6 Kritische Messefehler zu vermeiden

6 Kritische Messefehler zu vermeiden
Lieben Sie sie oder hassen Sie sie, auf Messen können Sie neue Kunden entdecken. Jede Show braucht viel Zeit, Mühe und Geld, also musst du wissen, dass du davon wegkommst, neue Geschäfte zu gewinnen. Sie sind gut in Ihrem Geschäft, aber Sie sind vielleicht kein Messeexperte. Aber wenn Sie Ihre Messe nicht optimal nutzen, ist das nichts als eine Verschwendung von Zeit und Geld.

Lieben Sie sie oder hassen Sie sie, auf Messen können Sie neue Kunden entdecken. Jede Show braucht viel Zeit, Mühe und Geld, also musst du wissen, dass du davon wegkommst, neue Geschäfte zu gewinnen. Sie sind gut in Ihrem Geschäft, aber Sie sind vielleicht kein Messeexperte. Aber wenn Sie Ihre Messe nicht optimal nutzen, ist das nichts als eine Verschwendung von Zeit und Geld. Hier sind sechs kritische Messefehler, die Ihren Erfolg verkrüppeln können.

Vor der Show

Ein Großteil Ihres Messeerfolgs (oder -ausfalls) hängt davon ab, was Sie tun, um sich auf den großen Tag vorzubereiten. Vermeiden Sie diese Fallstricke vor der Ausstellung.

1. Ein schlechtes Display
Ihr Messestand ist Ihr erster Eindruck. Es sollte Spaß machen, dynamisch sein und den Leuten zeigen, worum es in Ihrem Unternehmen geht. Dies ist nicht der Ort, um das Budget zu knausern. Ein Display, das nicht lebendig ist, sich nicht klar darüber ist, wer du bist und was du tust, und die Leute nicht dazu einlädt, genauer hinzusehen, ist ein Messekiller. Machen Sie natürlich nicht den Anfängerfehler, einen Tisch zwischen Ihnen und Ihren potenziellen Kunden zu stellen. Das ist nur eine Barriere, die es Ihnen zu leicht macht, direkt zu Ihnen zu gehen.

Verwandte Themen: 10 Fragen, die Sie bei der Vorbereitung einer Messe stellen sollten

2. Keine sozialen Medien
Es ist 2017 und Social Media ist dein bester Freund. Wenn Sie Ihr Unternehmen nicht über soziale Medien bewerben, es mit den eigenen Social-Media-Accounts der Messe verlinken und mit Ihren potenziellen Kunden interagieren, sind Sie in Schwierigkeiten. Warum? Weil deine Konkurrenz ist. Sie bauen eine Anhängerschaft auf und lassen ihre Fans wissen, wann und wo sie sie finden. Oh ja, sie definieren sich auch als Experten in der Branche. Wenn sie die Experten sind, was macht dich das?

3. Kein definiertes Ziel
Wenn Sie auf eine Messe gehen, denken Sie: "Das ist großartig. Ich werde meinen Namen da draußen bekommen! & Rdquo; Sie irren sich nicht, aber Sie werden auch keine Möglichkeit haben, ihren Erfolg zu messen. Was macht die Show zu einem echten Gewinner für Sie? Müssen Sie 40 neue Leads oder nur fünf wirklich solide Leads finden? Müssen Sie sich mit Personen in Ihrer Branche vernetzen oder sich mit potenziellen neuen Mitarbeitern verbinden? Laut einer Studie der Exhibitor Media Group messen nur 35 Prozent der Messeaussteller den Anteil der Leads, die in einem geschlossenen Verkauf enden. Bestimmen Sie genau, was Sie erreichen möchten, und entwickeln Sie dann einen Plan, um dies zu erreichen und Ihre Ergebnisse zu quantifizieren. Selbst wenn Sie Ihr Ziel nicht erreichen, wissen Sie zumindest, dass Sie etwas verbessern müssen, um beim nächsten Mal mehr Erfolg zu haben.

