7 Schritte zum Definieren Ihres Nischenmarktes

7 Schritte zum Definieren Ihres Nischenmarktes
In ihrem Buch Start Your Own Business führt der Mitarbeiter von Media, Inc. Sie durch die entscheidenden Schritte zur Gründung eines Unternehmens und unterstützt Sie dann beim Überleben der ersten drei Jahre als Unternehmer. In diesem editierten Auszug erklären die Autoren, wie Sie die richtige Nische für Ihre Bedürfnisse finden.

In ihrem Buch Start Your Own Business führt der Mitarbeiter von Media, Inc. Sie durch die entscheidenden Schritte zur Gründung eines Unternehmens und unterstützt Sie dann beim Überleben der ersten drei Jahre als Unternehmer. In diesem editierten Auszug erklären die Autoren, wie Sie die richtige Nische für Ihre Bedürfnisse finden.

Sie haben eine gute Idee für ein Geschäft gefunden, aber Sie sind noch nicht bereit zu rollen. Bevor Sie weiter gehen, ist der nächste Schritt herauszufinden, wer Ihr Markt ist.

Es gibt zwei grundlegende Märkte, an die Sie verkaufen können: Verbraucher und Unternehmen. Diese Spaltungen sind ziemlich offensichtlich. Wenn Sie beispielsweise Damenbekleidung von einem Einzelhandelsgeschäft verkaufen, ist Ihr Zielmarkt der Verbraucher. Wenn Sie Bürobedarf verkaufen, ist Ihr Zielmarkt Unternehmen (dies wird als "B2B" bezeichnet). In einigen Fällen, wenn Sie beispielsweise ein Druckerunternehmen betreiben, vermarkten Sie möglicherweise sowohl Unternehmen als auch Einzelpersonen.

Kein Geschäft - besonders ein kleines - kann für alle Menschen alles sein.Je enger Sie Ihren Zielmarkt definieren können, desto besser. Dieser Prozess ist bekannt als eine Nische zu schaffen und ist der Schlüssel zum Erfolg auch für die größten Unternehmen. Walmart und Tiffany sind beide Einzelhändler, aber sie haben sehr unterschiedliche Nischen: Walmart bietet Schnäppchen-Käufer, während Tiffany gehobenen Schmuck Verbraucher anspricht.

& ldquo; Viele Leute reden davon, eine Nische zu "finden", als wäre es etwas unter einem Felsen oder am Ende des Regenbogens, fertig gemacht. Das ist Unsinn, & rdquo; sagt Lynda Falkenstein, Autorin von Nichecraft: Nutzen Sie Ihre Spezialisierung, um Ihr Geschäft in den Mittelpunkt zu stellen, den Markt zu erobern und Kunden dazu zu bringen, Sie zu erreichen . Gute Nischen fallen nicht einfach in deinen Schoß; Sie müssen sorgfältig hergestellt werden.

Anstatt eine Nische zu schaffen, machen viele den Fehler, in den & ldquo; überall auf der Karte & rdquo; Sie behaupten, sie könnten viele Dinge tun und in allen gut sein. Diese Leute lernen schnell eine schwere Lektion, warnt Falkenstein: & ldquo; Kleiner ist größer im Geschäft, und kleiner ist nicht überall auf der Karte; es ist sehr konzentriert. & rdquo;

Eine gute Nische zu schaffen, rät Falkenstein, folgt einem siebenstufigen Prozess:

1. Erstellen Sie eine Wunschliste .

Mit wem möchten Sie Geschäfte machen? Sei so genau wie du kannst. Identifizieren Sie die geografische Reichweite und die Arten von Unternehmen oder Kunden, auf die Ihr Unternehmen ausgerichtet sein soll. Wenn Sie nicht wissen, mit wem Sie Geschäfte machen möchten, können Sie keinen Kontakt herstellen. & ldquo; Sie müssen erkennen, dass Sie mit niemandem Geschäfte machen können, & rdquo; Falkenstein warnt. Andernfalls riskieren Sie, sich zu erschöpfen und Ihre Kunden zu verwirren.

Heutzutage geht der Trend zu kleineren Nischen. Teenager anzusprechen ist nicht spezifisch genug; Targeting männlich, African American Teenager mit Familieneinkommen von $ 40.000 und höher ist. Unternehmen anzusprechen, die Software verkaufen, ist zu weit gefasst; Ziel ist es, Unternehmen mit Sitz in Northern California zu unterstützen, die Verkauf und Training von Internet-Software anbieten und einen Umsatz von $ 15 Millionen oder mehr erzielen.

