8 Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Videoinhalte und Verbesserung Ihrer SEO

8 Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Videoinhalte und Verbesserung Ihrer SEO
Raten Sie, was die zweitgrößte Internet-Suchmaschine der Welt ist? Es ist YouTube und gehört auch Google. Wenn Sie Probleme haben, in den Google-Suchergebnissen höher zu bewerten, können Sie Ihre Chancen und Ergebnisse verbessern, indem Sie YouTube verwenden. Und während die tatsächlichen Ranking-Faktoren für Top-Video-Angebote nicht offen geteilt werden, beinhaltet die empfohlene Strategie einen gesunden Menschenverstand Ansatz, der relevanten Inhalt produziert, die Bedürfnisse der potenziellen

Raten Sie, was die zweitgrößte Internet-Suchmaschine der Welt ist? Es ist YouTube und gehört auch Google.

Wenn Sie Probleme haben, in den Google-Suchergebnissen höher zu bewerten, können Sie Ihre Chancen und Ergebnisse verbessern, indem Sie YouTube verwenden. Und während die tatsächlichen Ranking-Faktoren für Top-Video-Angebote nicht offen geteilt werden, beinhaltet die empfohlene Strategie einen gesunden Menschenverstand Ansatz, der relevanten Inhalt produziert, die Bedürfnisse der potenziellen Kunden zu erfüllen.

Hier sind acht Möglichkeiten, wie Sie das erreichen können:

1. Beginnen Sie damit, nicht über Suchmaschinen nachzudenken.

Das Hauptziel sollte sein, die Zuschauer für deine Videos zu bedienen. Suchmaschinen werden rechtzeitig folgen. Daher sollten Sie Videos mit hoher Nutzerinteraktion erstellen. Denken Sie immer an Qualität und Interesse, während Sie das Thema relevant machen. Sie können dies tun, indem Sie Ihren Markt erforschen und ein & ldquo; Lücke, & rdquo; oder indem Sie Informationen bereitstellen, die häufig gestellte Fragen beantworten, für die Sie ein Experte sind.

Zusätzlicher Tipp: Wenn Sie es nicht wissen, fragen Sie. Das Sammeln von Daten aus Ihren eigenen Umfragen kann eine echte Hilfe sein und SurveyMonkey. com ist nur einen Klick entfernt.

Videos sollten fesselnd, nicht langweilig sein und einen zwingenden nächsten Schritt darstellen. Verwechsle den Besucher nicht. Klare Handlungsaufforderung: & ldquo; Was macht man als nächstes. & rdquo;

Zugehörige Informationen: Optimieren Ihrer Website für lokale Suchvorgänge

2. Sei ein Erzieher.

Bildungsbasiertes Marketing ist ein vernünftiger Ansatz. Hier planen Sie, schreiben Sie und bieten Sie Ihrem Publikum echten Mehrwert, während Sie sie auf dem Weg weiterbilden. Denken Sie daran: Es ist kein Video über Sie, wie lange Sie im Geschäft waren, welche Abschlüsse Sie haben und wie viele Kunden Sie bedient haben. Hier geht es darum, welche Art von nützlichen Informationen Sie Ihrem Publikum und hoffentlich Ihren potenziellen Kunden bieten können. Alle diese Qualifikationen werden offensichtlich, wenn Sie Ihre Arbeit als Pädagoge tun.

Konzentriere dich auf eine Zielgruppe, finde heraus, was sie benötigt, und erstelle dann vielleicht eine Reihe von zwei- bis zehnminütigen Videos. Eine Gärtnerei zum Beispiel könnte eine Reihe von Videos darüber erstellen, wie eine bessere Landschaftsgestaltung aussehen könnte. Eine Bäckerei könnte lustige Rezepte für eintägiges Brot erklären.

3. Relevanz ist der Schlüssel.

Mit Video steuern Sie alle Faktoren um die Relevanz herum. Die Suchmaschinen wurden auf dieser Prämisse gebaut: & ldquo; Was ist die Seite oder das Asset mit dem besten Wert, die für eine bestimmte Abfrage angezeigt werden sollen, und zu diesem Zeitpunkt? & rdquo;

Sobald Sie Ihren Markt, Ihre Zielgruppe und ihre Bedenken verstehen, ist es viel einfacher, Inhalte zu erstellen und zu kopieren.

