6 Persönliche Branding-Tipps für Introvertierte

6 Persönliche Branding-Tipps für Introvertierte
Diese Geschichte ist ursprünglich erschienen auf Personal Branding Blog Am Arbeitsplatz, Teil einer erfolgreichen Karriere kommt oft auf persönliche Markenbildung. Wenn Sie aus Ihrer Komfortzone heraustreten, kann das furchterregend sein. Es ist wichtig, einige Risiken einzugehen und Verbindungen zu anderen in der Branche zu knüpfen.
Diese Geschichte ist ursprünglich erschienen auf Personal Branding Blog

Am Arbeitsplatz, Teil einer erfolgreichen Karriere kommt oft auf persönliche Markenbildung. Wenn Sie aus Ihrer Komfortzone heraustreten, kann das furchterregend sein. Es ist wichtig, einige Risiken einzugehen und Verbindungen zu anderen in der Branche zu knüpfen. Das kann für Introvertierte, die sich oft alleine sehnen und schüchtern sind, wirklich hart sein. Wenn Sie introvertiert sind, haben Sie vielleicht nach Möglichkeiten gesucht, sich selbst zu promoten, ohne nervig zu sein.

Persönliches Branding kann sehr einschüchternd sein, wenn Sie sich in einer professionellen Welt befinden, in der Sie mit Extrovertierten zusammenarbeiten müssen, die normalerweise sehr kontaktfreudig sind . Die Belegschaft muss nicht überwältigend sein für diejenigen, die nicht gerne viel Zeit mit anderen verbringen, die ihre persönliche Marke aufbauen.

Verwandte Themen: Ist es Zeit, aus Ihrer Komfortzone zu gehen?

Hier sind sechs Tipps helfen Introvertierten den Weg zum Personal-Branding-Erfolg:

1. Seien Sie nicht schüchtern, um über Ihre Leistungen zu sprechen.

Oft werden Introvertierte nicht wohlverdient anerkannt, weil sie sich nicht selbst fördern oder auf sich aufmerksam machen. Viele Menschen wissen nicht, wie sie mit ihren Leistungen angeben können, ohne dabei arrogant zu wirken. Es ist jedoch nicht klug, sich ausschließlich auf andere zu verlassen, um über Ihre Leistungen zu sprechen. Sie unbemerkt bleiben zu lassen, kann Beförderungen am Arbeitsplatz behindern. Nehmen Sie sich die Zeit, um zu entscheiden, was Sie über Ihre Leistungen sagen möchten, um sicherzustellen, dass Sie eine Gutschrift erhalten, wenn das Guthaben fällig ist.

2. Arbeite hart, um starke Beziehungen zu knüpfen.

Es ist typisch, dass Introvertierte einen Mentor suchen, der ihnen hilft, Erfolg zu haben, besonders weil Introvertierte vielleicht nicht wissen, wer, wann und wie man nach Empfehlungen fragt. Starke Beziehungen mit Menschen zu knüpfen, die sich eher für Sie einsetzen, kann wertvoll sein, wenn Sie eine Person brauchen, die für Ihre Fähigkeiten und Fähigkeiten eintritt.

3. Teile deine Ideen.

Du musst nicht zu Chatty Cathy werden, aber du kannst deinen Mund öffnen und über eine neue Idee oder Meinung sprechen, die du hast. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass ein Vorgesetzter oder Manager sich Ihres Beitrags zur Organisation bewusst ist. Wenn das ein Kampf für dich ist, lege dir vor, was du sagen willst, bevor du es sagst.

Related: 4 Content-Marketing-Tipps zur Stärkung deiner persönlichen Marke

4. Analysieren Sie Ihre Leistung nicht zu sehr.

Es ist üblich, dass sich Introvertierte hart an sich selbst halten, weil sie im Rampenlicht dazu neigen, sich selbstbewusst zu werden. Schlagen Sie sich nicht über Ihre "Fehler". & Rdquo; Konzentriere dich stattdessen auf deine Erfolge.

5. Rehe vor Situationen, die dich nervös machen.

Wenn du eine Präsentation um die Ecke hast, trainiere dafür. Nutzen Sie einen Spiegel oder vertrauen Sie einem Freund an, um sich wohler zu fühlen. Je öfter du etwas machst, desto weniger fremd wird es.

Verwandt: Deine Marke handelt von den Gefühlen

6. Haben Sie immer einen Plan.

Wenn Sie Netzwerkereignisse in Ihrem Kalender haben, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um einen Plan zu erstellen. Berücksichtigen Sie einige Konversationsstarter wie Kommentare zu Dingen, über die viele Menschen leicht diskutieren können, wie aktuelle Ereignisse oder Filme. Smalltalk fließt natürlicher für Menschen, wenn Sie Dinge finden, die Sie gemeinsam haben.

Introvertierte sagen oft, dass sie sich wohler fühlen, wenn sie online kommunizieren statt persönlich. Personal Branding ist wichtig, und Introvertierte sollten sicherstellen, dass sie die verschiedenen Online-Netzwerke für junge Berufstätige wie LinkedIn und Twitter nutzen, um mehr Kontakte in einer weniger stressigen Umgebung zu gewinnen. Die Berufswelt kann für Introvertierte abschreckend wirken, aber jede Person dort kann die richtigen Netzwerkfähigkeiten erlernen, um ihre persönliche Marke zu fördern.