Related: 7 Möglichkeiten, das Beste aus einer Messe zu machen

Während der Show

Sie haben Ihre Vorbereitungsarbeiten erledigt. Groß! Jetzt ist es Showzeit. Machen Sie diese zwei klassischen Fehler nicht, wenn Sie eine großartige Show haben wollen.

4. Falsche Person in der Kabine
Hier ist ein anderer Ort, an dem es sich nicht lohnt zu sparen. Viele Geschäftsinhaber stellen Praktikanten oder Zeitarbeiter ein, um ihre Stände zu bemannen. Wie schwer ist es, dort zu stehen und Karten auszugeben, oder? Nun, nicht sehr, aber das ist nicht, was Sie wollen.

Die Personen, die in Ihrem Stand sind, repräsentieren Ihr Unternehmen und Ihre Fähigkeiten. Sie sollten in der Lage sein, Fragen kompetent zu beantworten und vorzugsweise sogar Termine zu vereinbaren und für Sie zu verhandeln. Face-to-Face-Marketing ermöglicht es Ihnen und Ihrem Team, Kunden persönlich zu treffen und Beziehungen aufzubauen. Sie verschwenden diese Gelegenheit, wenn Ihre Kunden mit Zeitarbeitskräften sprechen, die Ihr Geschäft nicht kennen.

Related: 4 Möglichkeiten, auf einer überfüllten Messe wahrgenommen zu werden

5. Hinterhältige Teilnehmer
Keiner läuft gerne an einem Messetisch vorbei, nur um den Standbegleiter herausspringen zu lassen. Während Sie nicht völlig passiv sein können, wollen Sie auch keine Leute dazu bringen, Ihre Tonhöhe zu hören. Eine Studie des Center for Exposition Industry Research ergab, dass 59 Prozent der Messebesucher interaktive Demonstrationen wünschen. Das bedeutet, dass Sie einen Grund dafür schaffen müssen, dass Menschen zu Ihnen kommen. Bist du bereit, Dinge wegzugeben? Wenn ja, großartig. Stellen Sie sicher, dass Sie etwas weggeben, dass die Leute wirklich wollen. Jeder hat genug billige Schlüsselketten. Auch, haben Sie ein Spiel von einer Art. Die Leute würden lieber einen Preis gewinnen, als ihnen etwas zu geben. Und während sie aufhören zu spielen, haben Sie etwas Zeit, um mit ihnen zu reden. Jeder gewinnt.

Related: Sales Success Secrets für Ihre nächste Messe

Nach der Show

Die Show ist fertig! Jetzt können Sie alles zusammenpacken und bis zum nächsten entspannen, oder? Nee. Der schlimmste Fehler, den die meisten Unternehmen machen, kommt, nachdem die Show vorbei ist.

6. Keine Weiterverfolgung
Sie haben gutes Geld für diese Anzeige ausgegeben. Du hast Waren und Süßigkeiten weggegeben. Du hast sogar deinen eigenen Samstag aufgegeben, um an der Show teilzunehmen und eine Handvoll neuer Leads zu generieren. Nun, wenn diese Hinweise in eine Schublade oder eine Computerdatei gelangen, haben Sie alles verschwendet. Sobald die Show vorbei ist, ist es Zeit, diesen Leads zu folgen. Eine Umfrage, die von Salesforce auf wichtigen Messen durchgeführt wurde, ergab, dass 80 Prozent der Aussteller die Leads nicht weiter verfolgten. Warte nicht zu lange. Während Sie ihre Informationen haben und sich immer noch daran erinnern, dass Ihre Konversation die Zeit ist, diese Kontakte wieder zu legitimen Kunden zu verbinden und zu pflegen. Deshalb waren Sie an erster Stelle.

Messen sind eine gute Gelegenheit, Ihren Firmennamen dort zu finden und Kunden zu finden, die schließlich zu langfristigen Kunden werden können. Indem Sie diese häufigen Fehler vermeiden, werden Sie Ihr Geschäft von der Masse abheben und Ihren Tisch bei jeder Messe beschäftigt und profitabel halten.