6 Tipps für die Einstellung in Ihrem Kleinunternehmen

6 Tipps für die Einstellung in Ihrem Kleinunternehmen
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Salesforce Wenn Sie der Eigentümer oder Manager eines kleinen Unternehmens sind, kann die Aussicht, neue Mitarbeiter in die Firma zu bringen, sowohl aufregend als auch angstauslösend sein. Auf der einen Seite ist es äußerst aufregend, das Budget und die Ressourcen zu haben, um neue Teammitglieder ins Spiel zu bringen.

diese Geschichte erschien ursprünglich auf Salesforce

Wenn Sie der Eigentümer oder Manager eines kleinen Unternehmens sind, kann die Aussicht, neue Mitarbeiter in die Firma zu bringen, sowohl aufregend als auch angstauslösend sein. Auf der einen Seite ist es äußerst aufregend, das Budget und die Ressourcen zu haben, um neue Teammitglieder ins Spiel zu bringen. Auf der anderen Seite ist Ihr kleines Unternehmen Ihr Baby und Ihr Lebensunterhalt - Sie können es sich also nicht leisten, Fehler zu stellen, die sich auf Ihren Erfolg und Ihre Produktivität auswirken.

Berücksichtigen Sie diese sechs Einstellungstipps, während Sie Stellenbeschreibungen schreiben, Interviews führen und Ihre neuen Mitarbeiter schulen.

Related: Hier ist der richtige Weg, potenzielle Job-Kandidaten zu scannen

1. Das Wichtigste zuerst: Erfüllen Sie staatliche und bundesstaatliche Vorschriften.

Die Regeln unterscheiden sich, wenn Sie mit der Einstellung von Mitarbeitern beginnen. Beginnen Sie mit diesen Einstellungsschritten von der Small Business Administration. Sie können sich auch mit anderen Eigentümern von wachsenden Kleinunternehmen vernetzen, um Ratschläge zu den hilfreichsten Buchhaltern, Hintergrundprüfungsanbietern usw. zu erhalten.

2. Lassen Sie in der Stellenbeschreibung die Persönlichkeit Ihrer Marke erstrahlen.

Wenn Sie noch keine bekannte Marke sind und versuchen, die besten Talente zu gewinnen, müssen Sie potenziellen Bewerbern mit einer Fülle von Beschäftigungsmöglichkeiten auffallen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist eine Jobbeschreibung, die zeigt, was einzigartig und besonders aufregend für Ihr Unternehmen ist. Egal, ob Sie erklären, wie Sie eine Branche stören oder Beispiele aktueller Medienberichterstattung anführen, Ihre Jobbeschreibung muss für Bewerber, die durch endlose Joboptionen blättern, unvergesslich sein.

Verwandte: Wie man das beste Talent anstellt und die häufigsten Fallstricke vermeidet

3. Ein neues Team von Grund auf neu aufbauen? Betrachten Sie ein Gruppeninterview.

Wenn Sie beispielsweise von Grund auf ein neues Vertriebsteam aufbauen, benötigen Sie einen Manager, Vertriebsmitarbeiter auf Führungsebene und Nachwuchskräfte. Sie können in Betracht ziehen, diejenigen einzubeziehen, die häufig für ein Gruppeninterview zusammenarbeiten müssen, um festzustellen, wie gut sie zusammenarbeiten und wie sie miteinander umgehen.

4. Sei ehrlich zu den Herausforderungen der Rolle im Interview.

Kleine Unternehmen haben unterschiedliche Herausforderungen und Chancen von einem großen Unternehmen. Seien Sie transparent mit potentiellen Kandidaten (ohne natürlich proprietäre Details preiszugeben) über die Hürden, von denen Sie glauben, dass sie sie am meisten in dieser Rolle beeinflussen werden. Diese Herausforderungen können ein geringes oder nicht vorhandenes Werbebudget sein, wenn Sie einen Marketing-Manager einstellen, oder die Tatsache, dass Ihre Website und Ihr Logo komplette Rebrands benötigen, wenn Sie einen Designer einstellen. Die besten Mitarbeiter - diejenigen, die Sie wirklich einstellen möchten - werden Herausforderungen annehmen und sich auf Lösungen freuen.

5. Sparen Sie das beste Trainingswissen für das nächste Mal.

Erleichtere dir das Leben und die nächste Trainingsrunde: Speichere Trainingsmaterial. Dies kann Steuerdokumente zum Signieren, ein einleitendes Diaplay zur Geschichte Ihres Unternehmens, Vorlagen, die alle neuen Mitarbeiter auf ihren Computern benötigen, Stellenbeschreibungen und darüber hinaus, alle auf einem USB-Laufwerk oder einem einzigen "Neuvermietungs" -Ordner gespeichert sein. Ein paar Monate nachdem sich Ihre neuen Mitarbeiter eingelebt haben, fragen Sie sie, welche Informationen dabei geholfen haben, sie am besten vorzubereiten, und bauen Sie darauf für Ihre nächste Einstellungsrunde auf.

6. Denken Sie lange und intensiv über die Kultur nach, die Sie pflegen möchten.

Gerade in einem kleinen Unternehmen hat jeder Mitarbeiter einen großen Einfluss auf die Kultur. Die Kreativität, die negative Einstellung, die Effizienz oder die Gleichgültigkeit einer Person können sich auf die gesamte Organisation auswirken. Auch wenn Sie sich in einer Zeitkrise befinden, um Angebotsbriefe schnell zu unterschreiben und die Ziele von 2015 zu vernichten, nehmen Sie sich Zeit, um über die Art des Arbeitsplatzes, den Sie verwalten möchten, und die für Sie wichtigsten Werte nachzudenken. Priorisieren Sie diese Qualitäten in den Leuten, die Sie anstellen.

Kleinunternehmer haben genug auf ihren Tellern, ohne einen Angebotsbrief zu bedauern. Denken Sie daran, sowohl Ihren Bauch als auch Ihre Logik zu hören, wenn Sie einen neuen Mitarbeiter einstellen - und wählen Sie immer Mitarbeiter aus, mit denen Sie wirklich gerne arbeiten werden.

Verwandte: 5 Wesentliche Zutaten für eine intelligente Vermietung