Die 8 Merkmale einer gesunden Konfrontation

Die 8 Merkmale einer gesunden Konfrontation
Stellen Sie sich vor, Sie hätten einen mittelmäßigen Mitarbeiter, der unterdurchschnittlich war orming für eine Weile. Er oder sie ist loyal, hat einige großartige Eigenschaften und war lange bei dir. Was tun Sie? Verwandte Themen: 6 Best Practices für die Verwaltung von unglücklichen Mitarbeitern Dieses Dilemma kann einen Geschäftsinhaber innehalten lassen, aber der Schlüssel ist, den Mitarbeiter auf gesunde Weise zu konfrontieren.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten einen mittelmäßigen Mitarbeiter, der unterdurchschnittlich war orming für eine Weile. Er oder sie ist loyal, hat einige großartige Eigenschaften und war lange bei dir. Was tun Sie?

Verwandte Themen: 6 Best Practices für die Verwaltung von unglücklichen Mitarbeitern

Dieses Dilemma kann einen Geschäftsinhaber innehalten lassen, aber der Schlüssel ist, den Mitarbeiter auf gesunde Weise zu konfrontieren. Natürlich finden die meisten Menschen jede Konfrontation schwierig. Aber ich vergleiche es mit Übung: Konfrontation ist zunächst schwierig, wird aber umso einfacher und natürlicher, je mehr Sie es tun.

Konfrontation, richtig gemacht, ist in der Tat ein echter Gewinn für Ihr Unternehmen. Eine falsch durchgeführte Konfrontation ist jedoch katastrophal. Hier sind acht Merkmale einer "gesunden" Konfrontation. Wie gut machst du, wenn du bedenkst, dass "gesunde" Konfrontation ...

1 ist. Auf Rapport aufgebaut.

Wenn Sie möchten, dass die Leute gut auf Feedback reagieren, müssen sie wissen, dass es Ihnen wichtig ist. Dies bedeutet, dass man sich auf einer konsistenten Basis mit ihnen verbindet, um Rapport und guten Willen aufzubauen.

2. Rechtzeitig.

Probleme beheben, wenn sie klein sind. Dies ist offensichtlich, aber es ist einfach, die Dinge gleiten zu lassen, bis sich Probleme auftun. Je schneller Sie ein Problem lösen, desto schneller kann es gelöst werden.

3. Menschen in Ihrem Team "richtig" zu machen, nicht "falsch".

Niemand ist perfekt oder tadellos. Ein Kunde hat mir kürzlich gestanden, dass ich es hasse, Leute im Team dazu zu bringen, sich falsch zu fühlen. "Das ist großartig, weil man es nicht muss. Bei der Konfrontation geht es darum, eine Lücke zu schließen zwischen dem, was passieren soll und was passiert eine Lösung, um niemanden zu Fall zu bringen.

4. Über Probleme, nicht über Menschen.

Es könnte Ihnen schwerfallen, jemanden in Ihrem Geschäft zu konfrontieren, weil Sie nicht wollen, dass sich der andere angegriffen fühlt Es ist wichtig, sich dem Problem zu stellen, das in Ihrem Unternehmen auftritt - nicht der beteiligte Mitarbeiter.

5. Konzise.

Dieser Punkt ist von entscheidender Bedeutung, weil Sie riskieren, Ihr Konto zu verlieren Kurz gefasst bedeutet, dass Sie sich an ein Thema halten, Sie verwenden Fakten, nicht Gefühle.Zu letzterem müssen Sie sich auf das konzentrieren, was das Problem ist: Sprechen Sie nicht über das Thema und hoffen, dass die andere Person den Hinweis aufgreift

Related: 7 Möglichkeiten, Team-Konflikt in gesunde Diskussion zu verwandeln

6. Kommunikation mit einem vernünftigen Tonfall.

Wann hast du das letzte Mal jemand mit Schreien konfrontiert und es ist gut geworden? Mich? Noch nie. Wahrscheinlich auch du. Wenn du deine Coolness verlierst, verlierst du die Kraft der großartigen Kommunikation.

7. Zielte auf eine Lösung oder auf die nächsten Schritte.

Geh nicht von einer Konfrontationssituation ohne einen zukünftigen Plan zur Veränderung weg. Es ist eine völlige Verschwendung Ihrer Zeit, wenn eine Lösung nicht erreicht wird. Es vereitelt den Zweck, Ihren Angestellten überhaupt zu konfrontieren.

8. Nach dem ersten Gespräch auf ein Follow-up vorbereitet.

Willst du deine Konfrontation beeinflussen? Dann senden Sie die Nachricht, dass Sie es ernst meinen mit der Änderung, mit einer anschließenden Konversation, um den Status des Problems zu überprüfen. Dies ist auch eine Gelegenheit, die andere Person daran zu erinnern, dass Sie sich um ihn kümmern.

Insgesamt ist der Schlüssel zu einer gesunden Konfrontation, dass sie Menschen auf ihrem höchsten Niveau trainieren.

Jeder braucht schließlich Feedback und gesunde Konfrontation ermöglichen es zwei Menschen, die Lücke zu schließen und eine Lösung für Probleme zu finden. Trainiere also deine Konfrontationsmuskeln und du wirst starke Verbindungen zu deinem Team aufbauen.

Hinweis: Dieser Artikel wurde gemeinsam von Brandon Allen verfasst

Related: Die 5 Wahrheiten der Führung, die jeder Manager wissen muss