6 Wege zur Schmerzlinderung beim Verkauf Ihres Hauses

6 Wege zur Schmerzlinderung beim Verkauf Ihres Hauses
Wenn es um Schmerzen und Stress geht, steht der Verkauf Ihres Hauses ganz oben auf der Liste der Scheidungen und des Arbeitsplatzwechsels. Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihre Starter zu Hause verkaufen oder wenn Sie dies schon einmal durchgemacht haben, erwarten Sie viel Schmerz und Frustration, während Sie durch den Prozess stapfen.

Wenn es um Schmerzen und Stress geht, steht der Verkauf Ihres Hauses ganz oben auf der Liste der Scheidungen und des Arbeitsplatzwechsels. Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihre Starter zu Hause verkaufen oder wenn Sie dies schon einmal durchgemacht haben, erwarten Sie viel Schmerz und Frustration, während Sie durch den Prozess stapfen. Und wenn Sie eine Hypothek oder eine umgekehrte Hypothek darauf haben, wird es definitiv den Prozess länger machen.

Aber nehmen Sie einen tiefen Atemzug und betrachten Sie diese sechs Möglichkeiten, um Ihnen zu helfen, den Schmerz zu verringern, wenn es Zeit ist, Ihr Haus zu verkaufen.

1. Stellen Sie niemals einen Verwandten oder Freund ein, um Ihr Haus aufzulisten.

Vermeiden Sie das um jeden Preis, ähnlich wie bei einem guten Freund oder Schwager. Es steht einfach zu viel auf dem Spiel und du solltest nicht "PC & rdquo; während des langen Verkaufsprozesses. Die Reise von Listing zu Closing ist hart genug, ohne mehr Spannung in die Gleichung.

Related: 8 Wege Immobilien ist Ihre schlaueste Investition

Da Sie diese Person bezahlen, um Ihr Haus zu verkaufen, haben Sie jedes Recht auf sicher Erwartungen und Anforderungen. Sie treten in eine Geschäftsvereinbarung ein, die von Natur aus unpersönlich sein muss.

2. Nimm nichts persönlich.

Was immer du tust, werde nicht emotional involviert. Es ist leicht zu sagen, aber das verbleibende Ziel wird dir Tage und Nächte mit Aufruhr ersparen:

  • Du denkst, dass dein Haus bei X gelistet sein sollte, aber dein Makler sagt dir, dass es kein konkurrenzfähiger Preis ist und es Y sein sollte ist $ 20.000 weniger. Komm vorbei.
  • Dein erstes Angebot ist extrem niedrig. Beleidige dich nicht und emotional. Verwenden Sie es als eine Gelegenheit, um dem Käufer zu vermitteln, dass Sie es nicht als ein ernsthaftes Angebot betrachten.
  • Lassen Sie sich nicht von negativen Kommentaren über Ihre Wahl der Bodenbeläge oder Farbe Farben stören.

Es ist, nach alle, eine Geschäftstransaktion, behandeln Sie sie als solche.

3. Ignorieren Wahljahr Pessimismus.

Dies ist ein Wahljahr, und die Geschichte zeigt, dass Wahljahre Instabilität bringen. Laut Forbes prognostiziert eine Umfrage, dass der Pessimismus im Wahljahr den Immobilienmarkt belasten und den Verkauf des eigenen Hauses erschweren wird.

Kombiniere das mit den Ergebnissen des Brexit-Votums und du hast eine Situation, die unvorhersehbar und unsicher ist. Kaufen, Verkaufen und Ausleihen ist laut einem anderen Artikel von Forbes, "Brexit Hits Home", viel risikoreicher geworden.

Related: Rent or Sell? Was zu tun ist, wenn Sie Ihr Haus verlassen

Die gute Nachricht ist, dass Kredite billiger werden können, aber für Verkäufer kann es bedeuten, dass Häuser länger auf dem Markt bleiben und länger dauern zu schließen.

Häuser sind immer noch gefragt, also halten Sie ein positive Einstellung in diesen unsicheren Zeiten. Niemand kann in die Zukunft sehen und letztlich geht es darum, wie Verbraucher mit dem Ungewissen umgehen.

4. Planen Sie den Urlaub ein.

Wenn dies nicht intuitiv klingt, möchten Sie vielleicht noch einmal nachdenken. In der Tat, nehmen Sie diesen Urlaub, sobald Sie Ihr Haus auflisten. Ihre Familie wird begeistert sein, wenn Sie in den Urlaub fahren, ebenso wie Ihr Makler.

Wenn Sie nicht dort leben, kann ein Grundstücksmakler offene Häuser und Ausstellungen planen, wann immer sie wollen. Sie müssen nicht alles fallen lassen, um aus dem Haus zu kommen, um unerwartet zu erscheinen. Weißt du, diejenigen, die am frühen Morgen auftreten, wenn die Betten noch nicht fertig sind oder während der Abendessenszeit. Größter Bonus: Das Haus bleibt sauber.

Die meisten Immobilienmakler glauben, sie könnten Ihr Haus leichter verkaufen, wenn Sie gerade aus dem Weg sind, also tun Sie es.

5. Untersuchen Sie alternative Verkaufsoptionen.

Wer sagt, dass Sie Ihr Haus immer noch genauso verkaufen müssen wie Ihre Eltern? Neue Immobiliengesellschaften ermöglichen es Ihnen, den Stress einer traditionellen Immobilientransaktion ganz zu überspringen und den Immobilienmakler in den Ruhestand zu versetzen. Betrachten Sie zum Beispiel einen neuen Home-Kauf-Service wie OfferPad. Anstatt darauf zu warten, dass ein Käufer zu Ihnen kommt, kaufen sie Ihr Haus direkt, so dass Sie verkauft werden können, wann immer Sie bereit sind.

Verwandte: 7 Home Decor Startup Trends zu sehen

Es gibt unzählige home-Kauf-Websites wie das heute. Sie stellen ihren Service als "neu erfundene Immobilien" dar, indem sie den ganzen traditionellen Flaum wegschneiden, so dass Sie nach Ihrem eigenen Zeitplan weitergehen können. Diese Art von Option funktioniert möglicherweise nicht für alle Verkäufer, aber dies kann eine großartige Lösung für alle sein, die ihre Zeit- und Stressniveaus schätzen.

6. Akzeptiere das Unvermeidliche.

Jede Störung in unserer Routine verursacht Stress, und Bewegung ist sicherlich eine Störung, sagt HealthStatus. In der Tat ist es eine der fünf häufigsten Stresssituationen des Lebens. Je länger Ihr Haus auf dem Markt ist, desto mehr Störungen, Schmerzen und Müdigkeit werden Sie ertragen. Im Durchschnitt dauert es 76 Tage, um ein Haus zu verkaufen.

Also akzeptiere die Fakten. Die nächsten paar Monate werden aus täglichen Störungen bestehen.

Nachdem du den Vorgarten herausgeputzt hast, um die Attraktivität zu verbessern, Lecks zu beheben und ein paar Zimmer neu zu streichen, kommen hier all die Fremden zu jeder Tageszeit durch dein Haus und Nacht. Offene Häuser und Last-Minute-Shows sind alle Teil des Prozesses, also akzeptieren Sie einfach den unvermeidlichen Status quo.

Denken Sie voraus bis zum Ende des Tunnels und visualisieren Sie den Schlusstag. Oder vielleicht versuchen Sie Yoga.