6 Möglichkeiten, Ihre eigene Erfolgsgeschichte in der Boom-Sharing-Economy zu schreiben

6 Möglichkeiten, Ihre eigene Erfolgsgeschichte in der Boom-Sharing-Economy zu schreiben
Die neue Generation von Verbrauchern fühlt sich wohl, "Vermögenswert" zu sein & rdquo; aber "Erfahrung reich. & rdquo; Diese neue Denkweise hat zur Sharing Economy geführt. PricewaterhouseCoopers prognostiziert, dass die globalen Einnahmen der Sharing Economy bis 2025 335 Milliarden US-Dollar erreichen könnten, verglichen mit 15 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014.

Die neue Generation von Verbrauchern fühlt sich wohl, "Vermögenswert" zu sein & rdquo; aber "Erfahrung reich. & rdquo; Diese neue Denkweise hat zur Sharing Economy geführt. PricewaterhouseCoopers prognostiziert, dass die globalen Einnahmen der Sharing Economy bis 2025 335 Milliarden US-Dollar erreichen könnten, verglichen mit 15 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014.

Das Schöne an der Sharing Economy ist, dass Verkäufer ihre Ressourcen besser nutzen können und es Käufern ermöglicht genießen Sie Produkte und Dienstleistungen ohne Verpflichtung. Zum Beispiel könnte ein Kunde die Erfahrung genießen, eine schicke Uhr zu tragen, aber nicht Tausende von Dollar ausgeben, um eine zu besitzen. Firmen wie Eleven James gehen auf solche Wünsche ein, indem sie Luxusuhren an Leute vermieten, die nicht die Besitzkosten tragen wollen.

Während dies große Chancen für s schafft, gibt es Dinge, die für den Wachstumskurs vorhanden sein müssen der Sharing Economy weiterhin in die Höhe schnellen. Es lohnt sich, sowohl von den etablierten als auch von den jungen Unternehmen zu lernen, die die Anklage erheben.

Hier können Sie Ihren eigenen Erfolg in der wachsenden Sharing Economy verwirklichen:

1. Aufbau von Vertrauen und Verantwortlichkeit.

Wenn Geld den Besitzer wechselt, erwarten die Menschen Verantwortung. Während Craigslist eine erfolgreiche Börsenplattform ist, würden die Leute lieber Transaktionen bei eBay machen. Warum? Weil eBay Vertrauen in die Gleichung bringt. Sollte eine Transaktion in den Süden gehen, bietet das Unternehmen beiden Seiten eine Rückgriffsmöglichkeit über sein Abwicklungszentrum.

Sowohl eBay als auch Uber bieten Nachverbuchung in Form von Ratings und Reviews. Wenn der Wert eines Uber-Fahrers auf einer Fünf-Punkte-Skala unter 4,5 fällt, ist er suspendiert. Durch Transparenz und die Bereitstellung von Vertrauen und Verantwortlichkeit wird das Wachstum der Sharing Economy und Ihres Unternehmens beschleunigt.

Related: Was kommt als nächstes für die Sharing Economy?

2. Helfen Sie anderen dabei, Monetarisierungsmöglichkeiten zu erkennen.

Der schnellste Weg, die Sharing Economy auszubauen, ist, von Startups wie RelayRides zu lernen. Diese Firma zeigt Menschen, wie sie Geld verdienen können, indem sie ihre eigenen, zu wenig genutzten Fahrzeuge mieten und bietet ihnen eine Plattform dafür. Ebenso ermöglichten Shyp und Postmates den Uber-Fahrern, zusätzliches Geld zu verdienen, indem sie Gegenstände zwischen ihren Uber-Reisen abholten und lieferten.

3. Bauen Sie reibungslose Marktplätze auf.

Eine nahtlose Transaktionsplattform ist der Schlüssel zur Erleichterung des Teilens. Die Anzahl der Benutzer nimmt stark ab, wenn die Kunden einen Haken haben. Ein Teil von dem, was Uber und Airbnb erfolgreich macht, ist, dass sie ihren Kunden geben, was sie wollen - eine Fahrt oder einen Platz zum Urlaub - in Sekunden.

Verwandt: Die Sharing Economy hebt ab: Gehen Sie auf die Rakete oder riskieren Sie, dass sie verlassen wird Hinter

4. Machen Sie das Out-of-Reach erschwinglich.

Die Verbreitung von Technologie ermöglicht es traditionell unerreichbaren Dienstleistungen, jeden zu erreichen, zum Nutzen beider Seiten. Zum Beispiel ist Innenarchitektur in der Regel für die Reichen vorbehalten. Aber Laurel & Wolf verbindet die Massen mit diesem Elite-Service.

Die Nutzer geben Auskunft über ihren Geschmack und ihr Budget, laden dann Fotos ihrer Räume hoch und geben Dimensionen ein. Das Unternehmen sendet diese Informationen an Innenarchitekten, um Raumkonzepte zu entwerfen. Jetzt kann nicht nur jeder auf das Interior Design zugreifen, sondern die Designer können auch ihre Fähigkeiten nutzen, um zusätzliches Geld zu verdienen.

5. Nutzen Sie die verfügbaren Ressourcen optimal.

Die Grundlage der Sharing Economy nutzt die verfügbaren Ressourcen optimal. PivotDesk hilft seinen Benutzern dabei, indem sie Startups, die Büroraum benötigen, mit Firmen verbindet, die über zusätzlichen Platz verfügen. Die Plattform arrangiert Office-Touren und wickelt die Zahlungsabwicklung ab, nachdem beide Parteien zustimmen.

6. Nutzen Sie sekundäre Möglichkeiten.

All diese disruptiven Geschäfte in der Sharing Economy lassen die Tür für eine weitere Dienstleistungsschicht offen. Hier hat Checkr seinen Lieblingsplatz gefunden. Es hilft, andere Sharing Economy-Unternehmen durch die Überprüfung von Personen durch schnelle und kosteneffiziente Hintergrundprüfungen skalierbarer zu machen. Die API des Unternehmens zieht alles von Vorstrafen bis hin zu Fahrgeschichten und liefert einen einfach zu lesenden Bericht.

Es rationalisiert die Onboarding-Prozesse anderer Unternehmen, und Kunden können sich sicher sein, dass Mieter und Dienstleister Hintergrund-Checks erhalten haben.

Wenn die Wirtschaft des Teilens wächst und enger verknüpft wird, sind die Möglichkeiten für Innovationen endlos. Wenn Sie verstehen, wie Sie navigieren und Kapital daraus schlagen können, werden die Barrieren gesenkt. Du kannst den Marktplatz betreten oder erbrechen und eine eigene Erfolgsgeschichte erstellen.

Related: Uber Mitbewerber Gett fügt neue Lieferkategorien in 32 Städte auf der ganzen Welt hinzu