Die 6 Geheimnisse, von den Besten im Business betreut zu werden

Die 6 Geheimnisse, von den Besten im Business betreut zu werden
Awesome s werden von weisen Mentoren unterstützt. Jeder weiß, wie wichtig Mentoren sind. Die meisten sind bereit, Ratschläge anzunehmen. Die Herausforderung ist, wie finden Sie einen Mentor? Wer sind sie? Wo sind sie? Und warum kommen sie nicht heraus, um dir zu helfen? Oft ist Mentorship eines der Dinge, die "einfach passiert".

Awesome s werden von weisen Mentoren unterstützt. Jeder weiß, wie wichtig Mentoren sind. Die meisten sind bereit, Ratschläge anzunehmen. Die Herausforderung ist, wie finden Sie einen Mentor?

Wer sind sie? Wo sind sie? Und warum kommen sie nicht heraus, um dir zu helfen? Oft ist Mentorship eines der Dinge, die "einfach passiert". ohne klare Richtung. Es ist schwierig, den Weg zu finden, deinen Mentor zu entdecken und von ihm zu lernen.

Glücklicherweise gibt es Dinge, die du tun kannst, um Mentoren zu werden. Mentoren fallen nicht vom Himmel. Sie müssen proaktiv einen Mentor suchen und finden. So verbesserst du deine Reise und gewinnst Mentorschaft.

Related: 9 Things Wahre Gedankenführer tun immer

1. Lerne zuzuhören.

Mentoring lernt im Wesentlichen von jemand anderem. Wenn Sie von jemand anderem lernen wollen, müssen Sie ihnen zuhören. Wen solltest du hören? Höre auf jemanden. Am wichtigsten ist, hören Sie auf Menschen, die weise und nachdenklich sind.

Die meisten von uns sprechen eher als zuhören. Wenn Sie zum Sprechen neigen, dann kann es einige Anstrengung dauern, lange genug still zu sein, um zuzuhören.

Je mehr Sie zuhören, desto mehr werden Sie lernen. Es ist wichtig, dass Sie die Haltung eines Lernenden einnehmen. Um ein Lerner zu sein, müssen Sie ein Zuhörer sein.

2. Machen Sie sich bereit zu handeln.

Zuhören ist nicht genug. Sie müssen auch auf was Sie wissen, handeln . Der beste Weg, etwas wirklich zu lernen, ist, es sofort in die Praxis umzusetzen.

Ein guter Mentor wird Sie dazu ermutigen, Dinge zu tun, die sich nicht angenehm anfühlen und Sie aus Ihrer Komfortzone herausdrängen. Dort wirst du wachsen.

Eine Verpflichtung, Mentor zu sein, ist eine Verpflichtung gegenüber , was du weißt. 3. Wahrscheinlich kennen Sie Ihren Mentor bereits.

Das mag Sie überraschen, aber Sie kennen Ihre Mentoren wahrscheinlich schon. Du hast dich vielleicht nicht in einem persönlichen Gespräch mit ihnen zusammengesetzt, aber es ist wahrscheinlich, dass du von ihnen gehört, ihnen vorgestellt wurdest oder jemanden kennst, der mit ihnen verbunden ist.

So funktioniert Mentoring. Selten betreut eine Person ein anderes unsichtbares Ziel. Mentoren arbeiten wie Freundschaften. Sie haben Freunde gemeinsam; Du reibst Schultern an der gleichen Stelle; Du bist in denselben Kreisen.

Vor kurzem habe ich in meinem Blog eine Ankündigung veröffentlicht, um andere zu betreuen. Ich wusste, dass die Leute, für die ich als Mentorin am besten geeignet wäre, lange Leser meines Blogs sein würden. In gewissem Sinne kannten sie mich

, und ich verstand sie, weil sie Teil meiner Leserschaft waren. Sheryl Sandberg, COO von Facebook, versteht dieses Prinzip. Ihr Rat ist, Mentoren durch Vernetzung zu finden. Aber das Anvisieren von Fremden für Mentoring-Möglichkeiten ist nicht effektiv. & quot; Jagen oder Erzwingen dieser Verbindung funktioniert selten, & rdquo; Sie erklärt, Nutzen Sie Ihr bestehendes Netzwerk, nutzen Sie Ihre Beziehungen und finden Sie heraus, wer Ihnen in Ihrer aktuellen Situation helfen kann. Dies werden die natürlichsten Beziehungen sein und am ehesten als Mentoring-Möglichkeiten gedeihen.

