9 Unternehmer erzählen ihre Geschichten von 180 Grad um neue Karriere zu starten

9 Unternehmer erzählen ihre Geschichten von 180 Grad um neue Karriere zu starten
Der Sprung zum eigenen Chef kann beängstigend sein. Sehr gruselig. Dies gilt insbesondere, wenn Ihr Hintergrund in einer Branche ist, aber Ihr Traum ist es, ein Geschäft in einem anderen zu starten. Related: Die 10 s Wer definierte 2014 Ich spreche aus eigener Erfahrung: Ich ging von einer Karriere in der Großhandel Bekleidungsgeschäft zu einem ganz neuen Unternehmen, als ich ein Kreditkarten-Unternehmen auf den Weg gebracht.

Der Sprung zum eigenen Chef kann beängstigend sein. Sehr gruselig. Dies gilt insbesondere, wenn Ihr Hintergrund in einer Branche ist, aber Ihr Traum ist es, ein Geschäft in einem anderen zu starten.

Related: Die 10 s Wer definierte 2014

Ich spreche aus eigener Erfahrung: Ich ging von einer Karriere in der Großhandel Bekleidungsgeschäft zu einem ganz neuen Unternehmen, als ich ein Kreditkarten-Unternehmen auf den Weg gebracht. Und ich bin nicht der einzige Karriereschrittmacher: Kürzlich habe ich eine beeindruckende Menge von Leuten gereizt, um ihre eigenen, ähnlichen Geschichten zu erzählen. All diese Leute riskierten es, stabile Jobs zu verlassen, um in einer völlig anderen Welt als der, die sie kannten, allein zu sein. Aber sie haben auf dem Weg wichtige Lektionen gelernt.

Hier sind diese inspirierenden Geschichten.

1. Cape Ann Brewing Company: von der Wall Street zum Brauerei-Geschäft

Viele Wall Street-Angestellte gehen nach der Arbeit in die Bar, aber nicht viele machen das, was Jeremy Goldberg getan hat, und beginnen ihr eigenes! In den späten 90ern und frühen 2000ern arbeitete ich im Finanzviertel von Manhattan, wo ich Anleihen und Handelsaktien vermittelte. "Wie so viele andere in der Innenstadt war er auch ein Geschäftsmann Zeuge des Anschlags auf die Zwillingstürme vom 11. September 2001 "und es hat mich tief berührt."

Also, anstatt weiter "Geld zu pushen", verließ Goldberg, damals 27 Jahre alt, die Wall Street, um zu produzieren eine Dokumentation über US-Craft-Biere. Gleich danach machte er sich an die Arbeit und eröffnete die Cape Ann Brewing Company in Gloucester, Massachusetts.

13 Jahre später. "Heute habe ich eine Ziegelei und eine Brauerei Restaurant an Gloucesters Uferpromenade und beschäftigen fast 50 Leute ", berichtet Goldberg stolz." Wir hatten unsere Höhen und Tiefen, Kämpfe und Triumphe; aber am Ende weiß ich, dass ich jetzt etwas mache, dass zwar unkonventionell ist - besonders für jemanden, der zu dieser Zeit kein Geschäft mit dieser Art von Herausforderung hatte -, aber ich bin leidenschaftlich und erlaube mir, mich umzusehen und Beweise dafür zu sehen eine echte Leistung.

Imbiss: Lebensverändernde Momente wie der 11. September sind genau das: lebensverändernd. Nimm diese Hinweise und folge deinen Leidenschaften.

2. 2 Hunde Design: Vom Physiker zum Hundehalsband extraordinaire

Alisha Navarro hat ihren Master in Physik gemacht und ein Jahr lang als Ingenieur gearbeitet, um alles zu schmuggeln, um 2 Hounds Design zu finden. "Meine Spezialisierung lag in der Elektronikentwicklung, und ich habe viel Arbeit beim Bau und der Programmierung von Leiterplatten investiert", erklärt Navarro. "Zu meiner Zeit war ich definitiv eher ein Tech-Leiter und beherrschte mehrere Programmiersprachen."

