8 Essentials, um das Beste aus der Arbeit zu Hause herauszuholen

8 Essentials, um das Beste aus der Arbeit zu Hause herauszuholen
Von zu Hause aus zu arbeiten ist nicht jedermanns Sache. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie diszipliniert, motiviert und - vor allem - selbständig sein. Es war relativ einfach für mich, weil mich die Tatsache motiviert, dass mein Erfolg oder Misserfolg direkt auf meinen Schultern ruht. Wenn Sie denken, von zu Hause aus zu arbeiten, bedeutet, die Freiheit zu haben, auf Rasieren zu verzichten und aufzuwachen, ohne einen Alarm auszulösen, denken Sie noch einmal nach!

Von zu Hause aus zu arbeiten ist nicht jedermanns Sache. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie diszipliniert, motiviert und - vor allem - selbständig sein.

Es war relativ einfach für mich, weil mich die Tatsache motiviert, dass mein Erfolg oder Misserfolg direkt auf meinen Schultern ruht.

Wenn Sie denken, von zu Hause aus zu arbeiten, bedeutet, die Freiheit zu haben, auf Rasieren zu verzichten und aufzuwachen, ohne einen Alarm auszulösen, denken Sie noch einmal nach! Ich werde jedoch nicht leugnen, dass Arbeiten von zu Hause aus seine Vorteile hat - als ob man nie pendeln müsste. Ich stelle meine eigenen Stunden ein. Das Beste von allem, ich werde mein eigener Chef sein.

Related: Es ist Zeit, diese 7 Work-from-Home-Mythen loszulassen

Hier ist, wie Sie das Beste aus der Arbeit von zu Hause aus:

1. Beginnen Sie jeden Tag, als würden Sie arbeiten. Das bedeutet Duschen, sich anziehen und frühstücken. Professionelle Standards setzen Sie in eine produktive Denkweise.

2. Richte dein Büro ein. Es ist wichtig, dass Sie einen dedizierten Raum schaffen, in dem Sie arbeiten können, der komfortabel und privat ist und so wenig Ablenkungen wie möglich ausgesetzt ist. Dieser Raum gehört Ihnen, also machen Sie es persönlich! Du wirst dort viel Zeit verbringen.

Sie sollten alle Ihre Werkzeuge, wie Computer, Telefon und Drucker, an einem Ort haben. Die Einrichtung Ihres Büros bedeutet auch, Grenzen mit den Menschen (und sogar den Haustieren) zu setzen, mit denen Sie Ihr Zuhause teilen. Richten Sie Regeln ein, damit jeder versteht, wann Sie verfügbar sind und wann nicht.

3. Beginnen Sie Ihren Tag 30 Minuten früher als geplant, um mit der Arbeit zu beginnen. Diese Zeit sollte auf zwei Arten genutzt werden: um einen Plan für den Tag zu erstellen und soziale Medien zu durchsuchen. Jeden Morgen mache ich eine Liste mit den Dingen, die ich an diesem Tag erreichen muss. Das Abkratzen von Gegenständen motiviert dich und hält dich auf dem Laufenden.

Ich lese auch Nachrichten und checke Social Media. Es macht Spaß und verhindert, dass ich tagsüber zu viel Zeit verschwenden kann. Ich überprüfe diese Seiten auch während meiner Mittagspause und am Ende des Tages. Schließlich gibt es keinen Chef, der über deine Schulter schaut - also musst du dich selbst überwachen.

4. Denken Sie darüber nach, wenn Sie Ihre beste Arbeit machen, und planen Sie entsprechend. Ich bin eine Morgenperson, also fange ich an, zuerst an den schwierigsten und unangenehmsten Aufgaben des Tages zu arbeiten. Wir alle haben Aufgaben, an denen wir nicht interessiert sind, egal ob wir für uns selbst oder für jemand anderen arbeiten. Am Nachmittag mache ich Dinge, die mir Spaß machen, zum Beispiel kreative Aufgaben.

Siehe auch: Wie produktiv arbeiten von zu Hause aus arbeiten

5. Machen Sie einen strikten Zeitplan und bleiben Sie dabei. Das Wissen, dass Sie arbeiten können, wann immer Sie es versuchen werden, aber auf lange Sicht werden Sie viel produktiver sein, wenn Sie den Zeitplan einhalten, den Sie für sich selbst festgelegt haben. Meiner Erfahrung nach bedeutet dies, jeden Tag die gleichen Stunden zu verbringen. Das ist schließlich Arbeit. Ihre Stunden sollten mit denen in Ihrer Branche übereinstimmen.Variiere sie nicht. 6. In Verbindung bleiben.

Arbeiten von zu Hause kann einsam sein, aber es muss nicht sein. Schalten Sie Skype ein und gewöhnen Sie sich daran, es zu benutzen. Jeden Morgen nutzen meine Mitarbeiter und ich Skype für unsere Mitarbeiterversammlung. Ich stelle immer sicher, zu fragen, & ldquo; Wie geht es allen? & rdquo; Wir sprechen zuerst über nicht-geschäftliche Themen. Es braucht nicht viel Mühe, um mit den Leuten, mit denen Sie arbeiten, in Kontakt zu treten, und Ihre Beziehungen werden davon profitieren. Vor der Kamera zu sein, ist ein zusätzlicher Anreiz, gut auszusehen! Wenn Sie Menschen sehen können, scheinen sie nicht so weit weg zu sein.

7. Checken Sie den ganzen Tag über mit Ihrem Team ein.

Ich habe Skype ständig eingeschaltet, und ich bitte meine Mitarbeiter, dasselbe zu tun. Ich verteile Aufträge zu Beginn der Woche, aber ich checke öfter ein. Meine Mitarbeiter tun es besser, wenn ich sie aktiv betreue. Wohlgemerkt, ich meine nicht Mikromanagement. Aber es ist wichtig, die Menschen zur Rechenschaft zu ziehen - vor allem diejenigen, die von zu Hause aus arbeiten. Es gibt schließlich eine Menge möglicher Ablenkungen. Setzen Sie ein Beispiel, indem Sie auch für sie verfügbar sind.

8. Stellen Sie sicher, dass & ldquo; schließe die Tür & rdquo; am Ende des Tages.

Dies kann sehr schwierig sein. Es ist einfach, weiter zu arbeiten, lange nachdem die Stunden, die Sie sich selbst gesetzt haben, vergangen sind. Schließlich ist Ihr Büro am Wochenende genauso gut erreichbar wie unter der Woche. Habe andere Hobbies. Ihr Geschäft wird tatsächlich leiden, wenn Sie sich nur zwanghaft darauf konzentrieren. Du wirst mehr als 40 Stunden arbeiten - da bin ich mir sicher, also mach dir eine Pause. Achten Sie darauf, am Wochenende aus dem Haus zu kommen. Nur so können Sie Ihre geistige Gesundheit bewahren. Genauso kann es hilfreich sein, kurze Pausen den ganzen Tag zu machen.

Arbeiten von zu Hause aus kann sehr lohnend sein. Kein Sitzen im Verkehr. Keine Büropolitik mehr. Die Freiheit, wo auch immer zu leben. Aber es gibt Ablenkungen, und es kann einsam sein. Wenn Sie sich auf das Erstellen von Strukturen konzentrieren, werden Sie erstaunt sein, wie viel Sie erreichen können.

Verwandte: Ein Indoor-Strand und 4 weitere erstaunliche und ungewöhnliche Home-Office-Designs