8 Großartige Tools und Ressourcen für den Aufbau eines Unternehmens

8 Großartige Tools und Ressourcen für den Aufbau eines Unternehmens
Geschäftsinhaber sind nicht erfolgreich, weil sie beim Erstellen eines Geschäfts denken - sie sind erfolgreich, weil sie nicht aufhören, bis sie etwas erledigen. Und wenn es darum geht, Dinge zu erledigen, sind mentale Beharrlichkeit und Motivation wichtig, aber mit den richtigen Werkzeugen und Ressourcen kann auch ein großer Unterschied gemacht werden.

Geschäftsinhaber sind nicht erfolgreich, weil sie beim Erstellen eines Geschäfts denken - sie sind erfolgreich, weil sie nicht aufhören, bis sie etwas erledigen. Und wenn es darum geht, Dinge zu erledigen, sind mentale Beharrlichkeit und Motivation wichtig, aber mit den richtigen Werkzeugen und Ressourcen kann auch ein großer Unterschied gemacht werden.

Related: 7 Kritische Fragen, die Sie bedenken sollten, bevor Sie ein

Die folgenden Tools und Ressourcen sind diejenigen, die Sie auf jeden Fall zur Hand haben möchten, wenn Sie bereit sind, Ihr Geschäft aufzubauen. Von großen, kuratierten Verzeichnissen bis hin zu Backup-Software, um Ihr Unternehmen sicher zu halten, werden diese Ressourcen Ihnen helfen, Ihr Geschäft erfolgreich zu starten und bis ins Jahr 2015 und darüber hinaus stark zu bleiben.

1. Startup Stash

Haben Sie sich schon immer gewünscht, dass jemand alle nützlichen Tools und Softwaresysteme für kleine Unternehmen auf eine übersichtliche Seite verteilt? Suchen Sie nicht weiter als Startup Stash, ein riesiges, kuratiertes Verzeichnis mit Hunderten von hilfreichen Tools und Softwareprogrammen zum Sortieren. In leicht verständlichen Kategorien wie Benennung, Marketing, Analyse und Kundensupport werden Sie bei der Verwendung dieser Ressource nie auf Optionen verzichten müssen.

2. MailChimp oder Aweber

E-Mail-Marketing ist ein Muss für kleine Unternehmen. Egal, ob Sie sich für Mailchimp oder Aweber entscheiden (beide sind ähnlich und haben viele treue Follower), Sie werden die benötigte Unterstützung finden, um eine Liste zu erstellen , halte es frisch und benutze es regelmäßig. Der durchschnittliche Vermarkter erhält eine Rendite von 44 Dollar. 25 für jeden $ 1, den Sie für E-Mail-Marketing ausgegeben haben. Wählen Sie also eine dieser Optionen und starten Sie sofort.

3. Basecamp oder Asana

Wenn es um Projektmanagement geht, werden Sie mit Basecamp oder Asana nichts falsch machen. Beide Programme bieten In-App-Speicher, die Möglichkeit zur Synchronisierung mit externen Anbietern wie Google Docs und Dropbox sowie Benachrichtigungsfunktionen, die Ihre Teammitglieder über den Status verschiedener Projekte auf dem Laufenden halten. Unterschiede zwischen den beiden sind weitgehend ästhetischer Natur, so geben Sie beide einen Versuch, bevor Sie Ihre Mitarbeiter zu einem Programm über ein anderes verpflichten.

4. Google Analytics

Es gibt keinen Grund für eine Website und eine Online-Marketingkampagne, wenn Sie nicht in der Lage sind, die Leistung Ihrer Website nachzuverfolgen. Google Analytics ist ein großartiges kostenloses Tool, mit dem Sie die Zielgruppe Ihrer Nutzer und deren Verhalten besser verstehen können. Außerdem erhalten Sie die Funktionen, die Sie zum Analysieren und Testen Ihrer Website und Ihrer Zielseiten benötigen. Nutzen Sie nach der Installation die zusätzlichen Funktionen des Programms, mit denen Sie die Umsatz- und Conversion-Leistung Ihrer Website überprüfen können.

Verwandte Themen: 3 Strategien, um Besucher auf Ihre Website aufmerksam zu machen

5.Seth Godins Startup-Schule

Seth Godin ist in der Startup-Community für seinen Business- und Marketing-Scharfsinn bekannt und kann nun direkt von seinen Erfahrungen mit seiner Startup-Schule lernen. Mit diesem Programm hat Godin eine 15-Episoden-Audio-Serie erstellt, die alles von Knappheit bis hin zu Ideen für Reisen durch Marketing und soziale Medien umfasst. Wenn Sie ein neues Startup betreiben, können Sie diesen kostenlosen Schatz an Informationen von einem der größten Namen auf dem Schiff nicht verpassen.

6. Moz Learn

Der Geschäftserfolg von heute geht nicht über traditionelle Outbound-Werbung wie Fernsehwerbung oder Telemarketing. Wenn Sie heute einen tiefen Kundenstamm aufbauen möchten, müssen Sie sich auf Inbound-Marketing konzentrieren. Techniken wie Bloggen, Social Media Outreach und Linkbuilding helfen Ihnen dabei, Beziehungen zu Kunden aufzubauen, die sie ermutigen, bei Ihnen zu kaufen und Ihre Nachrichten und Produkte mit anderen zu teilen. Moz Learn bietet alles, was Sie zum Erstellen dieser erfolgreichen Inbound-Marketingkampagnen benötigen.

7. F6s

Diese merkwürdig benannte Ressource ist eine erstaunliche Liste von Finanzierungsmöglichkeiten, insbesondere Beschleunigungsprogramme. F6s bietet auch einen Link zu einer Facebook-Gruppe für Gründer, Startups und Engel, die ein großartiger Ort sein können, um Ihre Netzwerkbemühungen zu beginnen. Die wichtigsten Spalten in F6s sind Fundraise und Invest sowie Programme und Fonds. Auch wenn Sie noch eigene Nachforschungen anstellen müssen, ist dieser Vorgang viel einfacher.

Verwandte Themen: 3 einfache Hacks, die die Möglichkeiten von Google Analytics und Salesforce für Ihr Online-Marketing nutzen

8. AngelList

Ein weiterer guter Weg, um Ihr Startup von Investoren bemerkt zu bekommen, ist AngelList beizutreten. Nicht nur, dass Ihr Unternehmen hier wahrgenommen wird, Sie können auch überprüfen, was andere Startups tun und ob sie Interesse von den Risikokapitalgebern und Engeln erhalten, die Sie anstreben. Die Berücksichtigung all dieser Informationen wird Ihnen helfen, Ihr eigenes Geschäft für den Fundraising-Erfolg besser zu positionieren.

All diese Tools und Ressourcen helfen Ihnen beim Start Ihres Startup, aber denken Sie daran, dass der Schlüssel zum Geschäftserfolg nicht mehr Informationen sind - es ist mehr Aktion . Sammeln Sie nicht nur Daten - steigen Sie aus und fangen Sie an. Du wirst so viel mehr lernen, wenn du versuchst (selbst wenn du versagst) als du jemals lesen wirst.