5 Möglichkeiten, Kunden zu halten Klopfen an der Tür für mehr

5 Möglichkeiten, Kunden zu halten Klopfen an der Tür für mehr
Wie geht man vom Investment Banking zum Start eines überaus erfolgreichen Online-Juweliergeschäfts? Fragen Sie einfach Amy Jain und Daniella Yacobovsky, die Gründer von BaubleBar, die genau das getan haben. Nachdem sie sich vor neun Jahren in einer Bankenklasse an der Harvard Business School getroffen hatten, hatten sie die Aussicht aufgegeben, Finanzanalysten zu werden, um BaubleBar zu eröffnen.

Wie geht man vom Investment Banking zum Start eines überaus erfolgreichen Online-Juweliergeschäfts? Fragen Sie einfach Amy Jain und Daniella Yacobovsky, die Gründer von BaubleBar, die genau das getan haben. Nachdem sie sich vor neun Jahren in einer Bankenklasse an der Harvard Business School getroffen hatten, hatten sie die Aussicht aufgegeben, Finanzanalysten zu werden, um BaubleBar zu eröffnen.

Die beiden waren Schuhverkäufer in der Saks Fifth Avenue zusammen, als sie erkannten, dass sie nie nach Schmuck eingekauft hatten, weil sie nie Schmuck finden konnten, der ihnen gefallen hatte und der vernünftig teuer war. Sie beschlossen, es auf sich zu nehmen, um dieses Problem zu beheben.

Während das Paar viel Zeit mit dem Thema Analytik verbringt, spielt das einwandfreie Branding eine große Rolle für den Erfolg von BaubleBar. Es gibt viel zu lernen von Yacobovsky und Jain, also schauen wir uns an, warum ihre Kunden so treu sind:

1. Erhalten Sie persönlich, sogar - nein, besonders - online.

Die Interaktion mit Ihren Kunden oder Kunden ist sehr wichtig, wenn Sie Loyalität aufbauen möchten. Die BaubleBar bringt eine großartige Online-Erfahrung einen Schritt weiter, indem sie ihren Kunden persönliche Dienste anbietet. Obwohl wir in einer digitalen Gesellschaft leben, gibt es keinen besseren Weg, um Loyalität aufzubauen, als von Angesicht zu Angesicht. Dies wird Ihren Kunden das Gefühl geben, etwas Besonderes zu sein.

Bei der BaubleBar, SWAT (Service mit Accessorizing Talent) helfen Stylisten den Kunden, die für sie passenden Teile auszusuchen. Ob Sie ein Stück suchen, das zu einem bestimmten Outfit passt, zu einem besonderen Anlass getragen wird oder sich einfach nicht zwischen zwei Halsketten entscheiden kann, jemand bei BaubleBar kann Ihnen helfen.

2. Machen Sie Ihre Kundenerfahrung konsistent für Ihre Marke.

Zusammenhalt ist eine notwendige Komponente, um ein Unternehmen zu schaffen, in das sich die Menschen verlieben. Die BaubleBar hat eine große Herausforderung, da es schwierig ist, einen Online-Shop in ein stationäres Einkaufserlebnis zu verwandeln.

Das Öffnen eines Ladengeschäftes bei einer Online-Präsenz ist nur dann erfolgreich, wenn Sie das Aussehen, das Gefühl und die Stimmung des virtuellen Gegenstücks kopieren. Ihre Kunden wissen bereits, was sie erwartet, also ändern Sie sie nicht zu sehr. Jain und Yacobovsky haben dies in ihrem ersten Laden in New York City, The Bar, gemacht. Unabhängig davon, wie sie sich entscheiden, zu erweitern, wissen sie, dass alles den BaubleBar Signature Touch haben muss.

3. Partner mit einflussreichen Menschen, die ihr eigenes Gefolge haben.

Es braucht keinen MBA von Harvard, um zu verstehen, warum es wichtig ist, Blogger und Stil-Influencer mit großem Gefolge zu involvieren. Um dies zu tun, begann BaubleBar die Gast Bartender-Serie. Jeden Monat stellen sie eine neue Stil-Persönlichkeit vor, die eine spezielle Kollektion basierend auf ihrer persönlichen Ästhetik kuratiert.

Die Persönlichkeiten, mit denen BaubleBar zusammenarbeitet, haben eigene treue Anhänger, die ihrer Meinung vertrauen. Indem die Kunden jeden Monat eine neue Kollektion erhalten, gibt ihnen die Marke etwas Neues und Aufregendes, auf das sie achten können.

4. Belohnen Sie Ihre besten Kunden.

Schließlich, wenn Sie sagen, Kundenservice ist Ihre Priorität Nummer eins, müssen Sie Ihr Geld dort platzieren, wo Sie es wollen und etwas Großzügiges für Ihre Kunden tun. Genau das haben Jain und Yacobovsky mit ihrem Kundenbindungsprogramm The Vault getan, mit dem Kunden beim Einkaufen Punkte sammeln oder Freunde einladen können.

5. Bauen Sie Kunden zu Ihrem Branding auf.

BaubleBar veröffentlicht auf der Homepage der Website Bilder von Fans, die ihren Schmuck tragen. Ermutigen Sie Ihre Kunden, aktiv an Ihrer Marke teilzunehmen, und zeigen Sie deren Teilnahme. Das bringt die Leute zum Reden und hilft beim Aufbau einer Community.

Jeder Aspekt des Brandings von BaubleBar ist durchdacht. Das Ergebnis ist ein Geschäft, das die Art und Weise verändert, wie Verbraucher Schmuck kaufen. Wenn Sie über Ihre gesamte Marke nachdenken, sollten Sie nie Angst haben, neue Wege zu gehen. Stellen Sie nur sicher, dass sie mit dem übereinstimmen, was Sie bereits erstellt haben.