6 Schritte zum Erstellen eines effektiven Corporate Retreat

6 Schritte zum Erstellen eines effektiven Corporate Retreat
Manchmal braucht es einen Szenenwechsel, um Dinge zu erledigen oder neue Ideen einzubringen. Hier kommt das Corporate Retreat ins Spiel. Part Business Meeting, Part Leisure, Retreat kann eine wertvolle Erfahrung für Teambuilding, Brainstorming und Innovation sein. Oder es kann eine kolossale Verschwendung von Zeit und Geld sein.

Manchmal braucht es einen Szenenwechsel, um Dinge zu erledigen oder neue Ideen einzubringen. Hier kommt das Corporate Retreat ins Spiel. Part Business Meeting, Part Leisure, Retreat kann eine wertvolle Erfahrung für Teambuilding, Brainstorming und Innovation sein. Oder es kann eine kolossale Verschwendung von Zeit und Geld sein.

Der Unterschied zwischen diesen beiden Ergebnissen liegt in der Zielsetzung und Planung im Vorfeld, sagt der erfahrene Eventplaner Justin W. Ball, Gründer der Bespoke Event Group in Denver, Colorado. Hier sind sechs Schritte, um sicherzustellen, dass Ihr nächster Rückzug ein ist gute Investition.

Beginne mit dem Endspiel. Bevor Sie mit der Planung beginnen, müssen Sie genau ermitteln, was Sie erreichen möchten. Das wird das beste Format und die beste Agenda bestimmen. Brauchen Sie Spaß am Teambuilding oder an einer gezielteren, kompetenzbildenden Sitzung? Wenn Sie ein Ziel haben, wählen Sie Ihre Agenda und Ihren Standort basierend auf dem, was Sie erreichen möchten.

Related: Wie Sie mehr aus Mitarbeiterbesprechungen herausholen

Finden Sie den richtigen Ort. Wenn Sie ein neues Produkt einführen, benötigen Sie eine Einrichtung, mit der Sie die Spezifikationen effektiv präsentieren und die Stationen für praktische Demonstrationen aufnehmen können. Wenn Sie an neuen Fähigkeiten arbeiten, benötigen Sie eine gute Balance zwischen Trainingszeit - zusammen mit der richtigen Ausrüstung - und Pausenzeit. Brainstorming-Sitzungen können am besten in attraktiven, komfortablen Einstellungen funktionieren, die die Mitarbeiter beruhigen. Aber man muss kein Vermögen für ein schickes Hotel oder Resort ausgeben, sagt Ball. Viele Arten von Organisationen haben wenig bekannte Tagungseinrichtungen. Besuchen Sie lokale Parks, Museen und Universitäten für preisgünstige Optionen, die immer noch interessante neue Umgebungen für Ihr Meeting bieten.

Investieren Sie in einen Moderator. Es gibt viele & ldquo; käsige Vermittler, & rdquo; Ball sagt, aber das ist ein Bereich, wo Sie nicht knausern sollten. Ein guter unabhängiger Moderator kann ein objektiver Zuhörer sein und Ihrem Team helfen, auf neue Art zu denken. Er oder sie bringt Wissen, wie man Fragen stellt und fördert kreatives Denken und Diskussionen. Wenn keiner Ihrer Kollegen Empfehlungen hat, sollten Sie sich auf nicht-kommerzielle Websites umsehen, schlägt Ball vor. Die meisten durchlaufen einen strategischen Planungsprozess mit einem Berater oder Moderator. Wenn Sie sehen, wie sich eine Organisation auszeichnet, sollten Sie herausfinden, wer ihnen bei ihrer strategischen Planung geholfen hat. Selbst wenn das Fachwissen dieser Person nicht gut passt, wird er oder sie wahrscheinlich Kontakte haben, die es sind.

Verwandte Themen: 10 Tipps zur Entfaltung Ihrer Kreativität bei der Arbeit

Nehmen Sie sich Zeit für die Pausenzeit. Nach ungefähr 90 Minuten der Diskussion oder des Vortrags beginnen die Teilnehmer, den Fokus zu verlieren oder in das zu gehen, was der Ball anruft & ldquo; das Blackberry-Gebet - Köpfe nach unten, Hände unter dem Schreibtisch, auf ihren Smartphones, & rdquo; er sagt.Vermeiden Sie dies, indem Sie den Tag in fachspezifische Segmente mit Pausen dazwischen aufteilen. Aber planen Sie etwas Spaß für diese Zeit, damit sich die Leute nicht einfach in die Ecken zurückziehen und anfangen, SMS zu schreiben oder auf ihren Telefonen zu sprechen. Machen Sie eine Aktivität oder planen Sie einen Snack oder eine Mahlzeit in einem malerischen Teil der Einrichtung, so dass Menschen sich vermischen und interagieren.

Im Voraus vorbereiten. Erklären Sie Ihren Teilnehmern im Voraus, was Sie erreichen möchten, und ermutigen Sie sie, sich mit Fragen, Problemen oder Ideen auf dem Retreat vorzubereiten. Es ist nicht realistisch zu erwarten, dass sie kalt, ohne Vorbereitung, ankommen und den besten Nutzen erzielen. Geben Sie ihnen im Voraus eine Agenda und lassen Sie sie darüber nachdenken, wie sie am besten dazu beitragen können. Anstatt Ihre PowerPoint-Präsentationen zu projizieren und die Leute mit wütenden Notizen zu versorgen, verwenden Sie Tools wie Airdrop oder SlideShare, um Ihre Präsentation so zu verteilen, dass die Leute auf ihren eigenen Geräten mitlesen können. Es kostet nichts und verhindert die Ablenkung, eine Folie zurückfahren zu müssen, weil jemand noch keine Notizen gemacht hat oder ein Foto von der Folie machen muss.

Führen Sie einen Testlauf durch. Machen Sie vor dem Meeting einen Rundgang durch die Einrichtung. Hat es angemessene Unterkünfte für das, was Sie brauchen werden? Ist die Beleuchtung angemessen? Werden die Teilnehmer beispielsweise die Präsentation oder die Bildschirme auf ihren Geräten sehen können? Gibt es Ladestationen und genug Platz für Teilnehmer, um ohne lange Schlangen Kaffee oder Snacks zu bekommen? Verhalte dich, als ob du ein Teilnehmer wärst, und versuche, die Bedürfnisse der Menschen zu antizipieren, die auf deinem Retreat sein werden, sagt Ball.

& ldquo; Einfache Belästigungen, wie das Programm um 12 Uhr zu beenden, wenn der Check-out um 11 Uhr stattfindet, können ablenken. Beseitigen Sie so viele dieser Ablenkungen wie möglich, um sicherzustellen, dass Ihre Leute vollständig anwesend sind, & rdquo; Ball sagt.

Zugehörige Informationen: Verwenden einer zweckbestimmten Mahlzeit als Netzwerk-Opportunity