger überwältigend zu machen

Für die gesündeste Portionsgröße befürwortet Egan zweiminütige Bisse. Mit dieser Regel sollten Sie nicht länger als zwei Minuten auf neu empfangene E-Mails warten. Wenn es weniger als zwei Minuten dauert, um zu antworten, tun Sie dies. Wenn es zwei Minuten und eine Sekunde dauert, senden Sie es an einen bestimmten Ordner, der erneut aufgerufen werden soll.

3. Arbeiten Sie diese überschüssige E-Mail ab. Übung ist ein weiterer wichtiger Teil Ihres E-Mail-Gesundheitsplans. Für diejenigen von uns, die der Meinung sind, dass unser Posteingang über alle Hilfen (auch bekannt als humpeln auf der Strecke mit Hunderttausenden von E-Mails), verzweifeln Sie nicht. Die Hoffnung ist nicht verloren.

Laut Egan ist das begehrte & ldquo; Posteingang Zero & rdquo; ist definitiv erreichbar (wenn das Ihr Ziel ist). Aber genau wie tatsächliche Gewichtsverlust, nicht erwarten, alles auf einmal zu erreichen.

Wenn Ihr Posteingang nicht in Form ist, beginnen Sie mit dem Blockieren stundenlanger Zeitabschnitte - vielleicht ein oder mehrere Male am Tag - um mit Ihrem Training zu beginnen. Beginnen Sie mit den letzten E-Mails und halten Sie sich für jede E-Mail an Ihre zweiminütigen Bisse, organisieren und löschen Sie, während Sie gehen. Je weiter Sie kommen, desto älter werden die E-Mails und desto schneller werden sich Ihre Trainingseinheiten anfühlen.

Wenn Sie etwa eine Woche zurück sind, wurden die meisten E-Mails bereits adressiert, so dass Sie mit dem Organisieren und Löschen in größeren Blöcken beginnen können.

& ldquo; Verbringe nicht mehr als eine Stunde damit, zu arbeiten, & rdquo; Egan sagt. & ldquo; Aber Sie möchten auch nicht verzögern. Arbeiten Sie täglich daran, bis es fertig ist. & rdquo;

Bleiben Sie dann nach der Zwei-Minuten-Regel bei Ihren neuen, gesunden Gewohnheiten.

Was auch immer Ihr Prozess für die Organisation der E-Mails ist, die eine Aktion erfordern und welche nicht, empfiehlt Allen, dass Sie es einfach halten,

& ldquo; Ihr Prozess muss so grundlegend und fast automatisch sein, dass Sie ihn selbst dann beibehalten, wenn Sie nicht das Gefühl haben, es zu tun, & rdquo; er sagt.

Wir brauchen Nahrung zum Leben, und für viele von uns kann sich unsere E-Mail-Abhängigkeit genauso anfühlen. Auch wenn mobile E-Mail-Kommunikation immer bei Ihnen ist, wird der Himmel wahrscheinlich nicht fallen, wenn Sie nicht ständig nach der nächsten Nachricht Ausschau halten.

Verwenden Sie stattdessen die Tipps von Allen und Egan zum persönlichen Training und finden Sie die richtigen E-Mail-Tools für die Verwaltung Ihres Posteingangs. Wenn Sie ein E-Mail-Tool auswählen, mit dem Sie Ihre Benachrichtigungen anpassen, Konten synchronisieren und E-Mails effizient versenden können, hilft dies nur auf dem Weg zu Ihrem idealen E-Mail-Status.

Verwandt: Eine 2-stufige Lösung um das E-Mail Beast