Die 6 wichtigsten Wege, um Nutzer Ihrer App zu begeistern

Die 6 wichtigsten Wege, um Nutzer Ihrer App zu begeistern
Stellen Sie sich vor, Sie wären ein riesiger Walmart mit nur 15 bis 20 Kategorien und mehr als 2 Millionen Produkten in diesen Kategorien. Es wäre sinnlos, eine Entscheidung zu treffen. Stellen Sie sich das jetzt aus der Sicht der Marke vor. Wie erregen sie Ihre Aufmerksamkeit in all dem Durcheinander?

Stellen Sie sich vor, Sie wären ein riesiger Walmart mit nur 15 bis 20 Kategorien und mehr als 2 Millionen Produkten in diesen Kategorien. Es wäre sinnlos, eine Entscheidung zu treffen.

Stellen Sie sich das jetzt aus der Sicht der Marke vor. Wie erregen sie Ihre Aufmerksamkeit in all dem Durcheinander? Es ist gleichermaßen betäubend.

Wenn Sie eine App-Idee haben und diese auf den Markt bringen möchten, sind Sie die "Marke".

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre App ansprechender zu gestalten. Hier sind einige der wichtigsten Faktoren, die beim Erstellen Ihrer App berücksichtigt werden müssen:

1. Emulieren Sie die reale Welt. Der Schlüssel zum Entwerfen einer fantastischen App, die eine umfassende Benutzererfahrung bietet, besteht darin, ein Design zu erstellen, das das reale Leben, das Thema oder die Kategorie nachahmt, die Ihre App darstellt. Wenn Sie beispielsweise eine Produktivitäts-App erstellen, untersuchen Sie, wie sich Menschen mit physischen Produkten verhalten, und entwickeln Sie eine App, die die Benutzerfreundlichkeit und Benutzerfreundlichkeit verbessert.

Siehe auch: Erstellen einer Produktivitäts-App? Lernen Sie diese 5 Produktivitätsmethoden.

2. Halte es einfach und reduziere die Schritte. & ldquo; Hier ist die Formel, wenn Sie eine Milliarden-Dollar-Internet-Firma aufbauen wollen. Nimm ein menschliches Verlangen, vorzugsweise eines, das es schon sehr lange gibt. Identifizieren Sie diesen Wunsch und verwenden Sie moderne Technologie, um Schritte auszuführen, & rdquo; Twitter-Mitbegründer Evan Williams sagte auf einer kürzlichen XOXO-Konferenz in Portland, Oregon.

Das ist wirklich selbsterklärend. Je einfacher Sie es für den Benutzer machen, desto besser ist die Erfahrung und das Engagement.

3. Konzentriere dich auf eine Funktion. Dies wird wichtiger, wenn Sie die erste Version Ihrer App veröffentlichen. Das Design der Anwendung und das Design, also die Benutzererfahrung und das Erscheinungsbild, sollten den Fokus auf das eine Feature widerspiegeln, das den Kern Ihrer App-Idee darstellt. Ihre Nutzer werden sich mit allem beschäftigen, mit dem Sie in Ihrer App interagieren. Stellen Sie sicher, dass diese Funktion Ihre App definiert.

Verwandte Themen: Wie das aktualisierte Google Maps Ihr Leben einfacher macht

4. Erhalten Sie schnelle Einblicke in die Kundenbindung. Die Interaktion wird zwar daran gemessen, wie häufig Nutzer zu Ihrer App zurückkehren, die Messwerte können jedoch variieren. Die Interaktion kann bestimmen, wie oft Nutzer die App öffnen, wie lange sie verwendet wird, wie viele Bildschirme verwendet werden und wie hoch die Conversion-Rate für Ereignisse ist. Je nach dem Ziel Ihrer App erfahren Sie anhand dieser Messwerte, ob Ihre Nutzer Ihr Produkt für unverzichtbar halten. Dies wird Ihnen helfen, schnell den Kurs zu ändern oder bestimmte Funktionen zu optimieren, um sie an die Kundenanforderungen anzupassen.

5. Engagieren Sie den einzelnen Benutzer. Der Aufbau einer auf sozialen Netzwerken basierenden App ist wahrscheinlich die schwierigste Aufgabe, vor allem, weil die Erfahrung eines Benutzers mit der App davon abhängt, mit wie vielen anderen Personen er sich verbinden und interagieren kann.Am ersten Tag ist dies die schwierigste Aufgabe, wenn Sie Ihre ersten 100 oder 1.000 Benutzer haben, aber wenig oder keine Interaktion zwischen ihnen. Dies ist, wo Sie etwas Engagement mit Hilfe einer Funktion in Ihrer App erstellen müssen, die das Interesse der Early Adopters halten kann.

6. Machen Sie die Offline-Barrierefreiheit zu einem integralen Bestandteil des App-Designs. Es gibt viele Situationen, in denen der Benutzer möglicherweise keine Netzabdeckung hat oder die Datengeschwindigkeit zu langsam ist, um Inhalte in Ihre App herunterzuladen. Für diese Zeiten, bauen Sie so, dass der Benutzer etwas in der App zu tun hat, ohne unbedingt verbunden sein zu müssen, um eine gute Erfahrung zu bekommen. Mit Instagram können Sie beispielsweise Fotos durchsuchen, die sich bereits in Ihrem Stream befinden, selbst wenn Sie nicht verbunden sind.

Kontinuierliche Interaktion bedeutet, dass der Nutzer Wert in Ihrer App sieht und diese am ehesten seinem Netzwerk empfehlen wird. Dies wiederum unterstützt Ihre App durch Mundpropaganda.

Verwandte: 4 Unkonventionelle Wege, Kunden zu Markenanwälten zu machen