8 Möglichkeiten, bestimmten Optimismus zu machen, blenden dich nicht vor Zeichen, dass du brichst

8 Möglichkeiten, bestimmten Optimismus zu machen, blenden dich nicht vor Zeichen, dass du brichst
Stell dir vor: du bist ein Kleinunternehmer, und du bemerkst, dass ein bestimmtes Produkt aus deinen Regalen kommt ein beispielloses Tempo. Sie möchten diesen Bestand so schnell wie möglich wieder auf Lager haben, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. Sie checken auf Ihrem Bankkonto ein, um sicherzustellen, dass Sie genug Bargeld haben, um diesen unerwarteten Kauf abzudecken.

Stell dir vor: du bist ein Kleinunternehmer, und du bemerkst, dass ein bestimmtes Produkt aus deinen Regalen kommt ein beispielloses Tempo. Sie möchten diesen Bestand so schnell wie möglich wieder auf Lager haben, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. Sie checken auf Ihrem Bankkonto ein, um sicherzustellen, dass Sie genug Bargeld haben, um diesen unerwarteten Kauf abzudecken. Schockierend haben Sie nur ein paar hundert Dollar drin. Du denkst, & ldquo; Warte - wann ist das passiert? Ich kann mich nicht erinnern, mein Bankkonto aufgebraucht zu haben. "

Sie haben jetzt nicht nur den Stress herauszufinden, wo Sie Geld hinbekommen und wann Sie dieses Guthaben wieder aufbringen können, sondern Sie verpassen auch die Gelegenheit Vorteil des Verkaufs eines heißen Produkts.

Wie konnte dies verhindert werden?

Meist liegt es daran, die Anzeichen von Ärger zu erkennen, lange bevor sie die langfristige Gesundheit Ihres Unternehmens beeinträchtigen können. Dazu brauchen Sie eine objektive Sichtweise, ein loyales Team, das keine Angst hat, Ihnen die Wahrheit zu sagen, und das Wissen, welche Warnzeichen die ersten und besten Anzeichen für Herausforderungen um die Ecke sind.

So können Geschäftsinhaber Frühindikatoren sollten am besten erkannt werden, um finanzielle Probleme auf der ganzen Linie zu vermeiden.

1. Bleiben Sie in Ihrem Geschäft objektiv.

Es gibt einen Grund, warum man so oft irrationale Optimisten nennt. Nach all dem Blut, dem Schweiß und den Tränen, die du in dein Geschäft investiert hast, kann es fast unmöglich sein, objektiv darüber zu bleiben, was funktioniert und was nicht.

Du glaubst an dein Produkt. Sie glauben an Ihr Geschäftsmodell. Sie sind davon überzeugt, dass Ihr Geschäft erfolgreich sein wird. Warum sollten Sie sich sonst so sehr anstrengen?

Aber dieser unendliche Optimismus macht Sie auch anfällig für enorme blinde Flecken in Ihrem Geschäft. Deshalb ist es sehr wichtig, regelmäßig zurückzutreten und einen objektiven Blick darauf zu werfen, wie sich Ihr Unternehmen finanziell entwickelt. Was sind deine Schwächen und Problembereiche? Wo treffen Sie am ehesten auf finanzielle Herausforderungen? Um diese Fragen zu beantworten, muss Ihr Unternehmen so dargestellt werden, wie es ist, und nicht nur so, wie Sie es möchten.

2. Pflegen Sie die offene Kommunikation mit den Führungskräften.

Oft können Ihre Mitarbeiter, insbesondere die Mitarbeiter der obersten Führungsebene, die finanziellen Warnsignale sehen, lange bevor Sie bemerken, dass Sie sich in gefährlichen Gewässern befinden. Deshalb ist es so wichtig, offene Kommunikationswege mit Ihren Führungskräften auf höchster Ebene zu pflegen. Feedback oft einholen Bitten Sie die Mitarbeiter, sich zu Problemen und Warnzeichen zu äußern, die Ihnen möglicherweise fehlen.

Verwandte Themen: Die zwei größten Geldprobleme, die eine Geschäftspartnerschaft ruinieren können

3. Arbeiten Sie mit einem großen Buchhalter zusammen.

Manchmal versuchen Besitzer sehr kleiner Unternehmen, finanzielle Einschnitte zu machen, indem sie ihre eigene Buchhaltung führen. Während dies kurzfristig Geld sparen kann, ist es ein Rezept für eine Katastrophe auf lange Sicht. Die Einstellung eines Experten, der sich um finanzielle Probleme kümmert, ist eine notwendige Ausgabe für die Gesundheit Ihres Unternehmens.

Machen Sie diesen Fehler nicht. Investieren Sie in einen sachkundigen Finanzberater, dem Sie vertrauen können, und bemerken Sie alle roten Fahnen, die in Ihren Geschäftsfinanzen lauern können.

4. Überprüfen Sie die Unternehmensfinanzen regelmäßig.