Heute sagt sie: "Ich bin weit von meinem Studiengebiet entfernt, da wir Hundeprodukte herstellen, fast schon ein Designerfeld, mit den Halsbändern, obwohl das Geschirr etwas technischer ist - und patentiert . & lt;

Zum Mitnehmen: Wie Navarro finden Sie Möglichkeiten, Ihre Fähigkeiten auf unerwartete Weise einzubinden, die am besten zu Ihren Interessen passen.

3. Click Intelligence: vom Unternehmensfinanzierer zum Vermarkter

Simon Brisk teilt seine Erfahrung und sein Wachstum als Ergebnis des Verlassens von Corporate Finance und Tauchen in seine eigene Marketingfirma Simon (Offenlegung: Ich habe einmal Geschäfte mit ihm gemacht.) Sagt über sein früheres Leben Im Finanzhaus Eagle Star: "Es gab eine Menge Bürokratie in dieser Rolle aufgrund einer langen Liste von Anforderungen [Anforderungen], und es war sehr förmlich. Ich fühlte mich wie ein kleines Zahnrad im Rad, nicht wirklich verstehen, wie ich passe Ich habe mich entschieden, die Rolle in einem Bereich zu verlassen, in dem ich noch keine Erfahrung hatte: Marketing mit Click Intelligence.

"Die Landschaft und der Gedankenprozess waren Millionen Meilen entfernt von dem Zeitpunkt, als ich Ich habe früher bei Eagle Star gearbeitet ", fährt Brisk fort. Doch als er die Änderung vorgenommen hatte, entdeckte er, wer er wirklich war:" Ich hatte die Freiheit, kreativ zu sein, meinen Standpunkt zu internen Prozessen darzulegen und vor allem zu fühlen Das war mir zum ersten Mal in meiner Karriere wichtig. "

Verwandt: Die Vorsichtshinweise eines Vaters führten zu einem wachsenden Familienunternehmen

Zum Mitnehmen: Wenn Sie sich wie ein kleines Zahnrad in einem Riesenrad fühlen, sollten Sie eine Änderung vornehmen, die Ihnen das Gefühl gibt, sich zu entwickeln und zu nutzen Deine Talente wie Brisk.

4. Sin City Cupcakes: von legalen HR VP-geworden- "Erwachsenen" -Cupcake-Bäcker

Lisa Song Sutton ging von einem Associate und VP of Human Resources in einer Anwaltskanzlei zur Gründung Sin City Cupcakes, die auf Alkohol spezialisiert ist infundierte Versionen dieses beliebten Nachtischs. Sutton erklärt: "Als ich von meiner Tätigkeit als Associate und Vice President of Human Resources in einer Anwaltskanzlei zur Gründung einer mit Alkohol getränkten Cupcake-Firma überging, war der schwierigste Teil nicht das Gehalt, der feste Job oder das wahrgenommene Prestige von meinem Beruf; der schwierigste Teil war, meinen Eltern davon zu erzählen! "

Stellt sich heraus, dass ihre Eltern, die Sutton durch das College und die Rechtsschule gebracht hatten, glücklich waren, dass sie ihren Traum erfüllte, ein eigener Boss zu sein höre, dass das Geschäft heute boomt.

Imbiss: Die Enttäuschung der Familie kann ein echtes Hindernis sein, aber bedenke, dass die meisten Familien nur wollen, dass du glücklich bist.

5. Big Machine Parts: vom Bankkaufmann zum ecommerce guru

Wie geht es vom Gründungsvorstand einer technologieorientierten Start-up-Community-Bank zum Gründer eines E-Commerce-Unternehmens, dessen Fokus auf dem Kauf des richtigen Heavy-Duty-Teils liegt?

