7 Wege, Menschen dazu zu bringen, Sie zu glauben, zu mögen und zu respektieren

7 Wege, Menschen dazu zu bringen, Sie zu glauben, zu mögen und zu respektieren
Es gibt einige einfache, aber oft vergessene Geschäftsgrundsätze, die sich positiv auf Ihr Unternehmen auswirken und Ihre Glaubwürdigkeit erhalten können - für Sie und Ihr Unternehmen. Hier sind sieben Möglichkeiten zu vermitteln, dass Sie bereit sind, sich mit den höchsten Standards der Professionalität zu beschäftigen.

Es gibt einige einfache, aber oft vergessene Geschäftsgrundsätze, die sich positiv auf Ihr Unternehmen auswirken und Ihre Glaubwürdigkeit erhalten können - für Sie und Ihr Unternehmen. Hier sind sieben Möglichkeiten zu vermitteln, dass Sie bereit sind, sich mit den höchsten Standards der Professionalität zu beschäftigen.

Related: Catfishing Ihre Kunden?

1. Sei ehrlich.

Leider sind Betrug und Skandale in der modernen Geschäftswelt zu häufig. Ihre Glaubwürdigkeit beruht auf Ihrer Fähigkeit, ehrlich zu sein, unabhängig von der Situation. Obwohl Sie versucht sein könnten, sich selbst oder einen Aspekt Ihres Geschäfts absichtlich zu lügen, falsch darzustellen oder falsch darzustellen, überwiegen die langfristigen Kosten die kurzfristigen Vorteile. Selbst kleine Fehler können Ihren Ruf beschädigen oder ruinieren.

2. Halte dein Wort.

Ihr professioneller Ruf ist beschädigt, wenn Sie ein Versprechen nicht halten. Jedes Mal, wenn Sie sich verpflichten, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Glaubwürdigkeitsquotienten zu erhöhen oder zu senken. Dein Wort ist alles, was du hast. Es ist wichtig, unkompliziert und im Voraus zu sein, damit alle Beteiligten wissen, was zu erwarten ist, bevor Sie ein neues Projekt starten. Niemand mag Überraschungen. Wenn Sie eine Aufgabe nicht vor Ablauf der Frist abschließen oder innerhalb des Budgets bleiben können, informieren Sie die Kunden umgehend. Menschen neigen dazu, viel verständnisvoller zu sein und zu vergeben, wenn sie eine Vorwarnung erhalten haben.

Related: Warum die Annahme deiner Fehler dich zu einem besseren Anführer macht

3. Gib deine Fehler zu.

Misserfolg ist ein unvermeidlicher Aspekt des Geschäfts. Obwohl Fehler passieren, verstehen erfolgreiche Manager und s, wie wichtig es ist, sich auf Lösungen zu konzentrieren, statt sich um Probleme zu kümmern.

Um eine professionelle Reputation als zuverlässige und vertrauenswürdige Person zu erhalten, sollten Sie Fehler sofort erkennen. Versuchen Sie nicht, Ihre Fehler oder die Ihres Unternehmens zu verschleiern, zu ignorieren oder zu minimieren. Stattdessen Verantwortung übernehmen und eine Lösung finden. Lerne immer aus deinen Fehlern und gehe dann weiter.

4. Sei pünktlich.

Kunden bewerten Sie teilweise auf Ihre Zuverlässigkeit. Die meisten Menschen werden sich dafür entscheiden, mit jemandem zu arbeiten, der regelmäßig Projekte pünktlich und im Budget über jemanden hinausreicht, der talentiert, aber unzuverlässig ist. Verwalten Sie Ihre Zeit sorgfältig, um sicherzustellen, dass Sie kein Meeting, keine Deadline oder Verpflichtung verpassen.

Wenn Sie sich mit Kunden oder Partnern treffen, sollten Sie einige Minuten zu früh kommen. Gönnen Sie sich einen Reisepuffer, um eventuelle Verkehrsverzögerungen, schlechtes Wetter oder Parkplatzprobleme zu berücksichtigen. Wenn Sie mit genügend Zeit ankommen, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um zur Toilette zu gehen und sich zu beruhigen. Nutzen Sie Ihre Pünktlichkeit und bauen Sie eine Beziehung zu anderen auf, die früh angekommen sind. Wenn dich etwas Unvermeidliches passiert, entschuldige dich nicht.Stattdessen entschuldige dich einfach.

5. Benutze keine üble Sprache.

Wählen Sie Ihre Wörter sorgfältig. Was du sagst und wie du sagst, kann tief beeinflussen, wie andere dich wahrnehmen. In der Öffentlichkeit mit Schimpfwörter und Schimpfworte zu sprechen, kann die Botschaft senden, dass du unreif, ungeduldig und ohne Selbstkontrolle bist. Vereidigung in einem professionellen Umfeld wird nie den Respekt der Menschen um dich herum haben. Stattdessen wird ein übler Mund Sie von anderen isolieren und entfremden. Geben Sie Kunden, Mitarbeitern und Kunden keinen Vorwand, nicht mit Ihnen zu arbeiten. Wenn Sie sich so wütend oder verärgert fühlen, dass Sie anfangen, die Beherrschung zu verlieren, gehen Sie weg. Es ist viel besser, dich in einen anderen Raum zu entschuldigen, als deine Wut auf jemand anderen zu richten.

6. Behandeln Sie den Konflikt elegant.

Es wird Zeiten geben, in denen Sie mit Ihren Kunden, Kollegen oder Partnern nicht einverstanden sind. Das Potenzial für Argumente und Meinungsverschiedenheiten wird immer ein Teil des Geschäfts sein. Aber wie Sie mit schwierigen Situationen umgehen, wird Ihren Charakter offenbaren. Wenn ein Klient Ihre Geduld prüft oder Ihre Autorität in Frage stellt, lassen Sie nicht zu, dass die Situation Ihre Federn zerreißt. Versuche, nicht mit Ärger zu reagieren oder Frust auf jemand anderen auszuüben. Arbeiten Sie stattdessen mit dem Kunden, um einen Kompromiss zu finden. Wenn du falsch liegst, gib mit Gnade nach.

7. Brich keine Brücken.

Die Geschäftswelt ist turbulent. Sprechen Sie niemals negativ über eine frühere Kunden- oder Geschäftsbeziehung. Ihr Gegner könnte heute morgen Ihr Verbündeter sein. 1992 verlor ich meinen Job wegen einer Entlassung aus der Abteilung. Obwohl es leicht gewesen wäre, den Kontakt zu verlieren, blieb ich in Kontakt mit meinem früheren Direktor. Zwei Jahre später, als ich für eine PR-Stelle im Breakers Hotel in Palm Beach, Florida, interviewte, war sie glücklich, mir eine gute Referenz zu geben. Ihre Empfehlung hat mir geholfen, den Job zu bekommen.

Beziehungen ändern sich und Menschen können Sie mit einer Veränderung der Position oder Statur überraschen. Die Person, die Sie einmal für selbstverständlich hielten, könnte sich schließlich als eine starke Bekanntschaft herausstellen.

Related: Ein neues Modell für ergebnisgesteuertes Netzwerk