9 Arten von Menschen, die nie bei der Arbeit Erfolg hatten

9 Arten von Menschen, die nie bei der Arbeit Erfolg hatten
Erfahrung und Wissen verlieren schnell ihre Bedeutung für den Erfolg am Arbeitsplatz. Harvard-Ökonom David Deming studierte von 1980 bis heute am Arbeitsplatz und stellte fest, dass diejenigen, die soziale Fähigkeiten betonen, um ganze 24% gewachsen sind, während Aufgaben, die technisches Know-how und Intelligenz erforderten, wenig Wachstum verzeichneten.

Erfahrung und Wissen verlieren schnell ihre Bedeutung für den Erfolg am Arbeitsplatz. Harvard-Ökonom David Deming studierte von 1980 bis heute am Arbeitsplatz und stellte fest, dass diejenigen, die soziale Fähigkeiten betonen, um ganze 24% gewachsen sind, während Aufgaben, die technisches Know-how und Intelligenz erforderten, wenig Wachstum verzeichneten. Deming zufolge stiegen auch die Gehälter am stärksten für Tätigkeiten, bei denen soziale Kompetenzen eine besondere Rolle spielten.

Mit zunehmender Betonung sozialer Fähigkeiten heben sich diejenigen, denen sie fehlen, wie ein Zebra auf einem Pferdefeld ab. Wir alle kennen die Typen: die Person, die nicht aufhört zu reden, wenn Sie versuchen, einen Termin einzuhalten, der, der Ihre Ideen offensichtlich anerkennt, oder der, der Sie kalt lässt, um eine ganze Nacht zu ziehen, um ihren Fehler zu beheben . Die Liste geht weiter.

Related: 9 Dinge, die Ihre Karriere töten werden

Es gibt viele sonst intelligente Menschen da draußen, die nicht aufhören können, sich in den Fuß zu schießen. Leider sind ihr Mangel an Selbstbewusstsein und soziale Fähigkeiten massive Nachteile für ihre Karriere.

Soziale Fähigkeiten und Selbstbewusstsein sind Angelegenheiten der emotionalen Intelligenz (EQ), und TalentSmart Forschung mit über einer Million Menschen hat gezeigt, dass emotionale Intelligenz ist verantwortlich für 58% der Arbeitsleistung. Diejenigen, denen es an emotionaler Intelligenz fehlt, haben einen erheblichen Nachteil.

"Misserfolg ist nicht fatal, aber Fehler zu ändern könnte sein & rdquo; - John Wooden

Es gibt bestimmte Arten von Menschen, deren Mangel an emotionaler Intelligenz ihre Karriere mehr schädigt als andere. Indem du sie studierst, kannst du vermeiden, eine von ihnen zu werden, und wenn deine Leseerfahrung etwas wie meine Schreiberfahrung ist, wirst du in einigen dieser Profile Teile von dir sehen. Benutze das Wissen, um dein Selbstbewusstsein aufzubauen, Anpassungen vorzunehmen und als Person zu wachsen.

1. Der Feigling. Angst ist ein extrem starker Motivator. Deshalb sagen Präsidentschaftskandidaten den Menschen, dass ihr Gegner "die Wirtschaft zerstören wird". und Anzeigen warnen, dass "Rauchen tötet." Am Arbeitsplatz greifen Menschen, die durch Angst überwunden werden, auf irrationales und schädliches Verhalten zurück. Feige Kollegen sind schnell bereit, anderen die Schuld zu geben und wichtige Fehler zu vertuschen, und sie stehen nicht für das, was richtig ist.

2. Der Dementor. In J. K. Rowlings Harry-Potter-Serie sind Dementoren böse Kreaturen, die die Seelen der Menschen aus ihren Körpern saugen und sie nur als Hüllen von Menschen zurücklassen. Immer wenn ein Dementor den Raum betritt, wird es dunkel und kalt und die Menschen beginnen sich an ihre schlimmsten Erinnerungen zu erinnern. Rowling sagte, dass sie das Konzept für Dementoren entwickelt hat, das auf sehr negativen Menschen basiert - die Art von Menschen, die die Fähigkeit haben, in einen Raum zu gehen und sofort das Leben daraus zu saugen. Dementoren saugen das Leben aus dem Raum, indem sie jedem, dem sie begegnen, ihre Negativität und ihren Pessimismus aufzwingen. Ihre Sichtweisen sind immer halb leer, und sie können Angst und Besorgnis sogar in die wohlwollendsten Situationen bringen.