2. Fokus .

Erklären Sie, was Sie verkaufen möchten, denken Sie daran, dass a) Sie nicht für alle Menschen alle Dinge sein können und b) kleiner ist größer. Ihre Nische ist nicht dasselbe wie das Feld, in dem Sie arbeiten. Zum Beispiel ist ein Einzelhandel Bekleidungsgeschäft keine Nische, sondern ein Feld. Eine spezifischere Nische kann sein & ldquo; Umstandsmode für Führungskräfte. & rdquo;

Um diesen Fokussierungsprozess zu beginnen, schlägt Falkenstein vor, diese Techniken zu benutzen, um Ihnen zu helfen:

  • Machen Sie eine Liste der Dinge, die Sie am besten können und die Fähigkeiten, die in jedem von ihnen enthalten sind.
  • Listen Sie Ihre Erfolge auf.
  • Identifizieren Sie die wichtigsten Lektionen, die Sie im Leben gelernt haben.
  • Suchen Sie nach Mustern, die Ihren Stil oder Ansatz zur Lösung von Problemen aufzeigen.

Ihre Nische sollte sich natürlich aus Ihren Interessen und Ihrer Erfahrung ergeben. Wenn Sie beispielsweise 10 Jahre in einem Beratungsunternehmen gearbeitet haben, aber auch 10 Jahre in einem kleinen Familienunternehmen gearbeitet haben, können Sie sich dazu entschließen, ein Beratungsunternehmen zu gründen, das auf kleine Familienunternehmen spezialisiert ist.

3. Beschreiben Sie die Weltansicht des Kunden .

Ein erfolgreiches Unternehmen verwendet, was Falkenstein die Platinum-Regel nennt: & ldquo; Tun Sie anderen so, wie sie es sich selbst antun würden. & rdquo; Wenn Sie die Welt aus der Perspektive Ihrer potenziellen Kunden betrachten, können Sie ihre Bedürfnisse oder Wünsche identifizieren. Der beste Weg, dies zu tun, ist mit potenziellen Kunden zu sprechen und ihre Hauptanliegen zu identifizieren.

4. Synthetisieren .

In diesem Stadium sollte Ihre Nische anfangen, Gestalt anzunehmen, wenn Ihre Ideen und die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden verschmelzen, um etwas Neues zu schaffen. Eine gute Nische hat fünf Qualitäten:

  • Sie bringt Sie dahin, wo Sie hin wollen - mit anderen Worten, sie entspricht Ihrer langfristigen Vision.
  • Jemand anderes will das - nämlich Kunden.
  • Es ist sorgfältig geplant.
  • Es ist ein Unikat, das & ldquo; nur Spiel in der Stadt. & rdquo;
  • Es entwickelt sich, so dass Sie verschiedene Profitcenter entwickeln können und trotzdem das Kerngeschäft behalten und somit langfristigen Erfolg sichern können.

5. Auswerten .

Jetzt ist es an der Zeit, Ihr vorgeschlagenes Produkt oder Ihre Dienstleistung anhand der fünf Kriterien in Schritt 4 zu bewerten. Vielleicht werden Sie feststellen, dass die Nische, an die Sie denken, mehr Geschäftsreisen erfordert, als Sie vorhaben. Das bedeutet, dass es eines der oben genannten Kriterien nicht erfüllt - es bringt Sie nicht dahin, wo Sie hin wollen. Also verschrottet es und geht weiter zur nächsten Idee.

6. Test .

Sobald Sie eine Übereinstimmung zwischen Nische und Produkt gefunden haben, testen Sie sie. & ldquo; Geben Sie den Menschen die Möglichkeit, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu kaufen - nicht nur theoretisch, sondern es auch tatsächlich dort zu veröffentlichen, & rdquo; Falkenstein schlägt vor. Dies kann geschehen, indem Sie Beispiele wie ein kostenloses Mini-Seminar oder eine Beispielkopie Ihres Newsletters anbieten. Der Test sollte dich nicht viel Geld kosten: & ldquo; Wenn Sie riesige Geldbeträge für den ersten Markttest ausgeben, tun Sie es wahrscheinlich falsch, & rdquo; Sie sagt.

7. Los!

Es ist Zeit, Ihre Idee umzusetzen. Für viele s ist dies die schwierigste Phase. Aber keine Angst: Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben, wird der Eintritt in den Markt ein kalkuliertes Risiko sein, nicht nur ein Glücksspiel.