Jeff Chambers von Big Machine Parts hat die Antwort: "Chance und Neugier", sagt er. "Wir haben die Bank mit einer klaren Strategie gegründet, konzentriert auf Unternehmen zu bleiben und Dienstleistungen durch Technologie statt durch stationäre Filialen zu vertreiben. Nachdem wir die Bank verkauft hatten, wusste ich, dass meine Zeit in stark regulierten Branchen vorbei war, aber mein Wunsch, das gleiche Prinzip von "Klicks auf Ziegelsteine" anzuwenden, änderte sich nicht. "

Schließlich entschied er sich für den Transport und insbesondere für den Transport. Chambers sagt, dass er seinen "White Wal" bei der Entdeckung gefunden hat, dass der Markt für Aftermarket-Teile von 20 Milliarden Dollar von technologisch effizienten Vertriebsunternehmen "unterversorgt" wurde. So begann BigMachineParts.com: "Und wir machten den Prozess des Findens der rechte Teil, gerade jetzt, so einfach wie ein Foto zu machen.

Imbiss: "Gelegenheit und Neugier" erlauben, Ihre Karriere-Laufbahn anzukurbeln.

6. VenturePact: von Private Equity zu Technologie

Randy Rayess, CEO von VenturePact, sagt, dass "Bedauern Minimierung" war, was ihn zuerst dazu überredete, den Sprung zu wagen. Zuvor war er als Teil eines Teams, das in große Technologieunternehmen investieren wollte, in Private Equity tätig. "Während das Team groß war, erlaubte mir VenturePact mit einem guten Freund, an einem Problem zu arbeiten, das mich sehr begeisterte", sagt Rayess.

"Angesichts der Menge, die ich lernen konnte, und des Beitrags, den ich haben konnte Als ich eine neue Firma gründete, beschloss ich, den Sprung in die Startup-Welt zu wagen ", fährt er fort. "Obwohl dies für meine Kollegen und Freunde sehr überraschend war und sehr riskant erschien, schien es das Richtige zu sein."

Dennoch blieben Zweifel bestehen. Aber diese Zweifel sind verschwunden, sagt Rayess, als er ein Video von Jeff Bezos sah, wie Bezos sein Regret Minimization Framework nennt; Rayess sagt, dass das Video Kontext für seine eigene Entscheidung zur Verfügung gestellt hat. "Ich wusste, wenn ich in 50 Jahren auf mein Leben zurückblicke, würde ich es bereuen, VenturePact nicht verfolgt zu haben, also habe ich den Sprung gemacht.

" Die letzten paar Jahre waren eine erstaunliche Fahr- und Lernerfahrung. & Rdquo;

Imbiss: Berücksichtigen Sie die "Bedauernsminimierung", um die nächsten Schritte zu planen.

7. Beacon: vom Pentagon zur Airline-Industrie

2011 arbeitete Wade Eyerly im Pentagon für einen Geheimdienst. "Ich habe viele Menschen geliebt, mit denen ich gearbeitet habe, aber ich hatte Angst vor der Karriere", erinnert sich Eyerly. "Ich könnte die nächsten 15 Jahre auf dem gleichen Sitz sitzen. Also habe ich 2012 meine Koffer gepackt."

Er gründete zwei Luftfahrtunternehmen. Seine zweite und aktuelle ist Beacon. "Der Übergang war interessant, weil ich aufgeregt war, etwas zu tun, das besser zu meiner Persönlichkeit passte, und nervös über das Risiko, das ich auf mich nahm, den Stress, den es meiner Familie auferlegen würde." Eyerly fügt hinzu, dass er auch den Prozessfokus, den die Regierungsarbeit schafft, "aus dem Lernprozess herauslerne" und sehr "ergebnisorientiert" werde.

"Der Übergang von der Regierung zu den Startups ist eine seltsame Art von Kulturschock, aber es war eine der besten Entscheidungen, die ich jemals getroffen habe", sagt er.

Zum Mitnehmen: Es kann beängstigend sein, von einem zu gehen Wenn Sie der Typ sind, der mit Ihren eigenen Regeln gedeiht, notieren Sie sich Eyerlys Reise.

