8 Marketingstrategien, um Ihr kleines Geschäft in den Sommermonaten zu fördern

8 Marketingstrategien, um Ihr kleines Geschäft in den Sommermonaten zu fördern
Diese Geschichte erschien ursprünglich im PR-Toolkit von PR Newswire Sommer ist die Zeit, in der die Leute gerne rausgehen und die Sonne genießen. Es ist auch die perfekte Gelegenheit, um mit saisonalen Marketing-Taktiken kreativ zu werden, die Ihre Zielgruppe und Ihren Umsatz steigern. Hier finden Sie bewährte Marketing-Strategien, die Ihrem Unternehmen helfen, den gefürchteten "Sommer-Einbruch" zu vermeiden.
Diese Geschichte erschien ursprünglich im PR-Toolkit von PR Newswire

Sommer ist die Zeit, in der die Leute gerne rausgehen und die Sonne genießen. Es ist auch die perfekte Gelegenheit, um mit saisonalen Marketing-Taktiken kreativ zu werden, die Ihre Zielgruppe und Ihren Umsatz steigern.

Hier finden Sie bewährte Marketing-Strategien, die Ihrem Unternehmen helfen, den gefürchteten "Sommer-Einbruch" zu vermeiden. Kostenlose Werbegeschenke.

Hat Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung während der Sommermonate einen besonderen Nutzen? Wenn dies der Fall ist, ist dies eine perfekte Ausrede, um sich mit loyalen und potenziellen Kunden mit einem Marken-Street-Team zu treffen, das in stark frequentierten Bereichen positioniert ist, Proben verteilt und wichtige Nachrichten übermittelt. Wenn nicht, gibt es viele sommerbezogene Produkte, die Sie verschenken können, Wasserflaschen, Kühler, Frisbees usw. (alle geschmackvoll gebrandmarkt), um sie an Ihre Zielgruppe zu verteilen.

2. Partner mit einem nicht konkurrierenden Unternehmen.

Denken Sie an ein anderes Unternehmen, das einen ähnlichen Kundenstamm hat, aber nicht direkt mit Ihren Angeboten konkurriert. Bauen Sie eine strategische Partnerschaft auf und stellen Sie ein kundenfreundliches Sommer-Verkaufspaket zusammen. Erstellen Sie ein einzigartiges Angebot, in dem beide (oder mehrere) Unternehmen eine Sonderaktion anbieten und gleichzeitig eine gemeinsame Verantwortung übernehmen.

Partnering-Unternehmen "können mit weniger Aufwand mehr Volumen verkaufen, mehr Gewinn machen und der Kunde bekommt ein tolles Paket zu einem günstigen Preis, & rdquo; nimmt Brian Morris von PsPrint Design in der Business 2 Community zur Kenntnis. & quot; Die Möglichkeiten sind endlos - man muss nur willige Partner finden. & lt;

& gt; 3. Sponsor oder an einer lokalen Veranstaltung teilnehmen.

Summertime startet eine Vielzahl von Outdoor-Events-Konzerte im Park, Baseball-Spiele der kleinen Liga und endlose Marathons. Ausnahmslos erfordern diese Ereignisse Sponsoren, die helfen, sie abzuziehen, was eine große Chance bietet. Ihr Unternehmen kann seine lokale Beteiligung an der Community hervorheben und das Bewusstsein der Kunden steigern. Untersuchen Sie lokale Sponsoring-Möglichkeiten und erhöhen Sie Ihre Markensichtbarkeit mit Beschilderungen, um Ihren Firmennamen und Ihre Marke zu bewerben.

Outdoor-Veranstaltungen umfassen im Allgemeinen Stände, an denen Sie Broschüren, Flyer, Visitenkarten, Produkt-Giveaways usw. verteilen können Während der Veranstaltung können Sie mit einem auffälligen Vinyl-Banner oder einer Demonstration, die Ihnen die vielen Funktionen und Vorteile Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung zeigt, einen besonderen Eindruck hinterlassen.

4. Veranstalten Sie einen Bürgersteig-Verkauf.

Es ist Sommer - Leute sind unterwegs. Für den Einzelhandel ist die Ausrichtung eines Bürgersteigs ein Kinderspiel. Zeigen Sie Ihre Produkte an und informieren Sie über Ihre Dienstleistungen. Erwägen Sie auch, Sitzgelegenheiten und Erfrischungen einzubauen, damit sich Passanten ermutigt fühlen, sich zu engagieren und zu entspannen. Halten Sie Ihr Zielpublikum fest im Blick, zum Beispiel ziehen Ballons und Spiele immer Kinder an. Sie müssen sich nicht mit zufälligem Fußgängerverkehr zufrieden geben - konzentrieren Sie sich auf fokussierte Targeting-Taktiken, die zum Event führen. Verteilen Sie beispielsweise E-Mail-Einladungen an Ihre treuen Kunden und bieten Sie Anreize wie spezielle Rabatte.

5. Angebot militärischer Rabatte.

Bei Sommeranlässen wie Memorial Day und Fourth of July für jedermanns Kalender empfiehlt sich, Veteranen und ihren Familien einen speziellen Militärrabatt anzubieten. Ermutigen Sie die Anhänger Ihrer sozialen Netzwerke, über die Bedeutung dieser Feiertage zu sprechen und die Opfer zu erkennen, die das Militär für unser Land bringt. Es wird helfen, Ihre Marke zu vermenschlichen, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten und guten Willen zu verbreiten.

6. Nehmen Sie Ihre besten Kunden zum Mittagessen.

Wenn sich das Geschäft im Sommer etwas verlangsamt, nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre besten Kunden zum Mittagessen zu verabreden. Dies bietet unschätzbare Zeit für Gesichter mit Menschen, die am meisten für Ihr Unternehmen bedeuten, und, wie Brian Morris betont, hilft Ihnen, Ihre Geschäftsbeziehung zu stärken, Kundenbindung zu fördern und Informationen zu sammeln, die Ihre Firma und Kundenzufriedenheit verbessern können.

7. Verdopple deine Bemühungen in den sozialen Medien.

Wenn das Geschäft rege ist und Aufträge zu erfüllen sind, kann es leicht sein, Social-Media-Aktivitäten zu verzögern, bis du etwas Luft zum Atmen hast. Ihre Kunden haben jedoch nicht aufgehört, Fotos auf Facebook zu posten, Urlaubsvideos auf YouTube hochzuladen und Leckerbissen über Abenteuerreisen auf Twitter zu teilen. Denken Sie daran, einen Social Media-Wettbewerb auszurichten, Kunden einzuladen, spannende Geschichten oder faszinierende Fotos rund um ein Sommerthema zu teilen, und bieten Sie einen "großen Preis" an. zum besten Eintrag. Sie werden dabei über Ihr Geschäft sprechen und gleichzeitig Kontaktinformationen von Wettbewerbsteilnehmern sammeln. Achten Sie darauf, potenzielle Kunden zu identifizieren, auf die Sie zu einem späteren Zeitpunkt zugreifen können.

8. Bauen Sie auf Ihren Sommerimpuls auf.

Lassen Sie Sommer und Winterkampagnen nicht nachlassen. Wenn Sie Ihrer Kundendatenbank fleißig neue Namen hinzugefügt haben, können Sie weiterhin mit Newslettern, Sonderangeboten, Aktionsrabatten und anderen Aktivitäten in Kontakt treten, damit Ihr kleines Unternehmen das ganze Jahr hindurch im Gedächtnis Ihrer Zielgruppe bleibt.

Geschrieben von Claire Prendergast, der Direktor der Marketingkommunikation bei der Agentur EA.