7 Wege, die Ihre Mitarbeiter von Ihnen stehlen

7 Wege, die Ihre Mitarbeiter von Ihnen stehlen
Sie wissen es nicht, aber einer Ihrer Mitarbeiter stiehlt möglicherweise von Ihnen. Aber warum sollte jemand von dir stehlen wollen? Denkst du nicht, dass du ein netter Mensch bist? Nicht er. Er zeigt es nicht, aber er denkt, du bist ein Idiot. Er hält dich für zu fordernd und behandelst ihn nicht mit dem Respekt, den er verdient.

Sie wissen es nicht, aber einer Ihrer Mitarbeiter stiehlt möglicherweise von Ihnen. Aber warum sollte jemand von dir stehlen wollen? Denkst du nicht, dass du ein netter Mensch bist?

Nicht er. Er zeigt es nicht, aber er denkt, du bist ein Idiot. Er hält dich für zu fordernd und behandelst ihn nicht mit dem Respekt, den er verdient. Er denkt, er ist unterbezahlt und überarbeitet. Er denkt, du machst das große Geld, fahrst in diesem neuen, teuren Auto herum und verschwindet auf mysteriöse Weise für "Verdammte". Geschäftstreffen. & rdquo; Er hat eine Familie und Ausgaben, die man auch berücksichtigen sollte.

Ja, er denkt, er hat jedes Recht, von dir zu stehlen. Und Sie werden es wahrscheinlich nicht einmal bemerken. Er hat ein paar Tricks im Ärmel, um ein paar zusätzliche Dollar in seine Tasche zu stecken.

Related: 10 Online-Rechnungsservice für Kleinunternehmer

Er darf mit einem Kollegen kollaborieren. Wenn er frustriert ist, dann ist vielleicht auch jemand anderes. Er wird versuchen, jemanden zu finden, der ein wenig höher in der Nahrungskette steht, jemand, der die Autorität hat, Ausgaben zu genehmigen. Sie werden einen falschen Lieferanten schaffen - eine kleine Shell-Firma, die sich beide gleichermaßen gehört. Dann werden sie ein paar Rechnungen fabrizieren und Schecks an diese Firma schreiben und das Geld aufteilen - dein Geld.

Er kann mit einem Verkäufer nett sein. Wenn er Privilegien kauft, kann er anbieten, mehr Einkäufe an einen bestimmten Anbieter zu lenken - gegen einige Preise. Vielleicht ein Cash Kickback, Geschenkkarten oder spezielle & ldquo; Dankeschön & rdquo; wie bezahlte Ausflüge oder Möbel. Der Verkäufer kann etwas mehr berechnen (wer wird das wissen?) Und dann den zusätzlichen Betrag mit ihm teilen. Kein Schaden, kein Foul.

Er darf selbstlos mehr & ldquo; Aufgaben. & rdquo; Wenn er in Ihrer Firma in einer finanziellen Position ist, kann er anbieten, mehr Arbeit zu erledigen, wie die Fakturierung, Geldsammlung, Einzahlung und sogar die Bankabstimmungen, wenn Sie ihn damit durchkommen lassen. Er wird Sie davon überzeugen wollen, dass die Trennung dieser Pflichten Sie mehr kostet und Zeitverschwendung ist. Dann kann er in die Stadt gehen: falsche Transaktionen erstellen, sie aufzeichnen, das Geld nehmen und dann den ganzen Weg löschen, ohne dass irgendjemand etwas davon weiß. Süß - für ihn zumindest.

Er kann später als andere bleiben. Nachdem alle nach Hause gegangen sind und das Gebäude geräumt ist, kann er einen kleinen Spaziergang machen - mit einer Tasche. Es gibt immer viele Leckerbissen: Bürobedarf, Kleingeld, Inventar, das herumliegt oder in einem offenen Käfig sitzt. Er wird seinen Pickup-Truck um den Rücken bringen und nach und nach die Waren wegschaffen. Vielleicht sehen Sie sie bei eBay oder Craigslist.

Related: 5 Cutting Edge Wege zur Bekämpfung von Mitarbeiterdiebstahl

Er kann nur ein paar Schecks greifen. Selbst in Zeiten des sichereren Online-Bankings möchten Sie (wie so viele andere Geschäftsinhaber) immer noch Ihre Schecksignatur kontrollieren.Die Kontrollen sind nicht abgeschlossen, und niemand beobachtet sie genau. Er kann nur ein paar aus der Mitte des Stapels nehmen, und er ist auch ziemlich gut darin, deine Unterschrift zu fälschen. Also eröffnet er Bankkonten oder Shell-Firmen in ähnlichen Namen wie Ihre Lieferanten oder Kontraktoren oder Sie checken nur aus, um bar zu bezahlen. Wenn er auch Bankabstimmungen vornimmt, wird es niemand bemerken.

Er darf niemals Urlaub machen. Er wird demonstrieren, was für ein harter Arbeiter er ist, indem er sich niemals frei nimmt. Er wird darauf bestehen, dass er es nicht braucht, dass seine Arbeit seine Freude ist. Quatsch. Kauft nicht in diese Linie. Und denken Sie nicht, dass er Ihrem Geschäft übermäßig gewidmet ist. Wenn er nie Ferien macht, dann kann seine Tätigkeit von der Ersatzperson, die während seiner Abwesenheit seine Pflichten erfüllen muss, unbemerkt bleiben. Niemand wird Fragen stellen oder sich wundern müssen, warum bestimmte Dinge auf eine seltsame Weise getan werden. Er möchte nicht, dass das jemand weiß.

Sie betreiben keine gemeinnützige Organisation, oder? Nonprofits sind anfälliger für Diebstahl und Betrug als jede andere Art von Geschäft. Das liegt daran, dass die meisten weniger Geld haben, um in die richtigen Arten von internen Kontrollen und Finanzleuten zu investieren, um diese Kontrollen durchzuführen. Viele werden von Träumern und Weltverbesserern geleitet, die nicht oft den Nutzen der Implementierung dieser internen Kontrollen sehen, weil sie tatsächlich glauben, dass jeder auf der Welt so gebend und selbstlos ist, wie sie sind. Sind Sie das? Außerdem geben gemeinnützige Organisationen oft zu, zuzugeben, dass sie das Geld eines Spenders verloren haben. Und einige Spender für bestimmte gemeinnützige Organisationen möchten nicht einmal identifiziert werden, also lassen wir es einfach geheim bleiben, sollen wir?

Er denkt, dass er mehr verdient. Er denkt, du lebst das gute Leben. Er denkt, es ist völlig in Ordnung, ein paar extra Dollars zu nehmen. Er denkt, dass niemand es bemerken wird. Wirst du?

Related: 3 Gründe, warum Sie nie Super erfolgreich sein werden