6 Tools, für die Ihr Unternehmen investieren sollte 2014

6 Tools, für die Ihr Unternehmen investieren sollte 2014
Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe November 2012 von . Subscribe » F: Welche Tools sollte mein Unternehmen für 2014 investieren? A: Beginnen Sie mit einer Einkaufsliste, wie Sie sie für den Lebensmittelladen kritzeln würden. Auf dieser Liste finden Sie Ihre wöchentlichen Heftklammern sowie die Artikel, die Sie für eine Dinnerparty in drei Tagen benötigen.

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe November 2012 von . Subscribe »

F: Welche Tools sollte mein Unternehmen für 2014 investieren?

A: Beginnen Sie mit einer Einkaufsliste, wie Sie sie für den Lebensmittelladen kritzeln würden. Auf dieser Liste finden Sie Ihre wöchentlichen Heftklammern sowie die Artikel, die Sie für eine Dinnerparty in drei Tagen benötigen.

Zu ​​den Hauptbestandteilen eines Unternehmens gehören Wartungs- und Supportzahlungen für vorhandene Softwarelizenzen; Abonnements für Cloud-Software-Apps; Computerhardware-Support und Wartungsgebühren; Netzwerk- und Internet-Zugangskosten; und geplante Computer- und Telefon-Upgrades.

Es sind die Dinner-Party-Elemente auf der Tech-Liste, die Budget-Busting-Variablen erstellen können. Aber es sind diese Artikel, die dir beim nächsten Jahr helfen werden. Und wie beim Abendessen planen Sie nie, wer kommt und ob Sie genug zu essen haben - oder zu viel.

Laut Godard Abel - Mitbegründer und CEO von G2 Crowd, einem in Chicago ansässigen Unternehmen, das eine Online-Plattform für Unternehmenssoftware-Bewertungen und Bewertungen bietet - sollten sich kleine Unternehmen 2014 auf diese Kategorien konzentrieren: Mobil , Social Media und E-Commerce. "Da Verbraucher weiterhin Produkte und Dienstleistungen über mobile Geräte und digitale Marktplätze kaufen, wird die Umstellung auf eine Must-Do-Strategie", sagt er.

Also was sollte auf deiner Einkaufsliste stehen? Mit Abels Hilfe haben wir einige Software und Plattformen gefunden, die Ihrem Unternehmen helfen können, diese wichtigen Ziele für das nächste Jahr zu erreichen.

Marketing: Tools wie HubSpot helfen bei der Optimierung des Geschäfts durch die Verwaltung aller Online-Marketing-Initiativen, einschließlich E-Mail-Marketing, Blogging, Social Media, SEO und Websites.

Sales: "Wenn Sie nicht mit CRM-Tools wie denen von Salesforce.com, Microsoft Dynamics und einem neuen von Base CRM gearbeitet haben, sollten Sie", sagt Abel.

E-Commerce: Shopify und BigCommerce machen es einem kleinen Unternehmen leicht, einen eleganten E-Commerce-Shop zu vernünftigen Kosten einzurichten und einzusetzen, unabhängig davon, ob Sie 10 Einheiten pro Monat bewegen oder 10, 000.

Markenmanagement: Erwerben Sie Premium-Listing- und Überwachungsdienste für Websites wie Yelp und TripAdvisor. Bleiben Sie dann über das, was andere über Ihr Unternehmen sagen, auf dem Laufenden, indem Sie Monitoring-Tools wie Sprout Social und Kapow Software einsetzen, die mehrere Social-Media-Plattformen in einem bequemen Dashboard zusammenfassen.

Buchhaltung: Verschieben Sie Ihre Bücher mit QuickBooks Online, FreshBooks, SurePayroll oder Expensify in die Cloud. "Es gibt keine Hardware zu installieren, keine IT-Unterstützung erforderlich, und Software-Updates erfolgen automatisch", sagt Abel.

Personalabteilung: Die HR-Software wurde ebenfalls in die Cloud verlagert, mit Tools wie Halogen Software und TribeHR, die Ihre Rekrutierungsprozesse vereinfachen und Mitarbeiterdaten besser verwalten können.

Ja, die meisten kosten Geld und nehmen sich Zeit für die Umsetzung, aber am Ende sollte sich ihr Versprechen, die Effizienz zu steigern, neue Geschäfte zu schaffen und den Kundenservice zu verbessern, auszahlen. Es ist etwas zu berücksichtigen, wenn Sie Ihre Ziele für das kommende Jahr festlegen.