5 Wege, um Ihre Ziele im Auge zu behalten

5 Wege, um Ihre Ziele im Auge zu behalten
S tragen eine wahnsinnige Anzahl an Hüten. Sie sind CEOs, CFOs, Assistenten und sogar IT-Spezialisten. Doch auch wenn sie in verschiedenen Rollen den Kopf gesenkt haben, bleiben sie auf das Licht am Ende des Tunnels fokussiert. Was auch immer dieser Preis oder Ziel sein mag, es ist unerlässlich, dass Sie lernen, wie Sie sich darauf konzentrieren können.

s tragen eine wahnsinnige Anzahl an Hüten. Sie sind CEOs, CFOs, Assistenten und sogar IT-Spezialisten. Doch auch wenn sie in verschiedenen Rollen den Kopf gesenkt haben, bleiben sie auf das Licht am Ende des Tunnels fokussiert. Was auch immer dieser Preis oder Ziel sein mag, es ist unerlässlich, dass Sie lernen, wie Sie sich darauf konzentrieren können.

Hier sind fünf Möglichkeiten, wie Sie Ihre Ziele im Auge behalten können.

Verwandte Themen: 7 Fragen zum Festlegen von Zielen für Ihr Team (Infografik)

1. Identifizieren Sie Prioritäten und Strategien.

Der Erfolg Ihres Unternehmens hängt von Ihrer Fähigkeit ab, die wichtigsten Dinge zu bestimmen, die Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt erreichen können. Sie müssen täglich eine klare Vorstellung von Ihren Prioritäten haben. Dies liegt daran, dass ein ungeplanter Tag unweigerlich zu Ablenkung führen wird. Spezifische, diskrete Entscheidungen über jeden Moment helfen dabei, Störungen zu eliminieren. Diese Fähigkeit, jede Bewegung und Minute prägnant zu priorisieren und zu strategisieren, führt zu einer hochproduktiven Arbeitsumgebung.

2. Stellen Sie sich das Endergebnis vor.

Stellen Sie sicher, dass jede Aktivität oder Aufgabe irgendwie damit verbunden ist, diesen Endpreis zu erreichen: Der einzige Zweck Ihrer Unternehmung. Sicher wird es geschäftliche (nicht zielorientierte) Notwendigkeiten geben. Stellen Sie sicher, dass diese entsprechend geplant sind, aber weichen Sie nicht von dem Pfad ab, den Sie für Ihr Unternehmen festgelegt haben. Sie setzen Ziele aus einem Grund: um sie zu erreichen. Wenn Sie Zeit für etwas anderes verschwenden, werden Sie es los.

3. Verwalten Sie Ihre Zeit bewusst.

Manche Menschen sind am Morgen produktiver, andere spät in der Nacht. Bestimmen Sie daher, wann Sie am aufmerksamsten und intensivsten sind, und nutzen Sie diese Perioden mit Begeisterung!

Auch wenn die Dinge zeitlich offen sind, sollten Sie Ihre eigenen Fristen festlegen. Die Wahrheit ist, dass Deadlines uns konzentrieren. Sie motivieren uns, unsere Aufgaben innerhalb eines vorgegebenen Zeitfensters zu erfüllen und uns so auf Erfolgskurs zu halten.

Related: Verdrücken Sie nicht Ihre großen Ziele für das Jahr durch Verschwendung von Zeit

4. Tackle harte Aufgaben tot an.

Wir neigen dazu, die leichteren Sachen zuerst aus dem Weg zu räumen. Leider ist das genau das Gegenteil von dem, wie wir unsere Tage behandeln sollten. Denken Sie daran, wir haben eine begrenzte Menge an Fokus und sollten daher unsere intensivsten Zeiten für die härteren Dinge verwenden. Die E-Mail-Beantwortung, Fakturierung und andere hirnlosere Aufgaben können ausgeführt werden, wenn wir wirklich nicht so intellektuell involviert sind.

5. Überprüfen Sie Aufgaben auf Zielausrichtung.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Priorisierungsfähigkeiten verwenden, um sicherzustellen, dass jede Aktivität oder Aufgabe, die Sie übernehmen, direkt mit Ihren Geschäftszielen korreliert ist. Lassen Sie sich nicht von Dingen ablenken, die interessant klingen oder wie "& ldquo; gute Dinge zu tun & rdquo; - es sei denn, es besteht eine direkte Beziehung zwischen der Teilnahme und dem Erreichen Ihrer Geschäftsziele.

Eine gute Möglichkeit, die Ausrichtung sicherzustellen, ist das wöchentliche Treffen mit Ihnen und Ihrem Team. Gehen Sie über die To-Do-Listen, die Sie entworfen haben. Stellen Sie fest, was erreicht wurde und was am besten zur Erreichung dieser Ziele funktioniert. Wenn es Dinge gibt, die geändert werden können, um Ihre Woche in der Zukunft produktiver zu machen, machen Sie sie. Wenn es Dinge gibt, die du eliminieren kannst, tue dies. Suchen Sie immer nach Wegen, um Ihre Produktivität zu verbessern.

Sicherlich ist Ihnen klar, dass es kein einfaches Unterfangen ist, ein Geschäft zu führen. Zweifellos haben Sie aus erster Hand gesehen, wie einfach es ist, von Ihrer täglichen Agenda entgleist zu sein, besonders wenn es auf der vagen Seite ist. Wenn Sie jedoch Strategien entwickeln, sich das Endergebnis vorstellen, Ihre Zeit absichtlich verwalten, Ihre schwierigsten Aufgaben zuerst übernehmen und in der richtigen Ausrichtung bleiben, können Sie Ihr Ziel ständig im Auge behalten und es schließlich erreichen.

Related: Wer braucht Ziele, wenn Sie neue, gute Gewohnheiten entwickeln können