6 Dinge, die die NFL auf 'Fan-Engagement' richten kann, können Kleinunternehmen unterbringen

6 Dinge, die die NFL auf 'Fan-Engagement' richten kann, können Kleinunternehmen unterbringen
Wenn Sie wie 65 Prozent der Amerikaner sind, sind Sie ein Fan von Profi-Fußball. Das bedeutet, dass Sie bereits Ihr Fantasy-Team und Ihr Trikot vorbereitet haben, wenn Ihre Mannschaft diese Saison das Feld betritt. Verwandte: 6 Geheimnisse über das menschliche Gehirn, das Sie zu einem besseren Marketer machen wird Wie hat die National Football League gelungen, Fußball Amerikas Lieblingssport zu machen?

Wenn Sie wie 65 Prozent der Amerikaner sind, sind Sie ein Fan von Profi-Fußball. Das bedeutet, dass Sie bereits Ihr Fantasy-Team und Ihr Trikot vorbereitet haben, wenn Ihre Mannschaft diese Saison das Feld betritt.

Verwandte: 6 Geheimnisse über das menschliche Gehirn, das Sie zu einem besseren Marketer machen wird

Wie hat die National Football League gelungen, Fußball Amerikas Lieblingssport zu machen? Ein Hauptgrund ist die Fähigkeit der Liga, die Fans in Bewegung zu halten - eine Stärke, auf die Unternehmen achten sollten. In der Tat können Unternehmen ihr eigenes "Fan-Engagement" verstärken, indem sie die folgenden sechs Lektionen aus dem NFL-Schulbuch nehmen.

1. Das Produkt ist zugänglich.

Egal, wo Sie auf der Welt leben, solange Sie einen Internetzugang haben, können Sie jeden Sonntag Ihr Lieblings-NFL-Team beobachten. Daran hat die Liga seit Jahrzehnten gearbeitet. Bereits im Jahr 1939 wurden in der ersten Fernsehübertragung des NFL-Spiels die Philadelphia Eagles gegen die Brooklyn Dodgers im Ebbets Field gezeigt. Das war erst der Anfang, als die NFL ihr Produkt für die Fans super zugänglich machte.

Im Laufe der Jahre hat die NFL das Produkt noch zugänglicher gemacht, indem sie die Namen der Spieler auf Trikots setzte und am Montagabend Spiele spielte zu bauen), größere Stadien zu bauen, um der Nachfrage gerecht zu werden, ein eigenes Netzwerk aufzubauen und den Fans zusätzliche Inhalte zu geben, wie die legendären NFL Films Serien.

Unternehmen wie Starbucks verstehen diesen Zugänglichkeitsfokus. Sie können jetzt an jeder Straßenecke einen Starbucks finden - natürlich nicht buchstäblich, aber so scheint es. Außerdem können Sie ein Starbucks in kommerziellen Standorten wie Target finden oder Ihre bevorzugten Starbucks-Fertiggetränke mit nach Hause nehmen.

2. Fans sind eingeladen, ein Teil des Teams zu sein.

Wenn Sie ein Seattle Seahawks-Fan sind, wissen Sie bereits, dass Sie ein Teil des Teams sind als der "12. Mann". & Rdquo; Die 12er sind, was die Seahawks ihre Fans nennen, und es ist so ein großer Teil der Identität des Teams geworden, dass die Zahl 1984 tatsächlich zurückgezogen wurde; Heute wird vor jedem Heimspiel die Flagge Nummer 12 aufgezogen. Das Ergebnis? Das Stadion der Seahawks ist eines der lautesten der Welt und hat sogar buchstäblich die Erde erschüttert.

Genau wie NFL-Fans wollen sich Ihre Kunden fühlen, als wären sie Teil des Teams. Lassen Sie ihre Stimmen hören, indem Sie nach Bewertungen fragen und diese teilen und benutzergenerierte Inhalte umfassen. Zum Beispiel teilt der Brillenhersteller Warby Parker jeden Monat seine Lieblingsfotos von Kunden, die seine Brille tragen, auf seinem offiziellen Instagram-Konto.

Verwandt: Erwecke deine Marke mit einem Alter Ego

3. Die Marke umfasst soziale Medien.

Die NFL ist für ihre starke Präsenz in den sozialen Medien bekannt. In der Tat hat jedes Team der Liga einen Facebook-, Twitter- und Instagram-Account, um den Fans aktuelle Nachrichten zu liefern und sie durch die Hervorhebung bestimmter Fans zu motivieren und ihnen so die Chance zu geben, Preise wie Team-Erinnerungsstücke zu gewinnen. Teams wie die New York Jets und New Orleans Saints haben sogar Snapchat verwendet, um ihre Zeitpläne zu offenbaren und Geschichten für die kommende Saison zu erstellen. Die Eagles haben Snapchat genutzt, um neue Produkte zu enthüllen und Locker-Material zu zeigen.

Die NFL ist nicht nur ein Begriff für soziale Medien, sie hat auch keine Angst davor, mit den neuesten Trends zu experimentieren.

Marken wissen, dass sie soziale Medien nutzen müssen muss den Kunden immer noch etwas geben, was ihnen wichtig ist - sei es Information oder Unterhaltung. Burberry ist eine Bekleidungslinie, die für ihre Trenchcoats bekannt ist. Es macht also Sinn, dass das Unternehmen die #BurberryWeather-Kampagne startet. Die Kampagne teilt Bilder verschiedener Städte und liefert das aktuelle Wetter für jeden.