Verwandte: 10 Unbequeme Taten, die Sie erfolgreicher machen werden

3. Die Arroganten. Arrogante Menschen sind eine Verschwendung Ihrer Zeit, weil sie alles, was Sie tun, als eine persönliche Herausforderung sehen. Arroganz ist falsches Vertrauen und maskiert immer größere Unsicherheiten. Eine Studie der Universität von Akron fand heraus, dass Arroganz mit einer Vielzahl von Problemen am Arbeitsplatz korreliert. Arrogante Menschen neigen dazu, leistungsschwächer zu sein und unangenehmer zu sein und mehr kognitive Probleme zu haben als die durchschnittliche Person.

4. Der Gruppen-Denker. Gruppen-Denker wählen den Weg des geringsten Widerstandes und sind berühmt für die Propagierung des "so haben wir es immer gemacht". Mentalität. Wenn Sie sich mit dem, was alle anderen glauben, einer Gehirnwäsche unterziehen, seien Sie vorsichtig. der Status quo führt niemals zu Größe.

5. Die Kurz-Änderung. Die Kurz-Änderung ist schnell, um ihre mangelnde Leistung auf mangelnde Gelegenheit zurückzuführen. Während ein Glückspause ein wenig Wind in die Segel eines erfolgreichen Menschen bringen kann, sind sie durch harte Arbeit dorthin gelangt, wo sie sind. Was die Kurzentschlossenen nicht erkennen, ist, dass ihre Einstellung sie kurzzeitig verändert, nicht ihre Umstände.

6. Das Temperament. Manche Menschen haben absolut keine Kontrolle über ihre Gefühle. Sie werden auf dich losschlagen und ihre Gefühle auf dich projizieren, während du denkst, dass du diejenige bist, die ihr Unwohlsein verursacht. Temperamentvolle Menschen funktionieren schlecht, weil ihre Emotionen ihr Urteilsvermögen verdunkeln und ihre mangelnde Selbstkontrolle ihre Beziehungen zerstört. Sei vorsichtig vor temperamentvollen Menschen; wenn es hart auf hart kommt, werden sie dich als emotionale Toilette benutzen.

7. Das Opfer. Opfer sind schwer zu identifizieren, weil Sie sich anfänglich in ihre Probleme einfühlen. Aber im Laufe der Zeit beginnen Sie zu erkennen, dass ihre Zeit der Notwendigkeit & rdquo; ist die ganze Zeit . Opfer schieben aktiv jede persönliche Verantwortung weg, indem sie jede Geschwindigkeitsbrücke, die sie treffen, in einen unüberschreitbaren Berg verwandeln. Sie sehen harte Zeiten nicht als Gelegenheiten, zu lernen und zu wachsen; stattdessen sehen sie sie als out.

8. Die leichtgläubigen. Sie können nicht helfen, aber haben Mitleid mit dem leichtgläubigen Typ. Sie sind diejenigen, die am Morgen nach einer langen Nacht der Arbeit die Babys des Chefs babysitten ... an einem Sonntag! Aus irgendeinem Grund gehen leichtgläubige Menschen (oft Neulinge) mit dem Strom, bis der sanfte Fluss zu einem tumultartigen Ozean wird. Es ist in Ordnung, Ihr Gehalt zu verhandeln, es ist okay, nein zu sagen, und es ist in Ordnung, die Art und Weise zu hinterfragen, wie die Dinge erledigt werden. Sie werden viel mehr Respekt verdienen, wenn Sie für sich selbst stehen, wenn die Zeit reif ist.

Related: 4 Signs eine Beziehung ist nicht

9. Die Entschuldigung. Für jede Person, die eine Entschuldigung schuldet, gibt es eine andere, die sich zu oft entschuldigt. Menschen, denen es an Vertrauen fehlt, entschuldigen sich immer für ihre Ideen und Handlungen. Sie fürchten Versagen und glauben, dass Entschuldigung als Sicherheitsnetz fungieren wird. Stattdessen entschuldigen unnötige Entschuldigungen ihre Ideen und lassen sie weniger haften. Es ist wichtig, dass dein Tonfall und deine Körpersprache die Wichtigkeit deiner Ideen widerspiegeln. Eine Idee oder eine Meinung als Frage zu sagen, ist genauso schlimm wie eine Entschuldigung. Wenn du wirklich glaubst, dass etwas wert ist, es zu teilen, dann besitze es und teile es mit Zuversicht.

Alles zusammenbringen

Keines dieser Verhaltensweisen ist ein Todesurteil, weil sie durch verbesserte emotionale Intelligenz ausgerottet werden können. Alles was es braucht ist ein wenig Selbstbewusstsein und ein starkes Verlangen nach Veränderung.

(Eine Version dieses Artikels erschien auf TalentSmart.)