8. Goza: Vom Börsenmakler zum Tequila-Kenner

Es ist nicht jeden Tag ein Brunnen - Paid-Börsenmakler auf und los, um eine Tequila-Firma zu gründen, außer natürlich, du bist Jacob Gluck, Gründer von Goza, der Tequila-Firma. "Obwohl ich den Aktienmarkt liebte - und immer noch -, fehlte dem Job die Kreativität Ich habe mich in meinem Berufsleben sehnte ", sagt Gluck." Wenn überhaupt, habe ich an der Wall Street gelernt, dass jeder die Belohnung will, aber nur wenige werden das Risiko eingehen. "

Es wurde auch klar" dass das wirkliche Risiko für mich nicht war Ich folgte meinem Bauch - der war mein eigener Chef. "Im Frühling 2012 zog er zurück in seine Heimatstadt Atlanta und in das Haus seiner Eltern." Vor allem für das erste Jahr, als es war nur ich, der versuchte, das ganze Tequila-Ding zu machen, ich fühlte mich sehr isoliert und allein. "

Er hatte auch eine steile Lernkurve. "Man kann nicht einfach Google" wie man eine Tequila-Firma gründet ", sagt er. Aber, "Wenn ich auf irgendjemanden wetten würde, dachte ich, dass es am besten ist, auf mich selbst zu wetten." Heute fühlt er zum ersten Mal, dass er "genau das tut, was ich tun soll."

"Beruflich möchte ich nichts anderes machen. Es ist wirklich wahr: Ein kleiner 'Goza' langer Weg.

Imbiss: Es ist eine Herausforderung, eine Industrie zu verlassen, die Sie genießen und ein bequemes Gehalt, aber wie Gluck, wenn Sie feststellen, dass Ihr Bauch Sie führt eine andere Richtung, es ist im Allgemeinen am besten, es zu hören.

9. Nomaterra: Vom Traummode-Gig zum Duft-Startup

Agnieszka Sygnarowicz Burnett, Mitbegründerin bei Nomaterra, hatte einen "Traumjob". aus der Journalistik-Schule in der Glamour Zeitschrift, aber verließ, um ihrem neueren Traum zu folgen, ein Startup-Gründer zu werden. Die redaktionelle Schönheitswelt sei schnelllebig und intensiv gewesen, sagt sie, aber: "Ich war nie einer, der der Herde folgte."

Nach einem darauffolgenden Aufenthalt an der Columbia University, in einer Post-Baccalaureate-Wissenschaft Studienprogramm, sie und ihr Ehemann Benjamin gründete Nomaterra Fragrances. Die beiden hatten sich im Physikunterricht in Columbia kennengelernt und nach der Gründung ihrer Firma: "Wir arbeiteten in unserer winzigen Wohnung in New York City. Ich war der glücklichste, der ich je war."

Dieses Glück half bei der Einführung einer Duftmarke. "Ich habe meiner Nase vertraut, um mich in die richtige Richtung zu lenken", scherzt Burnett. "Ich nutzte mein Wissen über Chemie, meine Erfahrung in der Schönheit und meine Leidenschaft für nostalgisches Reisen, um 'skurrile' Erlebnisse zu schaffen, die einen zu einer anderen Zeit und einem anderen Ort transportieren.

" Es war die beste Entscheidung, den Sprung zu wagen ein traditioneller Karriereweg zu einem, in dem wir die vollständige Kontrolle über unser Unternehmen, seine Integrität und sein Ethos haben. "

Zum Mitnehmen: Selbst ein Traumjob erfüllt nicht immer die Erwartungen. Überlegen Sie, wie Sie Ihre Träume mit Ihren Fähigkeiten und Ihrem Verhalten kombinieren können und Sie werden Erfolg haben, genau wie Burnett.

Related: Meine Top 10 Liste: Online Craig Newmark