4. Das Spiel bleibt frisch.

Die NFL aktualisiert das Spiel regelmäßig, um es interessant und ansprechend zu halten. Im Jahr 1912 zum Beispiel, Touchdowns ging von vier Punkten auf sechs Punkte. Im Jahr 1965 fusionierten die NFL und AFL, um das Spiel spannender zu machen und seine Fangemeinde zu vergrößern. Der Super Bowl wurde zwei Jahre später ins Leben gerufen. Zu den weiteren Neuerungen zählen die Einführung von Wild Card-Teams, Änderungen an Überstundenregelungen und die rasereifreie Agentur, die jeden März zum Beginn der neuen Saison erstellt wird.

Apple ist ein weiteres Beispiel für eine Marke, die ihre Produkte ständig aktualisiert. Jedes Jahr veröffentlicht es ein neues Betriebssystem mit neuen Funktionen, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Deshalb musst du jedes zweite Jahr ein neues iPhone kaufen. Vor kurzem hat die Marke die Popularität von Streaming-Musik durch die Entfesselung von Apple Radio übernommen.

5. Das Fan-Erlebnis wird ständig verbessert.

Egal, ob du zu Hause bleibst oder in dein Stadion gehst, die NFL sucht immer nach Möglichkeiten, dein Fan-Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie zu einem Spiel gehen, geben riesige Bildschirme einen besseren Einblick in die Action auf dem Spielfeld. Apps sagen Ihnen, wie lange Toilettenlinien sind. Stadien wie das Sports Authority Field in Denver, das Gillette Stadium in New England und das Levi's Stadium in San Francisco bieten WLAN-Zugang, sodass Fans ihre Social Media Accounts aktualisieren oder ihre Fantasy-Teams besuchen können.

Für Fans zu Hause bietet die NFL NFL Red Zone, zeigt alle Scoring-Spiele jedes Spiels, das gerade gespielt wird. Der Traum jedes Fantasy-Besitzers wird wahr.

Auch Unternehmen müssen die Bedürfnisse ihrer Kunden in den Mittelpunkt stellen. Dies kann die Verwendung von Social Media zur Beantwortung von Kunden-Service-Fragen, Analysen, eine für Mobilgeräte optimierte Website, die schnell lädt, oder die Verfügbarkeit von Mehrwert durch Inhalte beinhalten. Whole Foods ist eine Marke, die diese Werkzeuge effektiv einsetzt. Die Website enthält Rezepte, Lehrvideos und spezielle Seiten für bestimmte Geschäfte, so dass Sie spezifische Informationen zum Laden in Ihrer Gegend finden können.

6. Partnerschaften sind der Schlüssel.

Um seine Marke zu erweitern, hat die NFL im Laufe der Jahre mehrere lukrative Partnerschaften geschlossen. EA Sports, Videospielentwickler für Madden NFL , hat einen exklusiven Vertrag mit der Liga, um Videospielern Fußballfans zu begeistern. Die NFL hat auch Partnerschaften mit DirecTV, Twitter, Google und Verizon, um es den Fans einfacher zu machen, den neuesten Nachrichten zu folgen und ihre Lieblingsteams unterwegs anzusehen.

Die Liga verlässt sich nicht nur auf Unternehmenspartnerschaften. Ihre sozialen Partnerschaften geben der Gemeinschaft etwas zurück. Und so arbeitet es mit der EPA, der American Cancer Society, der American Heart Association und der Joyful Heart Foundation zusammen, um das Leben seiner Fans zu verbessern.

Partnerschaften sind eine großartige Möglichkeit, neue Märkte zu erschließen und ein positives Markenimage zu schaffen. Durch die Partnerschaft mit Spotify können Passagiere während ihrer Uber-Fahrt eigene Playlists erstellen und anhören. Pampers und UNICEF haben eine erfolgreiche Partnerschaft, in der Pampers Spenden an UNICEF dazu beitragen, Tetanus - Schüsse in den Entwicklungsländern zu bezahlen.

An jedem gegebenen Sonntag

Sorry für alle Jacksonville Jaguars Fans da draußen, aber erwarten wir die Team, um es dieses Jahr zum Super Bowl zu schaffen? Wahrscheinlich nicht. Aber denken Sie daran: Hat jemand erwartet, dass die Jets die Colts im Super Bowl III oder die Giants besiegen, um die perfekte Saison der Patriots am Super Bowl XLII zu beenden?

Es sind auch nicht nur die größten Verstimmungen. Es geht darum, einen Einhand-Fang, einen atemberaubenden Überzeitsieg oder einen Rekord-Rekord zu erleben. Egal was die Projektionen oder Erwartungen sind, alles kann im Laufe einer Saison passieren. Deshalb kommen die Fans Woche für Woche, Saison für Saison wieder.

Unternehmen können ihre Kunden gleichermaßen überraschen und begeistern. MasterCard hat einen Kunden mit einem intimen Justin Timberlake Konzert überrascht. Zappos hat eine Pizza für einen hungrigen Kunden bestellt: Ob Unternehmen etwas Nachdenkliches tun, treue Kunden mit einem einfachen Dank belohnen oder kostenlose Produkte verschenken, sie müssen - wie die NFL - die Fans an der Grenze der Freude halten und etwas Unerwartetes liefern .

Related: Effektives Marketing appelliert an Emotionen statt an Grund