7 Herausforderungen, die Sie überwinden müssen, um die Website Ihres Startups zu starten

7 Herausforderungen, die Sie überwinden müssen, um die Website Ihres Startups zu starten
Einer der größten Indikatoren für die Gültigkeit dieser Tage ist die Einführung einer Website; Ihr Geschäft gilt erst dann als wirklich etabliert, wenn es eines hat. Dementsprechend ist eine Website ein wichtiger Meilenstein für die Planung Ihrer Startup-Plan und eine der lohnendsten Leistungen in diesem Prozess als Ganzes.

Einer der größten Indikatoren für die Gültigkeit dieser Tage ist die Einführung einer Website; Ihr Geschäft gilt erst dann als wirklich etabliert, wenn es eines hat. Dementsprechend ist eine Website ein wichtiger Meilenstein für die Planung Ihrer Startup-Plan und eine der lohnendsten Leistungen in diesem Prozess als Ganzes.

Related: 5 Anzeichen, dass Sie eine gute Website Form führen, und was zu tun ist Next

Es macht auch Spaß, wenn es herausfordernd ist. Während die Entwicklungstechnologie so weit fortgeschritten ist, dass fast jeder eine Website erstellen kann (insbesondere durch eine Vorlagenlösung wie Wordpress), gibt es noch einige große Hürden, denen Sie sich stellen müssen.

1. Suche nach dem besten Produkt

Wenn Sie eine Website für Ihre Marke entwerfen und entwickeln, möchten Sie natürlich, dass alles perfekt ist. Sie haben eine mutige Vision für die Zukunft Ihrer Marke, für die Sie leidenschaftlich und begeistert sind, und möchten, dass Ihre Website diese Vision widerspiegelt.

Wenn Sie Ihre Website entwickeln, werden Sie versucht sein, neue Funktionen hinzuzufügen und Abschnitte, und über alte Abschnitte mit neuen Inhalten, neuen Materialien und zusätzlichen Funktionen. Es ist jedoch in Ihrem besten Interesse, sich für ein Produkt zu entscheiden, das mindestens lebensfähig ist: die minimale Anzahl an Funktionen, die für die optimale Nutzung Ihrer Website erforderlich sind. Sie können später immer expandieren.

2. Design- und Layout-Auswahl

Ihre Design- und Layout-Entscheidungen sind wichtige Faktoren für den Erfolg Ihrer Website. Sie helfen Ihren Besuchern dabei, ihre ersten Eindrücke zu gewinnen, motivieren sie, Maßnahmen zu ergreifen und möglicherweise zu entscheiden, ob sie jemals wiederkommen werden oder nicht. Dementsprechend gibt es hier eine Menge Druck.

Wenn Sie mit einer Template-Site arbeiten und versuchen, billig zu bauen, werden Ihre Möglichkeiten begrenzt sein. Ich empfehle jedoch, professionelle Designtalente zu suchen, die Ihnen hier behilflich sein können. Ein Design zu finden, das auffällt und zu Ihrer Marke passt, ist von wesentlicher Bedeutung, wenn Sie möchten, dass die Leute letztendlich konvertieren.

3. Kopie vor Ort

Ihre Kopie vor Ort bietet eine Handvoll verschiedener Hürden. Sie müssen die richtigen Titel für Ihre Seiten auswählen, unabhängig davon, ob Sie grundlegende Konventionen wie & ldquo; Kontakt & rdquo; und & ldquot; Über & rdquo; Seiten oder wählen Sie etwas Kreativeres. Sie werden auch das gesamte Material auf Ihrer Website schreiben, von den Slogans auf Ihrer Homepage bis zu den Absätzen auf Ihren anderen internen Seiten.

Sie sollten eine Kopie schreiben, die fest in Ihrer Markenstimme steckt, einzigartig für Sie und repräsentativ für Ihre Identität, aber Sie möchten auch eine Kopie schreiben, die informativ und überzeugend genug ist, um eine Aktion zu steuern.

Verwandt: Machen Sie Ihre Website zu einem Tagesziel

4. Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist eine der wichtigsten Online-Marketingstrategien der Moderne. Es ist relativ kostengünstig und führt zu einer dauerhaften Steigerung Ihres Online-Markenwerts und der Sichtbarkeit Ihrer Website sowie der Möglichkeit, sie online zu finden. SEO erfordert fortlaufendes Content-Marketing vor Ort und externe Inhalte und Linkaufbau. Aber bevor Sie starten, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Website aus technischer Sicht technisch einwandfrei ist.

5. Calls-to-Action

Die Calls-to-Action auf Ihrer Website wird für die Umwandlung Ihrer eingehenden Besucher in vollwertige Kunden verantwortlich sein. Diese können die Form von kurzen, wortbasierten Callouts am Ende Ihrer Blog-Posts, Schaltflächen für den Kauf einzelner Artikel oder eines Formularfelds auf einer Kontaktseite annehmen, die Ihre Nutzer ausfüllen müssen.

Es gibt viele verschiedene Wege zur Umwandlung, aber egal welche Arten Sie wählen, müssen Sie sicherstellen, dass sie zahlreich sind, sichtbar und gepaart mit einem soliden Angebot. Es gibt viele Best Practices für CTAs, aber es ist immer noch schwierig, alle Teile zusammen zu stellen. Weitere Informationen finden Sie unter Das definitive Handbuch zum Erstellen von erfolgreichen Aktionsaufrufen in Ihrem Inhalt .

6. Hosting

Auch wenn es zu diesem Zeitpunkt keine große Entscheidung zu sein scheint, kann Ihre Entscheidung für einen Hosting-Anbieter massive Auswirkungen auf die Funktionalität Ihrer Website haben. Für den Anfang kann Ihre Wahl die Kosten und Funktionsbeschränkungen Ihrer Site beeinflussen; Darüber hinaus kann ein guter Hosting-Anbieter höhere Laufzeiten und einen besseren Support garantieren, wenn etwas schief geht.

7. Anfangsimpuls gewinnen

Denken Sie daran, dass das Starten das Ende eines Prozesses ist, aber der Beginn eines neuen. Sobald Sie gestartet haben, müssen Sie eine erste Dynamik in Form von Traffic auf Ihre Website aufbauen. Dies schließt notwendigerweise Content-Marketing und andere Online-Marketing- oder Werbestrategien ein. Weitere Informationen finden Sie unter Das All-in-One-Handbuch zum Planen und Starten einer Content-Marketing-Strategie .

Wenn Sie diese potenziellen Hürden beim Start einer Website proaktiv identifizieren können, werden Sie dies tun psychologisch in der Lage, sich auf sie vorzubereiten und einen Aktionsplan zu erstellen. Es gibt keine Möglichkeit, diese Schritte objektiv zu vereinfachen, aber Sie können Ihre Erfolgschancen verbessern, indem Sie einfach weitere Recherchen vorbereiten und durchführen.

Verwandte: 6 Top Professionelle Website-Builder für kleine Unternehmen

Starten ist stressig, aber denken Sie daran: Sie Ich habe immer die Möglichkeit, nach dem Produktivstart Anpassungen vorzunehmen. Mache das beste Produkt, das du kannst, aber kompromittiere deinen Start nicht, indem du zu perfektionistisch bist ...