5 Möglichkeiten, Ihre Workstation zu einer Workout Station zu machen

5 Möglichkeiten, Ihre Workstation zu einer Workout Station zu machen
Schiff bedeutet lange Stunden. Stehen und sprechen, Zeit vor dem Computer aufzeichnen, im Auto sitzen - das alles summiert sich. Die Verwendung Ihrer Workstation für häufige und sporadische Übungen kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihre Energie auf natürliche Weise zu steigern, Ihre Kreativität zu fördern und sogar Ihre Gesundheit zu verbessern.

Schiff bedeutet lange Stunden. Stehen und sprechen, Zeit vor dem Computer aufzeichnen, im Auto sitzen - das alles summiert sich. Die Verwendung Ihrer Workstation für häufige und sporadische Übungen kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihre Energie auf natürliche Weise zu steigern, Ihre Kreativität zu fördern und sogar Ihre Gesundheit zu verbessern.

Hier sind fünf einfache Möglichkeiten, wie jeder seinen Arbeitsplatz in eine Workout-Station verwandeln kann.

1. Strecken. Eine Pause von mindestens jeder Stunde zum Dehnen und Bewegen ist entscheidend. Probieren Sie eine Reihe von Strecken, um Ihre körperliche Ausdauer wirklich zu unterstützen. Dein Rücken beginnt sich zu straffen und deine Schultern beginnen zu krümmen, je länger du in einem Bürostuhl sitzt.

Verwandte Themen: 5 Gründe, sich bei der Arbeit vom Hintern zu trennen

Stellen Sie einen Alarm ein, der Sie daran erinnert, anzuhalten und sich zu dehnen. Beginnen Sie mit einer Sitzdrehung. Greifen Sie vorsichtig nach der Rückseite Ihres Stuhls oder Arms Ihres Stuhls auf der rechten Seite. Halte es und atme ein paar Mal tief durch. Nach dieser tiefen Atmung lassen Sie es los und drehen Sie nach dem gleichen Prozess nach links.

Als nächstes versuchen Sie, Ihre Finger zu verschränken und Ihre Arme über Ihren Kopf zu strecken. Machen Sie viel tiefes, langsames Atmen, während Sie das tun. Versuchen Sie schließlich, Ihre Schultern 10 oder 20 Mal nach vorne und 10 oder 20 Mal nach hinten zu rollen und dann Ihren Nacken sanft von einer Seite zur anderen zu rollen.

Dies sind gute Möglichkeiten, durch Sitzen bedingte Spannungen in Rücken, Nacken und Schultern zu lösen.

2. Stand. Auch wenn Sie sich einen der elektronischen, verstellbaren Steharbeitsplätze nicht leisten können, können Sie dennoch 30 bis eine Stunde pro Tag an Ihrem Arbeitsplatz stehen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Körperhaltung Ihres Körpers zu verändern und die Vorteile des Stehens zu nutzen, um Ihren Körper in einer Linie zu halten.

Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Körper in einer bequemen und neutralen Position befindet und Sie sich nicht zu sehr am Computer hin und her bewegen. Sich jedoch während der Arbeit in der richtigen Position zu befinden, kann eine große Anpassung an den oft sitzenden Lebensstil sein.

Versuchen Sie auch, Ihr nächstes Mitarbeitertreffen oder Brainstorming im Stehen durchzuführen.

Related: Ungewöhnliche Möglichkeiten für Ihr tägliches Training

3. Rollen. Nehmen Sie einen Tennisball und halten Sie ihn während des Arbeitstags für sporadischen Gebrauch an Ihrem Schreibtisch. Zieh deine Schuhe aus und lege den Ball unter einen Fuß. Rollen Sie den Ball sanft mit dem Fuß umher und strecken Sie die Fußballen aus, rollen und dehnen Sie Ihre Knöchel und üben Sie mit unterschiedlichem Druck den Ball nach vorne und hinten, um das weiche Gewebe in Ihrem Fuß zu dehnen (Faszie genannt) Sie haben wahrscheinlich schon vorher von Erkrankungen wie Plantarfasziitis gehört, wenn das weiche Gewebe, das von den Zehen bis zu den Fersen verläuft, steif wird und das Gehen schmerzhaft macht.

4. Aufzug. Versuche, mit einem sehr leichten Gegenstand einige dezente Aufzüge vom Schreibtisch aus zu machen, um den Rücken zu dehnen und den Kern zu stärken.Stellen Sie sicher, dass dies ein sehr geringes Gewicht (3 bis 5 Pfund) Objekt, wie ein paar Bücher oder eine große Wasserflasche, die gefüllt ist. Langsames Heben und Kontrollieren mit der richtigen Atmung kann die Rumpfmuskeln in Ihrem Körper wirklich stärken, die stark bleiben müssen, um Sie während der Stunden des Sitzprozesses zu unterstützen.

Es dauert nicht viele Wiederholungen oder Gewicht, aber das richtige Anheben um Ihren Arbeitsplatz kann Ihre Mobilität tatsächlich erhöhen, wenn Sie sich ihm richtig nähern.

5. Drücken. Diese kleinen Stressbälle gibt es aus gutem Grund! Den ganzen Tag schreiben und schreiben kann zu Händen führen, die Pflege brauchen. Stoppen Sie, was Sie den ganzen Tag tun und strecken Sie Ihre Hände. Versuchen Sie, einen Stressball oder sogar Ihren Tennisball sanft zu drücken und loszulassen, um Ihre Hand- und Fingerstärke zu erhöhen.

Verschränken Sie Ihre Finger und dehnen Sie sie sanft, um eine alternative Dehnung und Erleichterung beim Tippen zu erzielen.

Passen Sie gut auf Ihre Hände und den Rest Ihres Körpers während Ihres Arbeitstages auf und sie werden sicher den Gefallen erwidern.

Haben Sie Übungen an Ihrem Schreibtisch? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Related: Planen Sie für Chaos: Wie Sie an Ihre Gesundheitsziele halten, wenn das Leben verrückt wird