4. Haben Sie die richtigen Werkzeuge des Handels.

So wie Sie kein Deck aus Sperrholz und Klebeband bauen würden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie über die richtigen Software-Tools verfügen, um Videoinhalte zu produzieren.Es kostet nicht viel mehr als den Kauf von Werkzeugen in einem Baumarkt.

Sie können Videos erstellen, in denen Sie direkt mit der Kamera sprechen, oder Audio oder Voice-Over von einem Diaplay mit PowerPoint oder Keynote (Mac) aufnehmen. Aufnahmewerkzeuge einschließlich Camtasia von TechSmith. com, Screencast-o-matic. com oder ScreenFlow (Mac) von Telestream. Netz werden oft benutzt. Das iMovie-Produkt auf dem Mac ist eine beliebte Wahl für die einfache Bearbeitung.

5. Finde Schlüsselwörter, die singen.

Suchen Sie manuell nach Fragen in Google und auf YouTube und sehen Sie sich relevante Keywords, Wortgruppen und Themen an. Ein kostenloses Tool wie Ubersuggest. org kann hilfreich sein und bezahlt Tools wie Wordtracker. com, KeywordSpy. com und SEMrush. com bieten gute Einblicke. Der kostenlose Google AdWords-Keyword-Planer sollte in Ihre Recherche einbezogen werden.

Vergessen Sie nicht, andere, ähnliche Kanäle zu Ihren Websites und Blogs zu analysieren. Denken Sie zuerst an Themen und teilen Sie sie in schlüsselwortspezifische Gruppen auf.

Das YouTube Creator Playbook kann dir bei der Strategieplanung helfen.

Related: Diese Plugins können Traffic auf Ihren Blog erhöhen

6. Folge den 10 Geboten.

Das hat übrigens nichts mit Gott oder Moses zu tun. Dies sind die zehn Faktoren, die dazu beitragen können, dass deine Videos höhere YouTube-Suchergebnisse erzielen:

  • Keywords in Videotiteln (Suche nach deinen wichtigsten Keywords.);
  • Benutzerinteraktion und Interaktion, einschließlich Kommentaren, Likes, Freigaben und Favoriten
  • Keywords in der Videobeschreibung (Denken Sie daran, zuerst den Link Ihrer Website hinzuzufügen.)
  • Anzahl der Abonnenten
  • Frische von Videos - beide im Laufe der Zeit und wenn es um die Häufigkeit geht
  • Links auf anderen Websites erhalten, einschließlich der Einbettungen deines Videos auf ihren Websites
  • Hinzufügen von Tags mit einigen Variationen deiner Keywords und Thema
  • Fokussierung auf deinen Hauptkanal und Posten von Videos unter Optimale Zeiten für Ihre Zielgruppe
  • Den gesamten relevanten Text im Beschreibungsbereich vollständig ausfüllen
  • Höhere Ansichtszahlen erfassen - ein sehr wichtiger Faktor, aber nur, wenn die Ansichten natürlich empfangen werden.

7. Achten Sie auf Ergebnisse.

Keine einzelne Online-Marketingkampagne kann Erfolge erzielen, ohne die Zahlen zu kennen und zu verbessern. Gleiches gilt für das Video-Marketing und die Video-Optimierung.

Beginne mit den Grundlagen von YouTube Analytics und lerne, wie du deine Videos und die Kanalleistung liest und überprüfst. Wenn Sie mehr über Ansichten, demografische Merkmale und Zugriffsquellen erfahren, können Sie Fragen beantworten, z. B. woher die Besucher kommen, wie lange sie sehen und welche Videos am beliebtesten sind.

8. Und beteiligen Sie sich nicht an folgendem.

Verwenden Sie keine billigen Dienste, um das & ldquo; Ansichten, & rdquo; Aber konzentrieren Sie sich stattdessen auf nicht-spammy, Best Practices Video-Optimierung. Planen Sie auf lange Sicht.

Wenn Sie diese acht Tipps heute anwenden, finden Sie sich schnell an der Spitze der Ergebnisse wieder. Es kann gut für Ihr Unternehmen und Ihre persönliche Marke funktionieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die Bodenarbeit verlegen. Dann haben Sie Spaß damit, wenn Sie in Richtung mehr Verkehr und Engagement voranschreiten.

Related: Verbessere deine SEO durch die Verbesserung deiner Links