6 Tricks zum Kampf nach dem Urlaub Fatigue

6 Tricks zum Kampf nach dem Urlaub Fatigue
Nach Wochen des Eierlikörs und der Entspannung mit der Familie sind die Ferien endlich vorbei und es ist wieder normal. Doch anstatt sich auf Hochtouren zu begeben, fühlen Sie sich vielleicht weniger erregt. Könnte es sein, dass all diese Ferientruthahn Sie noch immer wiegen, sich von der Familienzeit erholen oder ist es nach den Ferien Müdigkeit?

Nach Wochen des Eierlikörs und der Entspannung mit der Familie sind die Ferien endlich vorbei und es ist wieder normal. Doch anstatt sich auf Hochtouren zu begeben, fühlen Sie sich vielleicht weniger erregt. Könnte es sein, dass all diese Ferientruthahn Sie noch immer wiegen, sich von der Familienzeit erholen oder ist es nach den Ferien Müdigkeit?

"Nach einem großen Ereignis - einem Urlaub, einer Hochzeit oder den Ferien - kann es eine Pause geben", sagt die New Yorker Psychologin Linda Smith. Hier teilt sie ihre Tipps zur Bekämpfung der Müdigkeit nach dem Urlaub:

Planen Sie etwas, auf das Sie sich freuen können. Ein Teil dessen, was für den Einbruch der Ferien verantwortlich ist, ist, dass wir einen Monat oder mehr für die Ferienzeit aufwenden und in einer Woche ist es vorbei.

Ohne etwas Glitzerndes am Horizont, kann es, vor allem in den dunkleren Wintertagen, wieder zu einer täglichen Depression kommen.

Um diesen Blues zu mildern, gehen Sie mit einem Plan für einen Urlaub, eine Party oder sogar eine Selbst-Herausforderung ins Büro. Dies gibt Ihrem Gehirn etwas Positives, auf das Sie sich konzentrieren können und kann helfen, Depressionen und Lethargie nach dem Urlaub zu überwinden.

Erstellen Sie einen Aktionsplan. Legen Sie ein Geschäftsziel wie eine neue Marketingstrategie oder ein Verkaufsziel fest und legen Sie einen Aktionsplan fest, bevor Sie ins Büro zurückkehren.

"Einen guten Plan zu haben, kann Ihnen helfen, wieder in Schwung zu kommen", sagt Smith.

Related: 7 Wege, um für 2014 aufgeregt zu sein

Eine neue Herausforderung bietet dem Gehirn etwas, auf das man sich konzentrieren kann, was einen Energieschub bewirkt und verhindert, dass Schwerfälligkeit einsetzt.

Organisieren Sie Ihren Schreibtisch . Nichts kann dazu führen, dass Sie sich überfordert fühlen, als auf einen Berg von Papierkram zu starren, wenn Sie ins Büro zurückkehren. Während es am besten ist, Ihren Schreibtisch zu organisieren, bevor Sie in den Urlaub fahren, nehmen Sie sich ein paar Stunden Zeit, um sich von Ihrem Schreibtisch zu trennen, bevor Sie sich einleben. Wenn Sie mit einem leeren Blatt anfangen, können Sie sich auf die von Ihnen geplanten Aufgaben konzentrieren.

Meditiere. Wenn Sie eine Auszeit nehmen, um einfach auf Ihren Atem zu hören, können Sie sich regenerieren.

"Yoga entdeckt [dieser Atem schlägt Energie] vor Psychologen", sagt Smith.

Wenn Sie sich erschöpft fühlen, machen Sie eine fünfminütige Pause, um tief ein- und auszuatmen oder gehen Sie im Freien spazieren. Viele Studien haben gezeigt, dass das Einatmen von frischer Außenluft helfen kann, das Nervensystem zu entspannen und das Gehirn wieder aufzufrischen, wodurch Fokus und Kreativität verbessert werden.

Related: Gestresst? Entspannen Sie sich mit diesen 5 kostenlosen Apps

Erstellen Sie eine Aufgabenliste. Bevor du zurück ins Büro gehst, erstelle eine To-Do-Liste, um deinen Verstand zu fokussieren. Das heißt, Smith warnt davor, in der Nacht vor der Rückkehr ins Büro eine Liste zu machen, da es dann schwierig sein kann, das Gehirn auszuschalten und einzuschlafen.

"Schlafmangel wird sich darauf auswirken, wie du dich am nächsten Tag fühlst und leistest", sagt sie.

Die Liste bietet eine klare Vorstellung davon, was vor Ihnen liegt. So vermeiden Sie, dass Sie im Januar überfordert werden, wenn Sie ins Büro gehen.

Richten Sie ein neues Bild ein. Schmücken Sie Ihr Büro mit einem neuen Foto Ihrer Familie oder einer Reise, die Sie in den Ferien gemacht haben. Die positiven Gedanken, die du hast, wenn du das Bild betrachtest, helfen, deine Energieniveaus anzutreiben.

"Stimmung und Energie haben eine starke Beziehung", sagt Smith. Während eine positive Stimmung die Energie erhöht, verbraucht eine negative Stimmung die Energie und erklärt, warum wir mürrisch sind, wenn wir müde sind.

"Wenn man sich beim Betrachten eines Fotos eine schöne Erinnerung ansieht, kann dies zu positiveren Gedanken führen, wie zum Beispiel" Ich werde geliebt ", was wiederum Muskeln lockert und Atmung [und sogar] zu einer Veränderung des Verhaltens führt häufiger] ", sagt Smith.