4. Lerne von mehreren Mentoren.

Es gibt eine falsche Vorstellung von Mentorenschaft, dass du irgendwie

eine

weise Person findest, die die Geheimnisse des Lebens und die Geschäftsgrundsätze erklärt. Das ist falsch. Related: 10 Einfache Techniken, die Ihre persönliche Glaubwürdigkeit steigern können

Sie werden entdecken, dass Mentorship aus mehreren Quellen kommt. Sie können einen Mentor haben, der Ihnen einen guten Marketing-Rat gibt. Ein anderer Mentor gibt Ihnen Einblicke in die Startup-Kultur. Ein anderer Mentor teilt ihre Weisheit mit Managementprinzipien.

Je mehr Mentoren Sie haben, desto mehr werden Sie lernen und wachsen.

5. Mentorenschaft unter Gleichgesinnten suchen.

Mentoren sind nicht immer

älter

als Sie. Einige Ihrer besten Mentoren kommen möglicherweise von denen, die in Ihrer Peer-Gruppe sind. Sie können sogar Ihre Mentoren einstellen, um für Sie zu arbeiten. Es gibt keine Hierarchie unter Mentorenschaft. Es gibt einfach das Geben und Nehmen von Informationen und Ratschlägen. Ein solches Mentoring kann eine Vielzahl von Beziehungsformen annehmen, auch unter Freunden und Bekannten. 6. Seien Sie bereit, Online-Mentoring zu akzeptieren.

Autor Michael Hyatt macht einen guten Punkt über Mentoring, wenn er schreibt: "Wenn die meisten Menschen den Begriff Mentor verwenden, meinen sie eine persönliche Coaching-Beziehung mit jemandem älter und mehr erfahren. "

Stattdessen, so erklärt er, kann Mentoring verschiedene Formen annehmen. Mentoring kann eine informelle Beziehung sein, die auf einmaligen Begegnungen basiert. Es ist kein formeller und systematischer Prozess.

Mentoring kann wie ein Großteil des Lebens und des Geschäfts online passieren. Ihr bester Mentor kann ein Blogschreiber sein. Wie lernst du von ihm? Durch Lesen seines Blogs, durch Kommentieren, durch Folgen in sozialen Medien und durch Aufnehmen von allem, was Sie können.

Wenn Sie keinen Mentor finden, der bereit ist, Sie persönlich und individuell zu treffen, dann akzeptieren Sie die Mentorschaft von jemandem Wer lehrt, coacht, teilt und hilft anderen, auch wenn es in einem Blog oder über Webinare ist.

Persönlichkeiten wie Michael Hyatt, Tim Ferriss und Ramit Sethi sind in der Tat Mentoren für Tausende von Menschen. Obwohl sie ihre Leser nicht persönlich kennen oder sie in privaten Sitzungen coachen, betreuen sie sie doch sehr real und einflussreich.

Sei bereit, Mentorenschaft auf diese Weise zu akzeptieren, auch wenn sie dein Ideal nicht vollständig erfüllt was ein Mentor ist. Mentorship ist breiter als gedacht und zugänglicher als erwartet.

Fazit

Es kann schwierig erscheinen, einen Mentor zu finden. Aber weißt du, was noch schwieriger ist? Versuche es alleine zu machen ohne jegliche Mentorschaft. Mentoren dienen dazu, dein persönliches Kapital zu stärken: deinen Geist.

Mentoren bauen dich auf allen möglichen Arten auf, drängen dich weiter, als du gedacht hättest, und eröffnest Ideen, von denen du nie geträumt hättest.

Ohne Durch den Input von Mentoren kannst du immer noch wachsen, aber du wirst nicht so schnell wachsen. Mentoren sind die Wachstum auf Steroiden Weg für ial Erfolg.

Sobald Sie Ihre Mentoren finden, bauen eine unzerbrechliche Beziehung, und lernen Sie alles, was Sie können.

Wie haben Sie Mentoren entdeckt?

Related: 4 Signs You mache alle falschen Dinge als