7 Tipps für die Fütterung Ihrer Website Need for Speed ​​

7 Tipps für die Fütterung Ihrer Website Need for Speed ​​
Statistiken sagen, dass der durchschnittliche Internetnutzer eine Webseite ungefähr fünf Sekunden lang öffnet, bevor er sie löscht. Sie sind auch ein Web-Benutzer zuallererst. Wie tolerant sind Sie von Webseiten, die scheinbar Spaß daran haben, den Inhalt zurückzuhalten und fast Pixel für Pixel zu enthüllen?

Statistiken sagen, dass der durchschnittliche Internetnutzer eine Webseite ungefähr fünf Sekunden lang öffnet, bevor er sie löscht. Sie sind auch ein Web-Benutzer zuallererst. Wie tolerant sind Sie von Webseiten, die scheinbar Spaß daran haben, den Inhalt zurückzuhalten und fast Pixel für Pixel zu enthüllen? Du ziehst weiter, und das ist fair.

Hier sind sieben Tipps, die eine schnell ladende Website und ein angenehmes Browser-Erlebnis für Ihre Besucher gewährleisten.

1. Leute mögen Filme. Video ist eine große Attraktion für den normalen und mobilen Datenverkehr, aber sie müssen schnell geladen werden. Wenn Ihre Webseiten Videos enthalten, sollten Sie eine Balance zwischen Videoqualität und Ladegeschwindigkeit finden. Je höher die Videoqualität ist, desto länger dauert das Laden.

Related: Fünf Wege zur Verbesserung Ihrer Website - jetzt

2. Bilder sind langsamer als tausend Worte . PNG- und BMP-Bilder benötigen mehr Platz und laden langsam. Websites, insbesondere bildlastige Websites, sollten komprimierte JPEGs verwenden. Bildaufspaltung und Bildspleißen sind Techniken, um Bilder schneller zu laden. Lassen Sie Animationen auf einer Seite nur eine bestimmte Anzahl von Malen ausführen.

3. Halten Sie schnell Gesellschaft . Webhosting-Angelegenheiten. Wählen Sie einen Plan mit ausreichender Bandbreite für den Traffic, den Ihre Website anzieht. Wenn Sie Downloads anbieten, sollten Sie diese Bandbreite ebenfalls berücksichtigen.

4. Ziemlich ein Cache . Aktivieren Sie das Zwischenspeichern. Lassen Sie Ihren Browser vorher besuchte Seiten aus dem Cache-Speicher ziehen. Es ermöglicht ein schnelleres Laden der Seite.

5. Genau was benötigt wird. Verdichten Sie den Code so, dass nur das absolut Wesentliche bleibt. Sie müssen möglicherweise die Dienste eines Web-Entwicklers für "Minification" in Auftrag geben, den Prozess der Reinigung von HTML, CSS und JavaScript, damit diese für die Verwendung bereinigt werden können. Vermeiden Sie Flash, das mühsam langsam geladen wird, ausnahmslos mit mobilen Geräten nicht kompatibel ist und keinen SEO-Vorteil hat. Das Platzieren von Stylesheets im HEAD beschleunigt das Laden der Seite. Ihr Entwickler wird es verstehen.

Related: Google erklärt Krieg auf langsamen Webseiten

6. Bereit sein zu skalieren. Host-Medien auf einem dedizierten Server, den Sie skalieren können, wenn der Datenverkehr und die Bandbreite zunehmen. Amazon Cloud Hosting und andere haben diese Flexibilität. Eingebettete Inhalte wie YouTube-Videos und Slideshare-Präsentationen werden nur so schnell geladen wie die Websites, auf denen sie gehostet werden.

7. Shrink passend zu . Wenn Sie WordPress oder ein anderes CMS (Content Management System) verwenden, das über Plugins verfügt, sollten Sie diese sorgfältig auswählen. füge nur die hinzu, die du brauchst. Plugins erhöhen die Ladezeit und erfordern regelmäßige Updates, um Sicherheitsbedrohungen zu minimieren.

Die Ladegeschwindigkeit von Seiten ist ein wichtiger Faktor für das Ranking in Suchmaschinen. Die Zunahme des mobilen Datenverkehrs über Smartphones und Tablets hat die Seitenladegeschwindigkeit noch weiter erhöht.Die Anpassungen, die erforderlich sind, um die Seitenladegeschwindigkeiten zu erhöhen, sind nicht komplex und die Ergebnisse sind die Mühe wert.

Eine Website, die schneller lädt, hat höhere Rankings und zufriedenere Kunden, die beiden Grundlagen für jedes Unternehmen mit einer Online-Präsenz. Erhalten Sie Einblicke in die Seitengeschwindigkeit direkt von Google.

Verwandte: Fünf einfache Möglichkeiten, Ihre Website zu beschleunigen