Sobald Sie Ihr Team von Beratern und Finanzberichterstattern gesammelt haben, müssen Sie regelmäßige, objektive Überprüfungen Ihrer finanziellen Situation planen. Eine gute Faustregel ist die Überprüfung von Finanzdokumenten einmal pro Quartal. Sehen Sie sich Ihre finanzielle Situation im Vergleich zu früheren Quartalen und im gleichen Zeitraum von Jahr zu Jahr an. Wenn Sie darauf achten, wie sich Ihr Umsatz, Ihre Gewinnmargen und Ihr Wachstum in diesen Zeiträumen ändern, werden Sie viel darüber erfahren, wo sich Ihr Unternehmen finanziell bewegt.

5. Halten Sie nach langsameren Wachstumsmustern Ausschau.

Dies kann einer Ihrer besten und frühesten Indikatoren sein, der weit vor dem Erreichen echter finanzieller Herausforderungen sichtbar ist, wenn Sie danach suchen. Ohne genau darauf zu achten, würden die meisten Unternehmer davon ausgehen, dass ein Umsatzwachstum immer noch ein positives Zeichen ist. Wenn Sie jedoch wissen, wie sich dieses Wachstum im Vergleich zu den vergangenen Saisons entwickelt, können Sie wirklich sehen, ob Sie für Ihr Unternehmen den gleichen Fortschritt erzielen.

Vergleichen Sie jedes Quartal Ihre Umsatzwachstumsrate mit dem vorherigen Quartal und Jahr für Jahr. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Wachstumszahlen sinken, suchen Sie nach Wegen, neue Einnahmen zu erzielen, lange bevor das langsame Wachstum zu stagnierenden Verkäufen führt.

Verwandte: Die 9 größten finanziellen Warnzeichen

6. Beachten Sie, wenn Gewinnmargen gleiten.

Egal, wie sehr sie lieben, was sie tun, jeder ist im Geschäft, um einen Gewinn zu machen. Aber wenn Ihre Gemeinkosten steigen und die Verkäufe nicht steigen, um diese Kosten zu decken, könnten Ihre Gewinnmargen schnell schrumpfen.

Teilen Sie Ihren Nettogewinn durch Ihre Verkäufe auf, um Ihre Nettogewinnmarge zu bestimmen. Vergleichen Sie diese Zahl mit früheren Quartalen und dem gleichen Quartal der Vorjahre. Wie ist Ihre Nettogewinnspanne vergleichbar mit der Vergangenheit? Wenn Ihre Margen schrumpfen, ist es an der Zeit, den Overhead zu reduzieren oder einige neue Kunden zu finden, um die Kosten zu decken.

7. Achten Sie auf Verzögerungen bei Debitorenbuchungen.

Nehmen Kunden zu lange, um sie zu bezahlen, oder zahlen sie gar nicht? Geringfügige Forderungsumsätze können Unternehmen töten, indem sie Barmittel in unbezahlten Rechnungen binden.

Um den Umsatz Ihrer Debitorenumsätze zu berechnen, teilen Sie Ihren jährlichen Umsatz durch Ihre durchschnittlichen Debitoreneinnahmen. Wie ist diese Zahl im Vergleich zum letzten Quartal oder zur gleichen Zeit im letzten Jahr? Wenn der Umsatz niedriger ist als in den vorherigen Quartalen, kann dies ein frühes Anzeichen für Probleme sein.

8. Ignorieren Sie Cash-Flow-Herausforderungen nicht.

Viele Finanzexperten werden Ihnen sagen, dass der Hauptgrund, warum Unternehmen letztendlich scheitern, nicht auf einem Geschäftsmodellfehler, sondern auf Problemen mit dem Cashflow zurückzuführen ist. Selbst wenn Ihr Geschäft langfristig profitabel ist, können Sie nicht überleben, wenn Sie nicht genug Bargeld zur Hand haben, um Ihre Gemeinkosten zu decken. Wenn Sie feststellen, dass Sie gerade knapp genug Bargeld zur Hand haben, um im nächsten Monat oder sogar nächste Woche mit den Ausgaben fertig zu werden, ist das ein großer Indikator für Probleme am Horizont.

Wenn Sie eines dieser Frühwarnzeichen lesen finanzielle Schwierigkeiten haben dir dieses sinkende Gefühl in deinem Magen gegeben, keine Panik. Es gibt einen Grund, warum wir sie "früh & rdquo" nennen. Warnzeichen - und jeder Geschäftsinhaber wird wahrscheinlich irgendwann auf eines oder einige dieser Probleme stoßen. Indem Sie in Ihrem Geschäft objektiv bleiben, mit Ihren Beratern kommunizieren und potentielle Schwachstellen entdecken, bevor sie zu großen Problemen werden, haben Sie immer noch die Möglichkeit, das Finanzschiff zu bereinigen, bevor Sie gefährliche Gewässer erreichen.

Related: Der ultimative Spickzettel zum Investieren all deines Geldes